Die Geschichte der Inzucht

Inzucht, also die Blutsverwandtschaft unter Geschwis-tern ist so alt wie die Menschheit. Vorzugsweise bei

Herrschern und Königshäusern wurde der Sex zwi-schen Familienmitglied aus Machtgründen mit ver-

heerenden Folgen praktiziert. DNA-Analysen zufolge starben die Pharaonen aufgrund unmoralischen In-

zuchtpraktiken abrupt aus., so bz-berlin. –Die Eltern des bekannten ägyptischen Pharaos Tutanchamun

waren Bruder und Schwester, und Tutanchamun litt an zahlreichen Fehl-bildungen, die eine Folge der Inzucht waren; 

Bild: Europas Pharaonen – Inzucht und Inzest in den europäischen Herrscherfamilien: Inzucht und Inzest in den europischen Herrscherfamilien

so hatte er etwa einen Klumpfuß, eine Lippen-/Gaumenspalte und Skoliose. Weitergeführt wird dieser genozidale Brauch von den Städtegründern Roms,

ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR.
Bitte Anmelden oder Mitglied werden.

PLAN - PRICE

Description

BRONZE - 25 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 3 Monate


SILBER - 40 €  

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 6 Monate


GOLD - 70 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 12 Monate


Vorheriger Artikel

Das wahre Ziel der Demokratie ist die totale Vernichtung des Lebens

Nächster Artikel

Über die gesunde Abneigung des deutschen Volkes gegenüber der westlichen Welt, Teil 2