„Die Ereignisse geschehen nicht sondern sie sind da und wir begegnen ihnen auf unserem Weg“

 James Hopwood Jeans

Alois Irlmaier verglich sich mit einem Lokführer der das Kommende sieht, aber keinerlei Einfluss darauf ausüben kann. Jede Seele erfährt vorgeburtlich was ihr nach der Geburt bestimmt ist.

Das irdische Erleben dieser gottgegebenen Ereignisse gleicht einem mehrdimensionalen Realitätsfilms, dessen Abläufe des so und nicht anders sein können der Seele schon vorher gezeigt wurden, diese aber peripartal vergessen musste.

„Wir haben nicht die Freiheit, dies oder jenes zu erreichen, aber die, das Notwendige zu tun oder nichts.“ Oswald  Spengler

 

Szenenwechsel: Unsichtbares Land – Auf den Spuren von Alois Irlmaier

 

ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR.
Bitte Anmelden oder Mitglied werden.

PLAN - PRICE

Description

BRONZE - 25 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 3 Monate


SILBER - 40 €  

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 6 Monate


GOLD - 70 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 12 Monate


Previous post

Unter den Blinden ist der Einäugige König

Next post

Opferstock: Die Masche funktioniert seit Anbeginn der Zeit recht gut