Zur deutsch französischen Erbfeinschaft

 

Unter dem Begriff der deutsch-französischen Erbfeindschaft versteht man den in den letzten Jahrhunderten von Frankreich gegen Deutschland gerichteten französischen Imperialismus sowie den Versuch, das Franzosentum auch in Deutschland zu verbreiten und verfestigen.

Geschichte: Frankreich hatte Deutschland im Laufe seiner Geschichte immer wieder überfallen oder einseitig den Krieg erklärt.

So zum Beispiel unter Franz I., Ludwig XIV., oder Napoleon während der Napoleonischen Kriege, im Krieg 1870/71, im Ersten Weltkrieg und im Zweiten Weltkrieg gegen Deutschland.

„Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst, aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist!“ Elias Canetti

 

„Sie sind sehr demütig im Unglück, im Glück unverschämt“

Niccoló Machiavelli

 

ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR.
Bitte Anmelden oder Mitglied werden.

PLAN - PRICE

Description

BRONZE - 25 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 3 Monate


SILBER - 40 €  

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 6 Monate


GOLD - 70 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 12 Monate


Previous post

Zukunft: etwas, das meistens schon da ist, bevor wir damit rechnen

Next post

Alle irdischen Sorgen sind unnütz: Das Risiko von Schulden während der Hyperinflation