Wo die Freimaurerei entstand

Die Herren, die sich am 24. Juni 1717 in der Londo-         ner Taverne mit dem eigentümlichen Namen „Goo-

se and Gridiron“ („Gans und Bratrost“) versammel-         ten, dürstete es weniger nach einem süffigen Ale

denn nach einem Pakt unter Männern. Vor 300 Jah-       ren besiegelten die Gentlemen in der Kneipe einen

Bund, der Geschichte schreiben sollte. Das „Goose           and Gridiron“ wurde zum Geburtsort der ersten

Großloge der Freimaurer. – „Die Freimaurerei ist eine jüdische Instituti-     on. Jüdisch sind ihre Geschichte, ihre Grade, ihre Haltung

ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR.
Bitte Anmelden oder Mitglied werden.

PLAN - PRICE

Description

BRONZE - 25 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 3 Monate


SILBER - 40 €  

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 6 Monate


GOLD - 70 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 12 Monate


Vorheriger Artikel

Venezuela: Wie kann man eine massive Inflation haben, wenn die Geldmenge sinkt?

Nächster Artikel

Freimaurer-Ziel seit 300 Jahren: Die Welt aus den Angeln zu heben; Teil 2