Die Gift-Impfung zerstört das lebenswichtige Blut 

 

Das Internationale Rote Kreuz hat vor ein paar Wochen erklärt, dass sie keine Blutspenden von geimpften Menschen annehmen werden und das ist der Grund. Das Blut der meisten geimpften Menschen verdickt sich und gerinnt schnell, was eine der Hauptursachen für Thrombosen und plötzliche Herzinfarkte ist.

Die Krankenschwester kann das Blut nicht einmal aus der Frau herausholen, weil der Schlauch verstopft ist, weil es zu zähflüssig ist. Mit dem DIMERO D-Labortest erfährst du, ob dein Blut einen hohen Grad an Gerinnung aufweist und kannst so schnell wie möglich Hilfe suchen.

 

 

Video

 

Kopfabwärts komplett gelähmt nach Impfung/Giftspritze

 

Video

 

Jetzt hat die EMA höchstselbst die Schädlichkeit des Covid-Genstoffs eingestanden

Marco Cavaleri, Chef der Abteilung „Impfstrategie“ bei der EMA, auf der EU-Pressekonferenz am 11. Januar 2022: „Eine Diskussion über die Möglichkeit einer zweiten Auffrischungsimpfung mit demselben Impfstoff, der derzeit verwendet wird, ist im Gange. Eine zusätzliche Auffrischungsimpfung könnte zwar als Teil eines Notfallplans in Betracht gezogen werden, eine wiederholte Impfung in kurzen Abständen wäre jedoch keine nachhaltige Langzeitstrategie.

Wir würden gerne die Daten sehen, bevor wir eine Empfehlung für wiederholte Auffrischungsimpfungen abgeben können. Gleichzeitig sind wir aber auch sehr besorgt über eine Strategie, die wiederholte Impfungen innerhalb eines kurzen Zeitraums vorsieht. Dies sollte einer Gesamtstrategie für die Impfzeit vorbehalten bleiben, die deutlich macht, dass wir nicht ständig alle drei bis vier Monate eine Auffrischungsdosis verabreichen können.

 

Video

 

Wenn wir eine Strategie verfolgen, bei der wir etwa alle vier Monate eine Auffrischungsimpfung verabreichen, werden wir möglicherweise Probleme mit der Immunreaktion bekommen, und die Immunreaktion könnte am Ende nicht so gut sein, wie wir uns das wünschen. Wir sollten also darauf achten, dass wir das Immunsystem nicht mit wiederholten Impfungen überlasten.“ Wie war das gerade, Herr Cavaleri?

Die Covid-„Impfung“ belastet das Immun System? Aber gesagt wird uns doch, dass das Immun-System durch die Covid-Spritzungen unterstützt würde. Somit hat die EMA, also die EU selbst, eingestanden, dass der Covid-Giftstoff das Immunsystem zerstört. So wie das durch zahlreiche Studien bereits belegt wurde. Hier die kurze Doku, die es in sich hat.

Dafür haben sie jetzt ein kaputtes Immunsystem. Italien: „In einem Monat wurden im Land 30.000 Mitarbeiter des Gesundheitswesens positiv getestet, natürlich alle „vollständig geimpft,“ imolaoggi. „Kribbeln, Taubheit, Schmerzen“: EMA weist auf ernste Impf-Nebenwirkungen bei Astrazeneca und J&J hin, merkur.

 

Die Akte Karl Lauterbach: Dringende Warnung vor dem Warner

Kategorie „Kann man sich nicht ausdenken, auf welchem Niveau sollen wir noch veräppelt werden?“„Der beste Weg aus der Pandemie wäre: sich erst impfen lassen und sich dann infizieren. Im Paket wird es dann einen langanhaltenden Immunschutz geben.“ Berliner Kurier

 

 Video, kla.tv

 

„Wir können die Pandemie auch deshalb nicht beenden, selbst wenn es so wäre, was wir verhindern werden“

Karl Lauterbach

 

twitter, Wir hören nicht auf und werden verhindern, daß die Plandemie beendet wird

 

Überprüft Eure Chargennummer der Corona „Impfung“

Bei den Analysen der US-Datenbank VAERS (Meldesystem für Verdachtsfälle unerwünschter Wirkungen von Impfstoffen) kam ans Tageslicht, dass einzelne Chargen der Corona-Genspritzungen unterschiedlich toxisch sind. Einige sogar um das 3000-fache giftiger als andere. 5% der Chargen haben anscheinend 90% der Nebenwirkungen hervorgerufen. Bei solchen gravierenden Abweichungen der Inhaltsstoffe der Chargen kann ausgeschlossen werden, dass es sich um zufällige Verunreinigungen handelt. 

 

Video, Dr. Wolfgang Wodarg

 

Noch Fragen?

 

Screenshot, telegram

 

Auffrischungsimpfungen – Sowas fällt unter den Darwin-Award

Während der gesamten Pandemie hat Saget in den sozialen Medien häufig für die experimentellen mRNA-Impfungen geworben.  Bob Saget starb kurz nachdem er damit geprahlt hatte, dass er den Covid-Booster liebt, uncutnews

 

 

Wir erleben jetzt die ersten Anzeichen der gefürchteten Impfstoff-Zombie-Apokalypse

„Die Welt ist voller Schwachköpfe, die in der Tat kognitiv zurückgeblieben sind,“ telegra.ph. „Herrlich, herrlich, herrlich! Allein die Impfung. Wenn sie sehen die Leute in den Impfzentren die sind glücklich. Ich bins auch.“ Angelika Koniker-Stemmler „Es muass auch Blede gem, ned? Aber es wern oiwei mehra.“ Gustl Bayrhammer

 

Screenshot, Video hessischer Rundfunk

 

Insgesamt läuft der Prozess in etwa so ab:

Schritt 1: Sie beginnen als vergessliche Idioten, die nicht viel von Zahlen, Risiken und der Realität verstehen. Schritt 2: Sie nehmen die Impfungen (und Auffrischungsimpfungen), weil sie sich von den Entvölkerungs „autoritäten“ leicht zum Impfselbstmord überreden lassen. Schritt 3: Die Gerinnungsimpfungen beginnen zu wirken und lösen Blutgerinnsel aus, die sich in ihrem Gehirn festsetzen und Teile ihres Gehirns vom Sauerstoff abschneiden. Schritt 4: Durch den Verlust höherer Hirnfunktionen verfallen sie in ein animalisches Stammhirnverhalten, das zu Persönlichkeitsveränderungen und sehr aggressiven Ausbrüchen gegen andere führt. Schritt 5: Wenn sich die Hirnschädigung verschlimmert, verwandeln sie sich in „Masken-Karen“ und Impfstoff-Zombies und sind schließlich für die Menschen, die sie einst kannten, nicht mehr wiederzuerkennen. Schritt 6: Die Blutgerinnsel und die Spike-Proteine zerstören schließlich ihr Gehirn, was zu einem letzten katastrophalen Ereignis führt, das ihr Leben kostet: Ein massiver Schlaganfall, eine Hirnblutung, usw.

Die Impfung wirkt: Der 36-jährige Reporter Rafael Silva hat 3 Tage nach seinem 3. j@b einen Herzstillstand im Live-Fernsehen.

 

Video, 36 year old reporter, Rafael Silva has a cardiac arrest on live television 3 days after his 3rd j@b

 

Studie aus den USA zeigt. Deutschland hat die meisten Corona-Regeln, bild. Diese  CSU gibt es nicht mehr sehr lang: Juristisch fragwürdig Markus Söder und der Trick mit den Corona-Verordnungen nach Feierabend, welt.

Macht euch euer eigenes Bild warum und wieso das passiert ist. Zwangsgesumpfte Krankenschwester wollte sich für Nachtdienst im Klinikum fertig machen, plötzlich und unerwartet. Mutter 39 brach tot im Badezimmer zusammen: Hilfe für Kinder, operanewsapp.

 

Leute jetzt ist es endgültig soweit, die Medien haben das letzte bisschen Verstand verloren

Der Idealtypus des demokratischen Menschen: „Was an dir Berg war haben sie geschleift. Und dein Tal schüttete man zu. Über dich führt ein bequemer Weg.“ Bertolt Brecht

 

wmn

Studie zeigt: So viele Coronaviren befinden sich in der Vagina

 

Nicht nur die Medien haben ihren Verstand verloren

 

Screenshot, WEF

 

KBV-Chef Gassen: „Die Covid-Impfpflicht macht medizinisch keinen Sinn“

Wenn die Impfpflicht medizinisch keinen Sinn macht, wie Dr. Gassen sagt, dann gilt das natürlich auch für die Impfung selbst, das ist logisch. Die Kernaussage des Chefs der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Dr. Andreas Gassen, im Interview vom 13. Januar 2022 lauten wie folgt: Die Covid-Impfung kann das Virus nicht ausrotten, kann keine allgemeine Immunität dagegen erzeugen und kann auch bei 100% Impfquote keinen Infektionsschutz bieten. Es gibt bei dieser Impfung auch keinen Individualschutz, das sagt Dr. Gassen. Die Covid-Impfung ist also total, aber ganz total, nutzlos.

 

Video

 

Und Dr. Gassen vergisst nicht zu erwähnen, dass er sein eigenes Kind nicht damit spritzen lassen würde, so weit reicht sein Vertrauen also in das genetische Experiment.

Dr. Gassen verweist darauf, dass wir eine Impfquote von 88,4% bei den über Sechzigjährigen haben, aber genau in dieser Altersgruppe explodieren die Infektionen und die anderen Krankheiten am deutlichsten. Zum Beispiel explodieren die Krebsarten, die Hautkrankheiten werden zunehmend tödlich, usw., usw. Also bleiben letztlich nur schwere Schäden als Folge dieser experimentellen genetischen Injektionen zurück, ohne den geringsten Schutz vor einer Covid-Infektion erzeugen zu können. Dass die genetische Spritzung unser Immunsystem zerstört, bestätigte sogar Marco Cavaleri am 11. Januar 2022. Marco Cavaleri ist bei der EMA für die Covid-Impfungen zuständig.

 

In Bulgarien (Sofia) stürmen sie das Parlament

Wenn den Menschen das Ausmaß der Impftoten und Impfgeschädigten klar wird, dann gehts weltweit richtig auf. Der Bürgerkrieg kommt überall.

 

Video

 

In Deutschland gehen laut dem ehemaligen ZDF Journalisten Peter Hahne inzwischen 2-3 Millionen Menschen „spazieren“. Er sagt, dass die Politiker bereits in massiver Panik sind.

 

Bald werden Medienschaffende, Politiker und Impf-Massenmörder zur Verantwortung gezogen werden

Feuer in größter Corona-Impfstoff-Fabrik der Welt, heute.

 

twitter

 

Weggespritzt

Junge Mutter mit extremen Ausschlag nach Giftspritze. 1 Spritze Johnson & Johnson Hautausschlag. 2 Spritze Biontech extremer Hautausschlag. Ihr wurde sogar ein Stück Haut vom Oberschenkel geschnitten (zwecks Labor-Untersuchungen). Vollgepumpt mit Cortison (hilft aber nicht), telegram.

 

Screenshot, Viele weitere erschütternde Dokumentationen über das Impfverbrechen

 

Harte Bilder: Fleisch wird zerfressen nach Pfizer/Biontech, telegram. Webarchiv der Telegram-Gruppe wwww.impfopfer.info Impfopfer- Archiv.

 

Katrina Hermez – Britische 28-jährige Frau durch Injektion schwer verletzt

Viele Geimpfte werden an Krebs, Thrombosen, Immunschwäche etc. versterben. Der Rest ein lebenlang schwer krank sein wenn es keine Krankenlkassen mehr gibt: Hohe Impfquote = Hohe Neuinfektionen: Zufall?, mmnews.

 

Video, Katrina Hermez, British 28-Year-Old Woman Severely Injured by Injection

 

„Im Wesentlichen Selbstmord“ – Impfung auf eigenes Risiko

Nach Impftod: Versicherung zahlt nicht, wegen Teilnahme an Experiment.

 

wochenblick

 

Am Ende wurden mir 5.460 Euro überwiesen. Damit ist der Tod meiner Tochter für die BRD erledigt. Mit diesen Worten zitierte die WELT die Mutter der Toten. Deutschland: 5.460 Euro „Entschädigung“ für totgeimpfte Tochter, report24. Impfpflicht in Deutschland: Patientenschützer dagegen, auch Ethikrat rudert zurück, report24.

 

Dompropst und Impfarzt zufrieden mit Kölner-Dom-Impfen – Überwältigende Resonanz

Christentum und Impfen. Keine Frage des Glaubens, sondern der Vernunft, deutschlandfunk.

 

domradio

 

Bild: Kölner Dom

Ärzte sind ratlos: 18-jährige Twistringerin plötzlich ein Pflegefall

kreiszeitung

Kein Arzt weiß Rat für die 18-jährige Mara Sander aus Twistringen. Innerhalb weniger Monate ist sie ein Pflegefall geworden. Nun läuft eine Spendenaktion für die Familie. „Eigentlich müsste ich in meinem Alter wohl auf Partys gehen und feiern – obwohl ich eher in die Schule gehen würde, um mein Abi zu machen oder mit meinem Mountainbike zu fahren. Dies kann ich aber leider nicht. Seit meiner zweiten Corona-Impfung, die ich im Dezember 2021 bekam, begannen meine gesundheitlichen Probleme.

 


 

Was sagt die Prophetie?

Johannes von Jerusalem

Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt, wird es eine dunkle und geheime Ordnung geben. Ihr Gesetz wird der Haß sein und ihre Waffe das Gift. Sie wird immer mehr Gold wollen und ihre Herrschaft über die ganze Erde verbreiten und ihre Diener werden untereinander durch den Kuß des Blutes verbunden sein. Die Gerechten und die Schwachen werden ihren Regeln gehorchen. Die Mächtigen werden ihr zu Diensten sein. Das einzige Gesetz wird das sein, welches sie im Schatten diktiert. Sie wird das Gift bis in die Kirchen hinein verkaufen. Und die Welt wandert mit dem Skorpion unter ihren Sohlen. Johannes von Jerusalem, Strophe 19

Mühlhiasl

„Die Leute werden krank, aber niemand kann ihnen helfen.“ Mühlhiasl v. Apoig

 

Weiterführende Literatur:

Manfred Böckl – Prophezeiungen für das neue Jahrtausend: Johannes von Jerusalem. Blick in die Zukunft

Manfred Böckl – Der Mühlhiasl: Seine Prophezeiungen. Sein Wissen um Erdstrahlen, Kraftplätze und Heilige Orte. Sein verborgenes Leben

Previous post

Über die gesunde Abneigung des deutschen Volkes gegenüber der westlichen Welt, Teil 1

Next post

Freimaurer-Ziel seit 300 Jahren: Die Welt aus den Angeln zu heben; Teil 1