Wie entsteht Leben?

 

„Ein menschliches Wesen ist ein Teil des Ganzen, das wir Universum nennen. …

Es erfährt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle, als etwas von allem anderen Getrenntes; eine Art optische Täuschung seines Bewusstseins.“ Albert Einstein

Der Schwachsinn in der Demokratie hat Methode: Wie entstand das Leben auf der Erde?

Am Anfang war nur Sternenstaub, und dann rührte sich was. Wie aus toter Materie Leben entstehen konnte, gehört zu den großen Fragen der Menschheit, sueddeutsche.

 

 

„Mensch, erkenne dich selbst, dann weißt du alles“

Sokrates

„Bei reifer Erfahrung sehen wir die Unbiegsamkeit der menschlichen Charaktere ein, wie kein Flehen, noch Vorstellen, noch Beispiel geben, noch Wohltun sie dahin bringt, von ihrer Art zu lassen, sondern vielmehr ein jeder seine Handlungsweise, Denkungsart und Fähigkeit mit der Notwendigkeit eines Naturgesetzes durchführen muß.“ Arthur Schopenhauer

 

 Video, Wie entsteht Leben?, Prof. Dr. Siegfried Scherer

 

„Weisheit ist nicht viel mehr, als das Wissen um die Naturgesetze und die Erkenntnis um deren Bedeutung für das Leben.“ Walter Fuchs

 

Omne vivum ex vivo – Alles Leben [kommt] aus dem Leben

Vivum ex vivo

Biogenese/Abiogenese: Der Begriff wird für die Ansicht benutzt, wonach Leben nur von Lebewesen weitergegeben werden kann, im Gegensatz zur Abiogenese, die besagt, dass Leben unter bestimmten (größtenteils noch unbekannten) Umständen auch aus Nicht-Lebendigem entstehen könne.

Bis zum 19. Jahrhundert glaubte man allgemein auf Grund der Beobachtung, dass Maden oder Schimmelpilze scheinbar spontan auftraten, wenn organische Stoffe sich selbst überlassen werden, dass die spontane Entstehung von Leben aus toter Materie ein alltäglicher Prozess sei.

Dann setzte sich die Schöpfungserkenntnis durch: „Die Spontanzeugung ist ein Hirngespinst.“ Louis Pasteur

 

Realität & Absicht – Thomas Campbell

Dies wurde im 19. Jahrhundert insbesondere durch Louis Pasteur widerlegt, indem er zeigte, dass die Organismen, von denen bis dahin geglaubt wurde, sie entstünden spontan aus toter Materie, in Wirklichkeit aus biologischen Vorläuferorganismen entstanden sind. Man hat auch bis heute nie beobachtet, dass Leben neu entstanden ist. Gesetz der Biogenese „La génération spontanée est une chimère.“ Die empirischen Ergebnisse von Pasteur und anderen Forschern fasste man in dem Ausdruck „Omne vivum ex vivo – Alles Leben [kommt] aus dem Leben.“ Louis Pasteur

 

Video

 

„Alles, was die Natur selbst anordnet, ist zu irgendeiner Absicht gut. Die ganze Natur überhaupt ist eigentlich nichts anderes, als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln; und es gibt überall keine Regellosigkeit.“ Immanuel Kant

 

Massen-Burnout und die dunkle Nacht der Seele

„Die Krankheit von heute ist nur die Überschreitung der Naturgesetze von gestern.“ Sprichwort 

 

Video, Auszug eines Fireside, Chats mit Tom Campbell

 

„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand“

Charles Darwin

„Atome oder Elementarteilchen sind nicht real; sie formen eine Welt der Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten, und nicht eine der Dinge oder Fakten.“ Werner Heisenberg

„Am Anfang denken sie, es sind Teilchen. Dann forschen sie weiter, und finden, dass es keine Teilchen gibt, sondern nur Wellen.

Und dann forschen sie noch weiter, und bemerken, dass es auch keine Wellen gibt, sondern nur eines: Information.“ Tom Campbell

„Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht.“ Galileo Galilei

 

„In Wirklichkeit erkennen wir nichts, denn die Wahrheit liegt in der Tiefe“

Demokrit 

„Die Welt ist tief und tiefer als der Tag gedacht.“ Friedrich Nietzsche „Also sprach Zarathustra“ „Erst dann, wenn wir akzeptieren, dass die scheinbar unbegrenzte Freiheit unseres Willens einer Illusion unseres Bewusstseins entspringt, werden wir in Demut zu dem humanen Wesen werden, von dem man sagen könnte, dass es die höchstmögliche Stufe irdischer Evolution erreicht hat.“ Manfred Poisel

 

Video1, Lichtwesen, Der kosmische Ursprung der Menschheit, Video2, Teil 3/6, Wahre Geschichten aus Österreich von Geistern, Orbs & Lichtwesen

„Und was ist Wahrheit? Dass das Universum im Urknall entstanden ist? … Letztlich ist das nichts als Marketing“

Robert B. Laughlin

„Die von uns erlebte Realität ist ein kleiner Ausschnitt aus einem gigantischen höherdimensionalen Raum, der alle möglichen Realitäten beinhaltet. Jeder denkbare und undenkbare Zustand des Universums ist in diesem Möglichkeitsraum enthalten. (Alles ist gleichzeitig) Alle Elementarteilchen sind aus demselben Stoff gemacht, den wir nun Energie oder universelle Materie nennen. Energie ist Grundsubstanz, also Grundstoff der Welt.“ Werner Heisenberg

 

Kozyrev Siegel eröffnet die 5. Dimension

Der geniale sowj. Astrophysker Nikolai Kozyrev zeigte: Zeit ist eine spezielle Art von Energie. Sie wird entweder absorbiert oder umgekehrt ausgestrahlt. Um das zu beweisen, schufen die Wissenschaftler in der 90er Jahren unter Laborbedingungen spezielle Spiegel. Sie sollten die Energie verdichten und ein Portal in eine andere Zeit öffnen. Doch das war nicht alles. Von Wikipedia (natürlich) als „Pseudowissenschaft“ abgetan, werden dem Kozyrev-Spiegel jede Menge Phänomene zugeschrieben, die es nach dem offiziellen Stand der Wissenschaft nicht geben dürfte, jedoch durch viele Erfahrungen und Untersuchungen bestätigt wurden.

 

Video1, Kozyrev Mirror opens up the 5th Dimension, Video2, Kozyrev Spiegel Fragment, Durchbruch von Raum & Zeit, deutsche Version

 

 


 

Was sagt die Prophetie?

Johannesevangelium Prolog: Der Logos

1:1 en Archêi ên ho Logos in Principio erat Verbum IM ANFANG WAR DAS WORT / kai ho Logos ên pros ton Theon et Verbum erat apud Deum UND DAS WORT WAR BEI GOTT / kai Theos ên ho Logos net Deus erat Verbum. UND GOTT WAR DAS WORT. 

 

Video, Das Johannes Evangelium

 

1:2 houtos ên en Archi pros ton Theon hoc erat in Principio apud Deum. DAS SELBIGE WAR IM ANFANG BEI GOTT.  1:3 Panta di autou egeneto Omnia per ipsum facta sunt  – Alles was ist, ist durch IHN geschaffen / kai chôris autou egeneto oude hen ho gegonen et sine ipso factum est nihilquod factum est. Johannesevangelium Prolog: Der Logos

Hildegard von Bingen und das Buch von Kells

UND OHNE IHN GING NICHT EIN WESEN HERVOR DAS HERVORGEGANGEN IST. 1:4 en autôi Zôê ênkai hê Zôê ên to phôs tôn Anthrôpôn in ipso Vita eratet Vita erat Lux Hominum. IN IHM WAR DAS LEBEN, UND DAS LEBEN GING ALS DAS LICHT DER MENSCHEN AUF. Johannes, Markus 3, 17, Book of Kells  

 

Video, Hildegard of Bingen and the Book of Kells

 

„Manchmal wollen Menschen die Wahrheit nicht hören, denn das würde ihre ganze Illusion zerstören.“ Friedrich Nietzsche

Bernadette Soubirous

Die Erfüllung der letzten, an Worten umfangreichsten Prophetie steht noch aus: «Ihre Heiligkeit, die Hl. Jungfrau, sagte mir, dass mit dem Ende des 20. Jh. auch das Ende der Wissenschaften kommen wird.

Ein neues Zeitalter des Glaubens wird überall auf der Welt beginnen. Letztendlich wird der Beweis dafür erbracht werden, dass es Gott gewesen ist, der die Erde und den Menschen erschaffen hat. Das wird der Anfang vom Ende der Wissenschaften sein. Die Menschen werden aufhören, an die Wissenschaft zu glauben. Millionen werden sich wieder Christus zuwenden. Die Macht der Kirche wird so stark wachsen wie niemals zuvor… Bernadette Soubirous

 

Video, Secrets Of Our Lady Of Lourdes And Saint Bernadette Soubirous

 

Johannes von Jerusalem

Wenn das Jahrtausend, das nach dem Jahrtausend kommt, zu Ende geht, wird der Mensch wissen, daß alle Lebewesen Träger des Lichtes sind und daß sie Geschöpfe sind, die Respekt verlangen. Er wird neue Städte gründen im Himmel, auf der Erde und auf dem Meer. Er wird sich erinnern an das, was einst war, und er wird zu deuten wissen, was sein wird. Er wird keine Angst mehr haben vor seinem eigenen Tod, denn er wird mehrere Leben in seinem Leben gelebt haben, und er wird wissen, daß das Licht niemals erlöschen wird. Johannes von Jerusalem, Strophe 40

 

Weiterführende Literatur:

Günter Figal – Sokrates

Thomas Campbell – My big toe: Meine grosse Theorie von Allem, Buch 1, Erwachen

Thomas Campbell My big toe: Meine grosse Theorie von Allem, Buch 2, Entdeckung

Thomas Campbell My big toe: Meine grosse Theorie von Allem, Buch 3, Innere Prozesse

Rene Vallery Radot – Louis Pasteur: His Life And Labours

Dieter B. Herrmann Die Harmonie des Universums: Von der rätselhaften Schönheit der Naturgesetze

Demokrit – Fragment 117

Hermann Schmitz – Der Ursprung des Gegenstandes: Von Parmenides zu Demokrit

Manfred Poisel – Küsschen vom Mann im Mond: Der Mensch & die Liebe

Zecharia Sitchin – Der zwölfte Planet: Wann, wo, wie die ersten Astronauten eines anderen Planeten zur Erde kamen und den Homo Sapiens schufen

Werner Heisenberg – Ordnung der Wirklichkeit

Illobrand von Ludwiger – Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 6-Dimensionalen Welt

Friedrich Nietzsche – The Complete Works of Friedrich Nietzsche: Beyond Good and Evil, Thus Spoke Zarathustra, On The Genealogy of Morals

Karl Jaroš – Das Evangelium nach Johannes: Einleitung und Kommentar

Bernard Meehan – The Book of Kells: Official Guide

Ursula Klammer – Hildegard von Bingen: Prophetin für unsere Zeit

Patrick Dondelinger – Bernadette Soubirous: Visionen und Wunderheilungen

Manfred Böckl – Prophezeiungen für das neue Jahrtausend: Johannes von Jerusalem

Previous post

Der Liberalismus ist eine menschenverachtende Ideologie

Next post

Demokratie hat nichts mit Freiheit zu tun: Der kommende Enteignungshurrikan