„Wer das geltende Recht aufheben kann, ist der Souverän“

Carl Schmitt

Alle Regierungen lügen, sie müssen lügen: Auf Befehl, anderweltonline. Der „Great Reset“ ist keine Verschwörungstheorie, sondern eine Realität, d-w-n.

Züricher Finanzportal: „Klaus Schwab sieht die Pandemie als Retterin seines Traumes“, d-w-n. Souveräne Staaten entscheiden selbst, da es kein Asylrecht an sich gibt, es kann nur ein freiwilliges Entgegenkommen sein. Härtefälle: Die deutsche Bundesregierung weitet das Asylrecht auch auf abgelehnte Asylbewerber aus, focus.

Hannover: Flüchtlinge rein, Obdachlose raus, journalistenwatch. Wie es enden wird? Max Frisch gibt die Antwort.

 

 

Max Frisch – Herr Biedermann und die Brandstifter, Fassung von 1953

„Aber der Asylstatus bietet keine Abhilfe für jedes Unglück. … Ein Ausländer könne in einem anderen Land aus zahlreichen Gründen unter Drohungen und Gewalt leiden, die Gründe könnten sozialer, wirtschaftlicher, familiärer oder anderer Art sein, sagte Sessions. Die alleinige Tatsache, dass ein Land Probleme mit gewissen Verbrechen habe wie häuslicher Gewalt oder Bandenkriminalität, oder dass bestimmte Einwohner eher Opfer von Verbrechen würden, „kann nicht allein ein Recht auf Asyl begründen.“ Jeff Sessions 

 

Video

 

Trotzdem gilt in Deutschland weiterhin: Refugees Welcome. „Dieses Volk ist krank an Leib und Seele, und manchmal beschleicht mich der defätistische Gedanke, dass es zu Recht bekommt, was es zwar nicht unbedingt verdient, aber feige, opportunistisch und charakterlos zugelassen hat.“ Frank W. Haubold

„Wir sind keine Mandanten des Deutschen Volkes, wir haben Auftrag von den Alliierten“

Konrad Adenauer 

„Vergesst die Politiker, die sind irrelevant. Die Politiker wurden eingesetzt, um Euch vorzumachen, dass Ihr die freie Wahl habt. Die habt Ihr nicht. Ihr habt keine Wahl. Ihr habt Besitzer. Die besitzen Euch. Die besitzen alles! Die besitzen all das wichtige Land. Die besitzen und kontrollieren die Konzerne. Die haben vor langer Zeit den Senat, den Kongress, die Parlamente, die Rathäuser gekauft und bezahlt. Die haben die Richter in ihrer Tasche und die besitzen all die großen Medien-Konzerne, damit sie so ziemlich all die Nachrichten und Informationen kontrollieren, die Ihr zu hören bekommt. Die haben Euch an den Eiern! Die geben jedes Jahr Milliarden von Dollars für Lobbyarbeit aus, Lobbyarbeit mit der sie bekommen, was sie haben wollen …“ George Carlin

 

Warum wir ein Asylrecht im GG haben, das 7 Mrd. Menschen das Recht zur Einwanderung gibt

Und auch ein Recht auf Vollversorgung. Carlo Schmid einer der Gründerväter der BRD brachte es auf den Punkt: Die BRD ist kein Staat, 08. Sept. 1948. „Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken.“ Benjamin Disraeli

 

VideoCarlo Schmid, SPD, Über die BRD

 

„Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen.“ Friedrich Engels

 

Seine Worte waren – Wir haben keinen Staat zu errichten

Grundsatzrede über das Grundgesetz im Parlamentarischen Rat vom 08.09.1948 Warum sollten die Siegermächte ihre Meinung geändert haben und die Deutschen in die Freiheit entlassen?

 

Video, Prof. Dr. Carlo Schmid, SPD-Grundsatzrede vom 08.09.1948

„Wir durften beim Grundgesetz nur noch Punkt und Komma setzen, der Rest wurde von den Alliierten diktiert. BRD ist kein Staat“

Carlo Schmid

„… dass wir das Grundgesetz, nachdem wir es hier beraten und beschlossen haben, den Besatzungsmächten zur Genehmigung werden vorlegen müssen. Dazu möchte ich sagen: Eine Verfassung, die ein anderer zu genehmigen hat, ist ein Stück Politik des Genehmigungsberechtigten, aber kein reiner Ausfluss der Volkssouveränität des Genehmigungspflichtigen.“ Carlo Schmid “Wir sind doch faktisch ein Protektorat der Vereinigten Staaten.” Kurt G. Kiesinger, 21.05.1958

 

Vom Abdruck wurde abgesehen – Wissen ist eine Holschuld

 

Video

 

„Wenn man die Wahrheit verschweigt, wird das Schweigen zur Lüge.“ John le Carré 

 

„Diese Organisation als staatsähnliches Wesen kann freilich sehr weit gehen.

Was aber das Gebilde von echter demokratisch legitimierter Staatlichkeit unterscheidet, ist, dass es im Grunde nichts anderes ist als die Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft;

denn die trotz mangelnder Freiheit erfolgende Selbstorganisation setzt die Anerkennung der fremden Gewalt als übergeordneter und legitimierter Gewalt voraus.“ Carlo Schmid, während der Ausarbeitung des „Grundgesetzes“ für die BRD über den amerikanischen Satellitenstaat „BRD“

Das gesamte Land wird systematisch vernichtet: Sie rechnen mit dem totalen Zusammenbruch der Versorgung/Lieferketten in naher Zukunft und Militärdiktatur durch Bundeswehr nach Weihnachten, uncutnews.

Fehleinschätzung über das Wesen einer Demokratie: „Eine Tyrannis kann es sich leisten, Menschen preiszugeben, eine Demokratie aber nicht”

Carlo Schmid

„Ich glaube, dass das Grundgesetz weiter eine Bestimmung enthalten sollte, dass wir die Abtretung deutschen Gebietes ohne die Zustimmung der auf diesem Gebiet wohnenden Bevölkerung nicht anerkennen. Vielleicht können wir gezwungen werden, zu erleiden und zu ertragen, was uns bisher hier angetan worden ist.

Aber man wird uns niemals zwingen können, es als Recht anzuerkennen. Weder im Westen noch im Osten. Das gehört zur Ehre eines Volkes und damit auch zur Demokratie. Wir haben immer wieder festgestellt, Deutschland ist das ganze Gebiet, das seinerzeit durch die Weimarer Verfassung als deutsches Staatsgebiet errichtet worden ist.” Carlo Schmid, am 12. Oktober 1948 anlässlich seiner Grundsatzrede vor dem Parlamentarischen Rat zu Bonn

02.07.1990: Der Tag an dem Russland Ostpreußen zurückgeben will, aber es gab Widerstände der Westmächte

gegenfrage

Im Jahr 1991 bot M. Gorbatschow dem deutschen Bundeskanzler Kohl die Region Kaliningrad ein weiteres Mal für 70 Milliarden Mark an. Auch Jelzin machte später ähnliche Angebote; aber es wurde nichts daraus. „Verrat, Sire, ist nur eine Frage des Datums.“ Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord

 


 

Was sagt die Prophetie?

Das Lied von der Linde

Großer Kaiser Karl, in Rom geweiht, Eckstein sollst du bleiben deutscher Zeit: Hundertsechzig Siebenjahre Frist, Deutschland bis ins Mark getroffen ist. Fremden Völkern frohnt dein Sohn als Knecht, tut und läßt, was ihren Sklaven recht. Grausam hat zerrissen Feindeshand Eines Blutes, einer Sprache Band.

Zehr o Magen, zehr von Deutschlands Saft, bis mit seiner endet deine Kraft: Krankt das Herz, siecht ganzer Körper hin, Deutschlands Elend ist der Welt Ruin. Ernten schwinden, doch die Kriege nicht, und der Bruder gegen Bruder ficht; Mit der Sens’ und Schaufel sich bewehrt, wenn verloren gingen Flint’ und Schwert.

 

Video

 

Zählst du alle Menschen in der Welt, wirst du finden, daß ein Drittel fehlt, was noch übrig, schau in jedes Land, hat zur Hälft verloren den Verstand. Alle Störer er zum Barren (zu Paaren) treibt, Deutschem Reiche deutsche Rechte schreibt. Bunter Fremdling, unwillkomm’ner Gast, flieh die Flur, die nicht gepflügt du hast.

Gottesheld, ein unzerbrechlich Band schmiedest du um alles deutsche Land! Den Verbannten führest du nach Rom, große Kaiserweihe schaut ein Dom. Deutscher Name, der du littest schwer, Wieder glänzt um dich die alte Ehr, wächst um den verschlung’nen Doppelast, dessen Schatten sucht gar mancher Gast. Das Lied von der Linde

Sepp Wudy

Vorhersagen eines 2. und 3. Weltkrieges: Das ist nicht der letzte Krieg, hat er gesagt, denn dann wird bald wieder einer sein, und dann erst kommt der letzte.“ Sepp Wudy

Böhmische Flüchtlingsfrau

„Deutschland wird sich am ehesten aus den Kriegswirren erheben und einen neuen Kaiser im Kölner Dom krönen.“ Böhmische Flüchtlingsfrau

Siener van Rensburg

„Die ehemals deutschen Gebiete in Europa werden an Deutschland zurückgegeben.“ Siener van Rensburg

Andreas Rill

„Die deutschsprachigen Länder schließen sich an Deutschland an.“ Andreas Rill, Feldpostbriefe

 

Weiterführende Literatur:

Carl Schmitt – Law as Politics: Carl Schmitt’s Critique of Liberalism

Max Frisch – Biedermann und die Brandstifter: Ein Lehrstück ohne Lehre

Hans Herbert von Arnim – Die Deutschlandakte: Was Politiker und Wirtschaftsbosse unserem Land antun, S.17

Rainer Mausfeld Warum schweigen die Lämmer?: Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören

George Carlin – Brain Droppings

Paul Blackledge – Friedrich Engels and Modern Social and Political Theory

Carlo Schmid – Erinnerungen

Carlo Schmid – Politik als geistige Aufgabe

Wolfgang Johannes Bekh – Am Vorabend der Finsternis: Europäische Seherstimmen. Weissagungen, Visionen, Erscheinungen

Adrian Snyman – Worte eines Propheten: Der Seher van Rensburg

Previous post

Nachrichten rund ums Thema Souveränität

Next post

Die europäische Zivilisation ist gescheitert