„Jede kirchliche Tätigkeit erfordert eine eindeutige Identifi-kation mit unserer demokratischen Grundordnung“

Friedhelm Hofmann

Die weltlichen Finanzämter stellten seit Beginn des Systems den kirchli-   chen Behörden die Einkommensdaten zur Verfügung;

die staatliche Einhebung in Form des Abzugs zusam-men mit der Lohnsteuer wurde allerdings erst nach

dem II. Weltkrieg in der Bundesrepublik eingeführt.      Die Ausweitung des Systems auf das Beitrittsgebiet

1990 führte dort zu einer massiven Austrittswelle.          Die eigentliche Kirchensteuer wurde von Adolf Hit-

ler eingeführt und befürwortet. „Das vereinte Deutsch-land ist in seiner Substanz kein christlich geprägtes

Land, es ist weder katholisch noch protestantisch. Christlich ist allein

ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR.
Bitte Anmelden oder Mitglied werden.

PLAN - PRICE

Description

BRONZE - 25 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 3 Monate


SILBER - 40 €  

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 6 Monate


GOLD - 70 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 12 Monate


Vorheriger Artikel

Und was uns Körper schien, zerschmolz wie Hauch im Wind

Nächster Artikel

Die Befreiung vom Menschsein