Alles Primitive und Rückwärtsgerichtete ist in einer Demokratie Kult

Der moderne Mensch steht in der Schöpfung über dem Tier, sollte man meinen.

In ferner Vergangenheit war das Bemalen und Punktieren des Körpers oftmals mit ritualen Handlungen verbunden und kennzeichnend für in der Entwicklung niederstehende Völkerschaften.

Ausgerechnet der fortschrittliche Mensch des 21. Jahrhunderts findet nun wieder Gefallen am Bemalen und Punktieren seines Körpers – was für eine Ironie.

Auffallend ist, dass solche Rücksetzer in der Entwicklung des homo sapiens vermehrt auftreten, sobald Dekadenz und Werteverfall in der Gesellschaft überhandnehmen, was üblicherweise in einer Demokratie im Endstadium der Fall ist.

 

„Manchmal wollen Menschen die Wahrheit nicht hören, denn das würde ihre ganze Illusion zerstören“

Friedrich Nietzsche

Diesem Rausch des Unkultivierten ist nun auch die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern verfallen, da diese die Kultur der Maori vermehrt ins Rampenlicht rücken will, orf.

 

ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR.
Bitte Anmelden oder Mitglied werden.

PLAN - PRICE

Description

BRONZE - 25 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 3 Monate


SILBER - 40 €  

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 6 Monate


GOLD - 70 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 12 Monate


Previous post

Eine Verfassung, die ein anderer zu genehmigen hat, ist ein Stück Politik des Genehmigungsberechtigten

Next post

Die europäische Zivilisation ist gescheitert