„Wo der Bauer arm ist, ist das ganze Land arm“

Sprichwort

Das „Volk“ besteht in einer Demokratie aus einer multikulturellen, ideologisch verbrämten bolschewistischen Einheitsmasse:

Hilferuf eines verzweifelten Generationsbauern: „Das Volk muss erkennen, dass wir es ernähren“, epochtimes.

„Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst immer dann macht, nachdem man sie gebraucht hätte.“ Friedrich Nietzsche

„Das Parteiensystem ist quasi erledigt“ Bäuerin übt scharfe Kritik an Politikern: „Sie sind korrupt, sie belügen und verhöhnen uns“, epochtimes.

„Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da doch nicht einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes“

Bertolt Brecht

In der ganzen monarchischen Geschichte Deutschlands hat es keinen Untertan gegeben, der so unfrei gewesen wäre wie die volkseignen Menschen unter dem BRD-Regime es seither geworden sind. Französische Bauern sind anders als die Bauern in Deutschland: Daher kassieren sie auch das Steuergeld der deutschen Bauern.


 

Frankreich – Bauernproteste

In der Stadt #ClermontFerrand kommt es bei dem Bauernprotest aktuell zu massiven Spannungen mit der Polizei. Müll- und Misthaufen brennt, mehrere Festnahmen, Tränengas im Einsatz.

 

twitter

 

Die Deutsche Frage – Über den Bauernaufstand von 1525

„Die Herren machen das selber, dass ihnen der arme Mann feind wird. Die Ursache des Aufruhrs wollen sie nicht wegtun.

Wie kann es die Länge gut werden? So ich das sage, muss ich aufrührerisch sein.“ Thomas Müntzer Landwirtschaft verbindet Bayern, facebook. „Bauernbashing“: Protest-Verbindung attackiert Kaniber, agrarzeitung.

„Es war vielleicht die einzige echte Revolution in Deutschland, die sich außerdem auf die legitimsten Grundsätze stütze, die erste und zugleich die letzte.

Zum letzten Mal hat damals der Deutsche aufbegehrt, bevor er endgültig in das Joch des unbedingten Gehorsams gegen die Obrigkeit und gegen seine Herren gespannt wurde.“ Wilhelm Röpke

 

Neunzehn Punkte die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt

Katalog-Nr. 3926 im britischen Museum London: Moses Mordechai Levy/Levi, Taufname Karl Marx 01. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben. 02. Die Familien zerstören. 03. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen. 04. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen. 05. Die Achtung vor der Religion vernichten. 06. Priester in Skandalgeschichten verwickeln. 07. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen. 08. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen. 09. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften. 10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.

 

Video, Karl Marx: Past, Present and Future

 

11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren. Der Demokratiesozialismus  hat die Bauern komplett vernichtet! Die Landwirtschaft ist immer ein Spiegel des Zustandes eines Volkes: Landwirtschaft meldet weniger Beschäftigte, weniger Betriebe, teurere Maschinen, d-w-n.

„Das extremste Beispiel ist vielleicht … der amerikanische Farmer, der sich so spezialisiert und sich so sehr von laufendenen Geldeinkommen abhängig gemacht hatte, dass er im Falle einer Krise genauso wie der Industriearbeiter vor dem Verhungern stand. …“ Wilhelm Röpke 12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen. 13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.

14. „Ungebildete“ regieren lassen. 15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen. 16. Vermögenschluckende Monopole schaffen. 17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten. 18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren. 19.Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen.

Preisexplosion für Landwirte 2022 Explodierende Betriebskosten: Landwirten steht das Wasser bis zum Hals, agrarheute. Neuer alter Präsident des Bauernverbands. Bauernverbandspräsident Rukwied: unbeliebt und dennoch wiedergewählt, tichyseinblick. „Unser Bauernvolk ist ein großes, politisch völlig unreifes Kind.“ Bernhard Engelsberger

 

Wacht auf – „Wir können euch nicht mehr ernähren! Der Verbraucher erkennt die Gefahr nicht“

Zwei Jahre Verhandlungen für nichts. Niemand übernimmt Verantwortung für dieses kolossale politische Versagen. Jann-Henning Dircks bringt es deutlich auf den Punkt: So … Die Ökodemokraten auf dem Weg in den Hungertod: Bauernverband kritisiert geplantes Paket zu Ausbau der Solarenergie auf ertragreichsten Äcker, handelsblatt. Die Religion der Grünspinner bekommt einen Kratzer: Gefahr durch Schwermetalle Studie warnt vor Umweltrisiken durch Solarmodule.

Richtungsentscheidung für Landwirte: Söder spricht. Zum CSU-Programm: 32 Jahre wurde die Bundesregierung unter schwarzer Führung geleitet, auch überwiegend das Landwirtschaftsministerium. In dieser Zeit wurden ca. 60% der landwirtschaftlichen und bäuerlich geführten Betriebe in den Abgrund geleitet. Da stellt sich dieser Söder doch hin und predigt von heiler Welt. Der hält uns alle doch für völlig blöd. Einfach nur noch peinlich. Unbekannt „Der Verlust von Scham ist das erste Zeichen des Schwachsinn.“ Sigmund Freud 

Das Land stirbt: Immer mehr Bauern müssen ihre Höfe aufgeben, es wird weniger angebaut und weniger Tiere gehalten. Die katastrophale Landwirtschaftspolitik setzt auf Importe. Genauso wie beim Strom.

 

Video1, Das Ende der heimischen Landwirtschaft?, Video2, Bauernopfer, Dokumentarfilm über die Landwirtschaft, Video3, Richtungsentschiedung für Landwirte. Das übliche Täuschungsgelabber der austauschbaren Protagonisten seit 1945

 

Alles Nationale wurde zerstört. Die Globalisierung wird in den Regionen Europas Verwüstung hinterlassen. Personalmangel: Bauern keulen gesunde Tiere, schweizerbauer. „Wir haben es satt!“-Protest in Berlin, agrarheute. Kaum jemand aus dem Bauernstand versteht das kriminelle Geldsystem. Die bolschewistische Verbrecherherrschaft die jetzt an allen Ecken und Enden kollabiert. Explodierende Betriebskosten: Landwirten steht das Wasser bis zum Hals, agrarheute.

 

Zuerst vergiften sie die Böden, die Produzenten und die Verbraucher, dann kommt der Hunger

Aus der Reihe: Was Ihnen die politische Bildung in der Regel vorenthält. Die Heraldik der EU-Flagge, welt. „Die Zwölfzahl der Sterne ist ein Hinweis auf die zwölf Stämme Israels (Genesis 37,9) und somit auf das auserwählte Volk Gottes.“ Wie Unbedenklichkeitsstudien für Glyphosat mit Wissen der Behörden manipuliert wurden: Glyphosat höchstwahrscheinlich krebserregend, anti-spiegel. “… einige nennen es Marxismus (Bolschewismus), ich nenne es Judaismus.” Steven Wise

 

Video, Glyphosat ein Genozid an der Menschheit

 

„Glyphosat ist bei der richtigen Anwendung nicht krebserregend.“ Angelika Schorer Seines Zeichens Christ, Demokrat und Landwirtschaftsminister stellt sich den Fragen der Bevölkerung: „Wie viele Pestizide eingesetzt werden, geht die Öffentlichkeit nichts an.“ Peter Hauk, CDU, SWR aktuell. „Wer zahlt, schafft an.“ Sprichwort Die EU eine einzige korrupte Verbrecherorganisation. Unbedenklichkeit ein „Desaster“: Krebsforscher bezweifelt Glyphosat-Studien, n-tv. „Die Demokratie ist die politische Waffe des Großkapitals.“ Oswald Spengler

 

„Sorgt für eure Gesundheit, ohne diese kann man nie gut seyn“

Friedrich Schiller

Blackrock & Co… Glyphosat vernichtet Bayer, mmnews. „Besorg dir ein Monopol. Lasse die Gesellschaft für dich arbeiten: Und erinnere dich, daß das beste Geschäft die Politik ist, denn Zuschüsse, Subventionen, Konzessionen oder Steuerfreibeträge sind viel mehr wert als eine Diamanten- oder Goldader, weil sie keine Arbeit, weder mental oder physisch, benötigen, um sie auszubeuten. Die einzige Möglichkeit das zu ändern ist, die Parlamente und jede parteipolitische Macht abzuschaffen. Denn Politiker kann man immer kaufen. Man gibt ihnen einfach einen Beraterjob. Es ist unmöglich, in einer Demokratie das zu verhindern.“ Frederic  C. Howe

Bayer-Chef Werner Baumann hat den übernommenen US-Agrochemiekonzern Monsanto und dessen Pflanzengift Glyphosat verteidigt. Man brauche solche „Mittel“, um die Menschheit ernähren zu können, watergate. Kleingärtner als Schwerkriminelle: 25.000 Euro Strafe für den Anbau alter Obst- und Gemüsesorten, facebook. Dass Wahrheit und politische Macht zwei verschiedene Dinge sind, zeigt der Artikel „Bio-Bauer“-Mythen und der Teufelskreis „Pestizide“ auf, newstopaktuell.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monsanto der weltführende  Zulieferer gentechnisch veränderter Nahrung, verbietet gentechnisch veränderte Nahrung in seiner Mitarbeiterkantine, vivoterra.

In früheren Zeiten setzte man für Produkte deren Unbedenklichkeit nicht 100-prozentig feststand Vorkoster ein. Warum tut man das heute nicht mehr, wenn der Verzehr von belasteten Lebensmitteln als unbedenklich propagiert wird, obwohl das offensichtlich nicht der Fall ist? Die Wiedereinführung der Amtsträgerhaftung für Politiker, Beamte und Richter nach römischen Vorbild wäre ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. „Schlimmer als Sklaverei ist, für dumm verkauft zu werden.“ Siegfried Wache

 

Warum die Bauern nur der Anfang sind

Die BRD geht zu Ende. Die Kassen sind leer. Die Jobs werden immer weniger. Immer mehr Firmen gehen in die künstlich herbeigeführte Insolvenz. Es ist Zeit es zu beenden.

 

Video, Arminius Runde

 

„Die Zivilisation geht ihrem Ende zu, wenn die Landwirtschaft aufhört, eine Lebensform zu sein und zur Industrie wird.“ Nicolás Gómez Dávila, Einsamkeiten

 

Lenin betrachtete Europäer als Tiere

„In der ersten Phase werden wir die Reiche der kapitalistischen Länder zerstören. (Die Throne abschaffen und Fürstenhäuser durch Republiken und übertriebenen Sozialismus ersetzen). In der zweiten Phase werden wir diese Reiche besetzen  (unterwandern). In der dritten Phase werden wir eine beispiellose Wirtschaftskrise heraufbeschwören (Welt-Finanz-Crash). In der vierten Phase werden wir eine solche soziale Krise erzeugen, dass Europa wie eine reife Frucht fallen wird.“(Flüchtlinge; Arbeitslose werden plündern und Europa destabilisieren) Wladimir Iljitsch Uljanow „Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.“ Ayn Rand

 

Video, WT,  Lenin Regarded Europeans As Animals

 

 

Multikulti sei Dank: Im ländlichen England werden wieder Schutzwälle gegen Räuberbanden errichtet, mannikosblog. EU-Landwirte fürchten den ‚European Green New Deal‘: Die Europäische Kommission plant die Abschaffung der modernen Landwirtschaft in Europa, zerohedge. Die Antwort ist ein klares Ja. Klimaziele kosten viele Bauern die Existenz: Ist das gewollt?, agrarheute.

 

Ukraine-Krieg und Düngerpreise: Düngerpreise steigen weltweit dreistellig – Panik nach Kriegsausbruch

agrarheute

Diese größenwahnsinnigen Lumpen kapieren es nicht bis sie hängen. Cem Özdemir wurde Freitag in Quedlinburg ausgebuht… und war entsetzt. Was hat er denn gedacht… dass er auf die Bühne klettert und irgendwer klatscht?! Den lautesten Protest gab es, als der Politiker den Stopp der Erdgaspipeline Nord Stream 2 verteidigte, mz.

 

Video

 

Was in der Landwirtschaft los ist, wenn der Strom weg ist: Schneekatastrophe 1978/1979

 

Video

 

So planen die Globalisten Hunger in Deutschland

 

Video, t.me/EvaHermanOffiziell

 

Alexa … wie hoch ist die geschätzte Bevölkerungszahl 2025 in Deutschland?

22,93 Millionen, laut orlandosentinel.com. Vergiftete Böden und ein ruinierter Bauernstand sind ein wesentlicher Baustein der Agenda der Entvölkerung.

 

twitter

 

„Die Landwirtschaft ist die erste aller Künste; ohne sie gäbe es keine Kaufleute, Dichter und Philosophen; nur das ist wahrer Reichtum, was die Erde hervorbringt.“ Friedrich der Große

 


 

Was sagt die Prophetie?

Hedwig Eleonore Seeler

„Es schlängelt sich noch eine Weile so dahin. Für Deutschland besteht noch keine Gefahr, aber ringsherum spürt man es schon. So man es versteht, es sich einzuteilen, ist noch lange an Not nicht zu denken und aller Schrecken noch zu ertragen.“ Hedwig Eleonore Seeler, 31.12.1973

Buchela

„Deutschland wird vom westlichen Ausland her ruiniert … von den USA in der Not verraten.“ Buchela

Siener van Rensburg

„Finanzieller Zusammenbruch Europas, möglicherweise einhergehend mit einer Hungersnot. Europa steht nur noch unter einer Regierung. Obwohl sie nach außen gut dasteht, ist sie teuflisch und korrupt.“ Siener van Rensburg

 

Video, Siener van Rensburg

 

Bibel

„Wer Geld liebt, wird Geldes nimmer satt.“ Prediger Salomo 5, 9

 

Video, 2000 Jahre alte Prophezeiungen enthüllt, Aufruf an alle Christen von Ivo Sasek, Unbedingt anschauen!

 

Mühlhiasl von Apoig

Steigende Preise wegen der Knappheit von Bauholz, faz. „S’Holz wird so teuer wie der Zucker, aber g’langen tut’s. Aber es wird ihnen noch einmal schlecht gehen, wenn alles drunter und drüber geht. Dann werden sie sich Zäun ums Haus machen und auf die Leut schießen.

Und dann werden sie Steine zu Brot backen und Brennesseln essen. In den Städten wird alles drunter und drüber gehen. Die feinen Leute werden zu den Bauern aufs Land kommen und werden sagen: Lass mich ackern. Man wird sie aber an den feinen Händen erkennen und sie erschlagen.

 

Video, Prophezeiung des Mühlhiasl von Apoig 1825

 

Wenn man herüber der Donau noch eine Kuh findet, der soll man eine goldene Glocke umhängen.“ „Das Bayerland im besonderen wird verheert und verzehrt von seinem eigenen Herrn.“ Mathias Lang

Gottfried von Werdenberg

Kleine Bauernhöfe sollten nicht aufgeben. Sie sind sicher. Die heutige chemische Landwirtschaft wird nicht lange überleben. Nur jene, die auf dem Lande leben, werden den Dritten Weltkrieg überleben. Froh seien jene mit einer kleinen Landwirtschaft. Gottfried von Werdenberg

Das Lied von der Linde

„Bauer heuert bis zum Wendetag, all seine Müh’n ins Wasser nur ein Schlag, Mahnwort fällt auf Wüstensand, Hörer findet nur der Unverstand.“ Das Lied von der Linde

 

Weiterführende Literatur:

Jan Knopf Bertolt Brecht: Leben Werk Wirkung, BasisBiographien

Martin Scholze – Vom Mangel zum Überfluss: Landwirtschaft von 1945 bis heute

Wilhelm Röpke – Die Deutsche Frage: Über den Bauernaufstand von 1525, Seite 167

Karl Marx – Das kommunistische Manifest

Wilhelm Röpke – Die Gesellschaftskrise der Gegenwart: S. 362, 6. Auflage, Bern und Stuttgart 1979

Mathias Forster – Das Gift und wir: Wie der Tod über die Äcker kam und wie wir das Leben zurückbringen können

Helmut Burtscher-Schaden Die Akte Glyphosat: Wie Konzerne die Schwächen des Systems nutzen und damit unsere Gesundheit gefährden

Uli Wunderlich Der Tanz in den Tod: Totentänze vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Steffen Unger Vorkoster gesucht: 100 Berufe aus der Antike

Frederic Clemson Howe – Bekenntnisse eines Monopolisten, 1906

Oswald Spengler – Ich beneide jeden, der lebt: Die Aufzeichnungen „Eis heauton“ aus dem Nachlaß

Nicolás Gómez Dávila – Einsamkeiten

Wladimir Iljitsch Uljanow – Der Marxismus über den Staat/Staat und Revolution

Adrian Snyman – Worte eines Propheten: Der Seher van Rensburg

Andreas Zeitler – Die Prophezeiungen des Mühlhiasl

Gottfried von Werdenberg – Vision 2004: Die nächsten 10 Jahre. Österreichischer Seher bricht sein Schweigen

Gottfried von Werdenberg – Überleben in der Wende: Aufbruch ins 3. Jahrtausend

Stephan Berndt – Prophezeiungen zur Zukunft Europas und reale Ereignisse

Previous post

Wenn sie meinen, Gottes Schöpfung nachmachen zu sollen ...

Next post

Moderne Architektur ist pure Scheiße