Was uns heute als Befreiung verkauft wird

 

„Deutschland wird nicht mit dem Ziel der Befrei-ung besetzt, sondern als eine besiegte feindliche Nation zur Durchsetzung alliierter Interessen.“

Amerikanische Regierungsanweisung JCS 1067/6, April 1945

„Die Geschichte ist mit der Lüge so durch und durch verseucht, wie eine Gassenhure mit der Syphilis.“ Arthur Schopenhauer

 

Woran man souveräne Staaten erkennt

Für die derzeit in Deutschland stationierten US-Soldaten und deren Zivilpersonal kommt Deutschland auf, so dip21.bundestag.

„Ein Grundgesetz ist ein besatzungsrechtliches Mittel zur Schaffung von Ruhe und Ordnung in einem durch Kriegshandlung besetzten Gebiet.“

Haager Landkriegsordnung, Art. 43 [RGBl. 1910]

 „Aus Sicht der USA ist Deutschland ein besetztes Land“, so der Historiker und Nato-Experte Daniele Ganser, der aufgrund der Einbindung in das Militärbündnis Deutschland als einen Vasallenstaat der USA bezeichnet.

„Wir dürfen die Nato nicht als beiderseitige Allianz betrach-ten. In Wirklichkeit ist sie wie eine Hundeleine, mit welcher man Deutschland am Zügel hält. Sie verstehen sicher was ich meine.“ Richard Cohen

Der Jude Richard Cohen, Kolumnist der „Washington Post“ am 18. Juli 1990

„Der Friede ist die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln. An der Ma-riensäule von München wird sich das Schicksal Europas entscheiden. Wer Deutschland hat, hat Europa, wer Europa hat, hat die Welt.“  Wladimir Iljitsch Lenin

Lenin in seiner Revolutionszeitschrift Iskra „Der Funke“

 „Jeder möge sein eigener Geschichtsschreiber sein, dann wird er sorgfältiger und anspruchsvoller leben.“ Bertolt Brecht

Germany made in USA

Worüber in einer Demokratie nicht gerne gesprochen wird. Videolink: Germany made in USA

Vorheriger Artikel

Womit der Bankkunde nicht rechnet - dem Kleingedruckten: Die AGBs der Banken

Nächster Artikel

Sozialismus funktioniert so gut ...