Der Zusammenhang zwischen Kondratjew-Zyklen und Wirtschaftskrisen

Nach der Riesenwelle kommt der ökonomische Winter, in dem wir uns gerade befinden.

So heise

Bereits im Jahr 1926 erkannte der russische Ökonom Nikolai Kondratjew, dass die Wirtschaft in langen Wellen mit einer Dauer von etwa 4o bis 60 Jahren ver-läuft.

Kennzeichnend am Ende eines solchen Zy-klus sind die enormen Schuldenberge

die von den Marktteilnehmern angehäuft werden.

Der Kapitalismus startet mit einem neuen Zyklus, wenn alle Schuldenberge abgebaut sind.

Bild: „Nikolai Kondratiev’s „Long Wave“: The Mirror of the Global Economic Crisis“ The Global Economy is Facing a „Long Wave“ Recession

Der Zyklus wird üblicherweise in vier Jahreszeiten (Phasen) unterteilt:

Kondratjew-Frühling

Die Wirtschaft erwacht nach der Schuldenabbau-Phase wieder. Die Stimmung ist optimistisch, aber man ist bei der Kreditvergabe und -aufnahme noch vor-sichtig.

Kredite werden vorwiegend für Investitionen gegeben.

Kondratjew-Sommer

Die Kreditvergabe wird stärker, Inflation setzt ein, Rohstoffe werden knapp, daher kommt es oft zu Verteilungskämpfen.

Kondratjew-Herbst

Die Rohstoff-Knappheit geht zu Ende, da-für steigen die Papierwerte von Anleihen, Aktien, Immobilien.

Die Verbraucherpreis-Inflation ist gering.

Die Konsum- und Staats-Verschuldung er-reicht jedoch ungeahnte Ausmaße.

Bild: The Kondratieff Cycle

The Kondratieff Cycle and Cycles within the Cycle

(Wheel within a Wheel)

Kondratjew-Winter

Es ist Zeit für den Schuldenabbau. Mit einem Börsencrash beginnt eine Zeit der Deflation, d.h. der Wert des Geldes steigt gegenüber denjenigen der Anlagen.

Massive Bankrotte stürzen die Wirtschaft in eine Depression.

Diese Phasen wechseln nicht schlagartig, sondern können sich über 10 bis 20 Jahre hinziehen.

Das ein wesentlicher Grund, warum die Veränderungen von den meisten Marktteilnehmern nicht wahrgenommen werden.

Zeichen der Zeit – Alles was verreckt bläht sich vorher noch-mals auf

Alles was verreckt bläht sich vorher nochmals auf. Deshalb ist es durchweg möglich, dass wir nochmals eine letzte Rallye bei den Aktienmärkten sehen werden, bevor es endgültig abwärts geht.

Mit dem Einsetzen der historischen Abwärtsdrift wird ein Absinken der Wirt-schaftsleistung einhergehen,

welches sogar noch unter dem Niveau des Jahres 1932 liegen wird.

So dasgelbeforum

Jemand wird nachhungern müssen, was die Demokraten vorausgefressen haben

Um das zu verhindern, werden die Zentralbanken mit historisch einmaligen und unhaltbaren Negativzinsen den Sterbeprozess des Geldsystems versu-chen zu verlängern.

So deutsche-wirtschafts-nachrichten

Eine Politik der Vernichtung des Geldwertes wird dazu führen,

dass alle Märkte kollabieren werden und die Ohnmacht der Zentralbanken offenbar wird.

Das zeigt auch der Fibonacci Zeitzonen Chart (Elliott-Wellen) an.

„Verschuldung ist nichts weiter als vorgezogener Konsum, der in der Zukunft ausfällt.“ Hjalmar Schacht

„Jemand wird nachhungern müssen, was die Demokraten vorausgefressen haben.“ Roland Baader

„There’s nothing wrong with cash. It gives you time to think.“ Robert Prechter

In der Folge wird das soziale Netz reißen und es werden keine Leistungen mehr aus den Renten-, Kran-ken- oder Arbeitslosentöpfen mehr fließen.

Dem Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit wird man durch Notstandsgesetze und dem Erteilen des Schießbefehl an die noch vorhandenen Ordnungskräfte zu begegnen versuchen.

Wenn sie länger als einen Tag glücklich sind, dann hat man Ihnen eine wichtige Information vorenthalten

Wer über die Zeichen der Zeit Aufklärung sucht, der findet in der freien Pres-se reichlich Informationen darüber die in den Gesinnungsredaktionsstuben unterdrückt werden.

Wer nur das Schlaraffenland kennt, kann sich überhaupt nicht vorstellen, dass das einmal zu einem Ende kommen kann.

So betrachtet der vom Wohlstand in Frieden verwöhnte Deutsche diesen Zu-stand als eine Selbstverständlichkeit, als einen gottgegebenen Zustand für die Ewigkeit.

Dass auch er wieder mit den Unbilligkeiten des Lebens wie Krieg, Hunger, Armut und Revolutionen konfrontiert wird, verdrängt der heutige Demokrat nur allzu gerne.

So pi-news

Die Deutschen werden wieder für eine Zeit lang lernen müssen, dass sie völlig auf sich alleine gestellt sind, d.h. ohne EU und ohne ein funktionierendes Staatswesen, ohne Stromversorgung, ohne Versorgung mit Gütern des täglichen Lebens.

Zudem werden sie gezwungen sein, sich in einem Bürgerkrieg behaupten zu müssen. Alles Folgen eines Versagens der Demokratie auf allen Ebenen.

Beschäftigen Sie sich umfänglich mit der Realität, ansonsten wird sich die Re-alität mit Ihnen beschäftigen.

„Wenn sie länger als einen Tag glücklich sind, dann hat man Ihnen eine wich-tige Information vorenthalten.“

Bayerisches Sprichwort

Die längste Friedensphase in der 1.500 jährigen Geschichte Bayerns

Die längste Friedensphase in der 1.500 jährigen Geschichte Bayerns war vom Ende des Landshuter Erbfolgekrieges 1505 bis zum Einfall der Schweden in Bayern 1632, somit 127 Jahre.

Obwohl man lange wusste, dass die Schweden anrücken und der Schwedenkönig wörtlich den „Totalruin“ Bayerns verkündete, war man durch den langen Frieden und die Pfaffenherrschaft völlig verblödet und entwaffnet.

Erst nachdem die Schweden zwischen Lech und Isar ein Jahr mit unvorstellbarster bestialischer Grausamkeit …

Wer „gedenkt“ dem heute?, wo ist der Schuldkult der Schweden? 

… gegen die Zivilisten gewütet haben wie es in der an Grausamkeit nicht sparsamen Geschichte so nie wieder vorkam …

außer in der Sowjetunion durch die jüdischen Massenmörder Stalins und Lenins 

… haben sich die Zivilisten bewaffnet und gewehrt und jeden Schweden und sonstigen Fremden auf unvorstellbar grausame Weise umgebracht, den sie erwischen konnten.

Bild: Harte Zeiten schaffen starke Männer

Bekanntlich war die Welt schon einmal richtig globali-siert und es galt als undenkbar, dass …

Bekanntlich war die Welt schon einmal richtig globalisiert und es galt als un-denkbar, dass es jemals wieder zu einem Krieg kommen würde. Das war 1912.

Kurze Zeit später begann die wohl zerstörerischste Periode der Geschichte. Die Parallelen zu heute sind überdeutlich …

So think-beyondtheobvious

„Wenn man eine Feder bis zum Anschlag zusammendrückt, wird sie sich ir-gendwann einmal mit Gewalt ausspannen.“ Wladimir Putin

So übt das russisches Militär den Kampf an zwei Fronten, führt gemeinsame Übungen der russischen Ma-rine und der Luftwaffe im Mittelmeer durch und die NATO spricht von der Vorbereitung auf großen Kon-flikt. Nordatlantik – Russland startet offenbar größtes U-Boot-Manöver seit Kaltem Krieg.

So der spiegel

Die moderne Welt wird nicht bestraft werden – Sie ist die Strafe

„Lasst Euch nicht aus Euch selbst vertreiben, sie wollen Euch zu Markte tra-gen und verbrauchen!“ Michel de Montaigne

Jeder Journalist hatte ein Umerzieher zu sein – Der deutsche Charakter wird gewaschen.

A. Paul Weber brachte den neuen deutschen Charakter bereits in den frühen Jahren der BRD mit seinen gesellschaftskritischen Bildern zum Ausdruck.

„Das Desaster der Demokratie wird erst dann offensichtlich, wenn deren Versprechen völlig erfüllt worden sind. …

Die moderne Welt wird nicht bestraft werden. Sie ist die Strafe.“ Nicolás Gómez Dávila

Bild: Rückgrat raus! 1951/1960

„Demokratien als die „Große Lüge“ sind grundsätzlich unreformierbar. Sie sind die Fehlgeburten der Geschichte.“ Nicolás Gómez Dávila

Es gibt keine leeren Räume sondern nur weichende Völker

„Es gibt keine leeren Räume sondern nur weichende Völker und wenn ein Volk erklärt nicht mehr kämpfen zu wollen

dann beseitigt es nicht die Kriege sondern nur sich selbst.“Adolf Hitler

Adolf Hitler Rede – Waffen SS Leibstandarte 24.12.1940 – Berichterstattung der Zeitgeschichte, WW2

Mit einer solchen krankhaften und altersschwachen Ausge-burt der décadence hätten sie fertig werden müssen

Und auch Friedrich W. Nietzsche brachte seinerzeit mit seinen berühmten Schriften zum Ausdruck, dass die Deutschen Schicksalhaftes erwartet.

Sie werden mit den Begrifflichkeiten Humanität und Kosmopolitismus

heute Globalisierung und Menschenrechte genannt

eingefangen, benutzt und letztlich verbraucht. Er formulierte es so:

„Dass die starken Rassen des nörd-lichen Europa den christlichen Gott nicht von sich gestoßen haben,

macht ihrer religiösen Begabung wahrlich keine Ehre,

um nicht vom Geschmacke zu reden.

Bild: The Kondratieff Wave – Wars

Mit einer solchen krankhaften und altersschwachen Ausgeburt der déca-dence hätten sie fertig werden müssen.

Aber es liegt ein Fluch dafür auf ihnen, dass sie nicht mit ihm fertig gewor-den sind:

sie haben die Krankheit, das Alter, den Widerspruch in alle ihre Instinkte aufgenommen, – sie haben seitdem keinen Gott mehr geschaffen!“ Friedrich Nietzsche

Liste der Bevölkerungsverluste bis 2025 – List of Countries Forecast

Die prognostizierten Bevölkerungsverluste sind für jedes Land unter deagle nachzulesen.

Deutschland: Bevölkerung im Jahr 2017: 81 Millionen  – Vorhersage Bevölke-rung für das Jahr 2025: 28 Millionen

Österreich: Bevölkerung im Jahr 2017:  8,8 Millionen – Vorhersage Bevölke-rung für das Jahr 2025: 6,2 Millionen

Schweiz: Bevölkerung im Jahr 2017: 8,2 Millionen – Vorhersage Bevölke-rung für das Jahr 2025: 5,3 Millionen

„Um bei den Demokraten Anstoß zu erregen, reicht es die Wahrheit zu sa-gen.“ Nicolás Gómez Dávila

„Die Psychopathen sind immer unter uns. In kühlen Zeiten begutachten wir sie – in heißen Zeiten regieren sie uns.“ Ernst Kretschmer

 „Mit der Vokabel „Demokratie“ bezeichnen wir weniger einen politischen Fakt als eine metaphysische Perversion.“ Nicolás Gómez Dávila

Was sagt die Prophetie?

Nach dem II. Weltkrieg wird Deutschland keinen Solda-ten mehr haben, und es wird kein richtiger Friede mehr sein

„Nach dem Zweiten Weltkrieg wird Deutschland keinen Soldaten mehr haben, und es wird kein richtiger Friede mehr sein.

Die Russen werden durch die Gasthausfenster der Deutschen schauen, wenn diese noch still bei ihrem Bier sitzen.

Sie werden jenseits der Ruhr bis zum Rhein vorgehen.

Nach diesem Kampf wird in jedem Land eine Revolution entstehen,

nur in Deutschland nicht.

Bild: Stadt Köln

In Deutschland werden die Menschen zu Tausenden verhungert auf den Stra-ßen liegen, und ein Bruder wird den anderen wegen einer Brotkruste erschla-gen. …

Deutschland wird sich am ehesten aus den Kriegswirren erheben und einen neuen Kaiser im Kölner Dom krönen.“ Böhmische Flüchtlingsfrau

Böhmische Flüchtlingsfrau – Wolfgang Johannes Bekh „Am Vorabend der Finsternis“, erschienen 1988

Zählst du alle Menschen auf der Welt, wirst du finden, dass ein Drittel fehlt

„Zählst du alle Menschen auf der Welt, wirst du finden, dass ein Drittel fehlt. Was noch übrig, schau in jedes Land, hat zur Hälfte verloren den Verstand.“ Das Lied von der Linde

Weiterführende Literatur:

ISBN-13: 978-3898797726

ISBN-13: 978-3778733233

Vorheriger Artikel

Menschenrechte sind uferlos und eine Proklamation des Totalitarismus

Nächster Artikel

Über die gesunde Abneigung des deutschen Volkes gegenüber der westlichen Welt, Teil 1