„Politische Macht vermag das ökonomische Gesetz niemals außer Kraft zu setzen“

Eugen Böhm von Bawerk

Die langfristige Aufwärtsbewegung bei Gold und      Silber, die seit 2011 unterbrochen wurde, setzt

sich jetzt fort. Alles endet irgendwann einmal, so      auch die umfassenden Edelmetall-Manipulatio-

nen der Zentralbanken der westlichen Welt. Den      Preis eines Gutes bestimmt der Markt. Und je

länger ein Preis künstlich niedergedrückt wurde,      umso heftiger wird er danach streben wieder

in sein Gleichgewicht zu kommen. Der Durchbruch der Gold-Maginot        Linie zeigt, dass sich große Korrekturen

Bild: Eugen Böhm von Bawerk – Macht oder ökonomisches Gesetz?

ergeben werden, denn Gold als Fieberthermometer der Weltwirtschaft offenbart schonungslos deren Schwächen, vgl. goldswitzerland.

Billionaire buys Gold for the first time  

ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR.
Bitte Anmelden oder Mitglied werden.

PLAN - PRICE

Description

BRONZE - 25 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 3 Monate


SILBER - 40 €  

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 6 Monate


GOLD - 70 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 12 Monate


Vorheriger Artikel

Die List des Schmerzes

Nächster Artikel

Die Europäische Union ist nicht Europa