Entschuldung mittels wertlosen Papiergelds – Und der Rest ist Trinkgeld

Viele Vorhersagen in Bezug auf eine weiter stark steigende Inflation und einen Währungszusammenbruch beinhalten auch die Warnung vor beste-henden Krediten.

Die Kreditsklaverei stellt tatsächlich eine erhebliche Gefahr in der nahen Zukunft dar.

So wahrheiten.org

Die Gefahren von Immobilienkrediten in einem ich langsam aufbauenden hyperinflationärem Umfeld werden anhand eines fiktiven Beispielfalles ausführlich erörtert.

Ob wir zuerst eine sich langsam aufbau-ende oder explodierende Inflation sehen werden, hängt von vielen Faktoren ab.

Erstere ist momentan die wahrscheinliche Variante, am Ende wird aber immer der Bürger die Zeche für den Währungszusam-menbruch zu bezahlen haben.

Bild: Immobilienschieflage

„Wenn der Staat Pleite macht, geht natürlich nicht der Staat pleite, sondern seine Bürger.“ Carl Fürstenberg

Die größte Illusion ist die vertrauensvolle Einstellung der Bürger einer Währungsgemeinschaft zum geltenden Geld

In naher Zukunft werden eine Menge Unwägbarkeiten viele Planungen über den Haufen werfen.

So werden Zwangsbelastungen und Steuererhöhungen in ungeahntem Aus-maß auf Immobilienbesitzer zukommen, die viele nicht mehr in der Lage sein werden zu tragen.

Am besten man hat keinen Kredit, und wenn doch, dann wenigstens ausrei-chend Edelmetalle zur Absicherung.

Sind Darlehensverträge mit Festzins kündbar?

Die Einheits-AGBs (Geschäftsbedingungen) aller Deutschen Banken:

Sicherheiten für die Ansprüche der Bank gegen den Kunden – eingegangen wird hier nur auf § 313 BGB

Der neue § 313 BGB – Störung der Geschäftsgrundlage

(1) Haben sich Umstände, die zur Grundlage des Vertrags geworden sind, nach Vertragsschluss schwerwiegend verändert und hätten die Parteien den Vertrag nicht oder mit anderem Inhalt geschlossen, wenn sie diese Verände-rung vorausgesehen hätten,

so kann Anpassung des Vertrags verlangt werden, soweit einem Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls, insbesondere der vertrag-lichen oder gesetzlichen Risikoverteilung, das Festhalten am unveränderten Vertrag nicht zugemutet werden kann.

So bei einer Währungskrise bzw. Währungsreform – Anm. der Red.

(2) Einer Veränderung der Umstände steht es gleich, wenn wesentliche Vor-stellungen, die zur Grundlage des Vertrags geworden sind, sich als falsch he-rausstellen.

(3) Ist eine Anpassung des Vertrags nicht möglich oder einem Teil nicht zu-mutbar, so kann der benachteiligte Teil vom Vertrag zurücktreten. An die Stelle des Rücktrittsrechts tritt für Dauerschuldverhältnisse das Recht zur Kündigung.

 Das heißt Fortführung des Kredits mit angepasstem Zins oder dessen Fälligstellung – Anm. der Red.

Resümee

Es ist eine Mär, dass Banken festverzinsliche Darlehensverträge während der vereinbarten Laufzeit nicht kündigen und fällig stellen können.

Warum Vermögensabgaben wieder kommen werden

Vermögensabgaben zur Sanierung der Staatsfinanzen in Europa werden bereits seit Jahren publiziert. Das sollte stutzig machen, vor allem, da die finanzielle Schieflage der EU-Staaten von Jahr zu Jahr schlimmer wird.

Ob Vermögensabgabe, Hypothekengewinnabgabe oder Kreditgewinnabgabe der Staat greift immer zu diesen letzten Mitteln.

Die Abgaben für den Lastenausgleich beliefen sich auf 50 Prozent des berech-neten Vermögenswertes, was verteilt auf bis zu 30 Jahre 1,67 Prozent pro Jahr entsprach.

Ähnliche Ziele wie das Lastenausgleichsgesetz hatte während der Zeit der Weimarer Republik die Gebäudeentschuldungssteuer, die einen Ausgleich für Inflationsgewinne schaffen sollte.

Wissenswertes über ZwangshypothekenAndreas Popp

Wie wird eigentlich der Wert einer Immobilie bemessen, wenn die Währung kollabiert?

Wird es dann noch einen Markt für mein Objekt geben? Gerade bei Über-schuldung der Immobilie stellt sich die Frage, was kann ich in einer solchen Situation noch tun?

Oftmals gibt es noch unter bestimmten Restriktionen eine Lösung. Immer-hin!

Was kommt auf uns zu?Dirk Müller

Demnächst wird es ganz ungemütlich werden – Variante 1 wird kommen.

Die Inflation kommt nicht über uns als ein Fluch oder als ein tragisches Geschick, sie wird immer durch eine …

„Die größte Illusion ist die gläubige und vertrauensvolle Einstellung der Bür-ger einer Währungsgemeinschaft zum geltenden Geld und seinem gleichblei-benden Wert.

Da mag der Wert des Geldes mit jedem Anstieg der globalen Schulden noch so stark sinken, Hauptsache, die Illusion bleibt erhalten.“ Günter Schmölders

Psychologie des Geldes. Rowohlts deutsche Enzyklopädie, Band 263 bis 265, Reinbek bei Hamburg 1966

„Der Euro wird kommen, aber er wird keinen Bestand haben.“ Alan Greenspan

Herald Tribune, 2. Mai 1997: Alan Greenspan Ex Chef der Notenbank der USA

„Die Inflation kommt nicht über uns als ein Fluch oder als ein tragisches Ge-schick,

sie wird immer durch eine leichtfertige oder sogar verbrecherische Politik her-vorgerufen.“ Ludwig Erhard

Was sagt die Prophetie?

Jetzt kommen die drei Raubritter!

„Jetzt kommen die drei Raubritter! Das Finanzamt, die Banken und die Versi-cherungen! …

Am Schluss machans no tausend neie Gsetzer, aba es hoit si koaner mehr dro.“ Alois Irlmaier

Bild: Alois Irlmaier

Finanzieller Zusammenbruch Europas

„Finanzieller Zusammenbruch Europas; einhergehend mit einer Hungersnot. …

Die Medien verbreiten absichtlich Desinformationen, die „Kerzen der Infor-mation wurden ausgelöscht. …

Neuaufflammen des Kommunismus in Westeuropa.“ Siener van Rensburg

Vorheriger Artikel

Wer die Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern

Nächster Artikel

Diejenigen, welche die multikulturelle Gesellschaft propagieren, verbinden damit die Absicht die deutsche führende Schicht auszuschalten