Umzuchtprogramme für die Deutschen

morbusignorantia/Presseschau

 

1894: Das Buch von Le Bon erscheint, Psychologische Grundsätze in der Völkerentwicklung. 1923: Rhein-Ruhr-Besetzung durch französische schwarze Kolonialtruppen zwecks Demütigung der Deutschen und Umzüchtung; ein Fehlschlag. Nur 450 Mischkinder im Rheinland. 1925: Coudenhove-Kalergi, Praktischer Idealismus, negroide Mischbevölkerung für Europa. „Möglich, dass der Mensch gut ist. Aber wir wollen es lieber nicht darauf ankommen lassen.“ Friedrich Sieburg

 

Video, Rabbi erklärt den Juden in aller Ruhe, warum Hitler sie hasste/Rabbi calmly explains to Jews why Hitler hated them

 

Rabbi Yaron Reuven erklärt, wie Adolf Hitler das größte Wirtschaftswunder der Menschheitsgeschichte vollbrachte, in dem er lediglich die ersten zwei Gesetze verabschiedete (vor den Rassengesetzen): Verbot von Pornographie und Perversion und Profitverbot für Geldleiher. Rabbi Yaron bezeichnet das Berlin der 30er Jahren als „Sodom und Gomorra“ und gesteht, daß bedauerlicher Weise allein die Zionisten dafür verantwortlich sind. Des weiteren erwähnt er, daß die Zionisten erst Rußland und dann Deutschland ruinierten.

Auszug: Regel Nummer eins: Keine Pornografie mehr, keine Sexualität mehr, keine Spielart von Schlampen war mehr erlaubt. Berlin in den 30ern, in den 20ern war das überraschende heutige Gomorra. Das war das heutige Las Vegas. Es war das Sodom und Gomorra von heute. Überall Sexualität, Pornografie, die ganze Bestialität, alle Gewänder der Welt – dort war die Hauptstadt der Welt. Er verbot das, er schloss alle Bars und Männerclubs, die gesamte Produktion welche von Juden am Laufen gehalten wurde, unglücklicherweise. Yaron Reuven, Rabbi

1940 bis 1945: Die US-Juden Hooton, Kaufmann, Nizer und Morgenthau planen die Vernichtung der Deutschen durch Vernegerung im Detail. 3 Todespläne für das Nachkriegsdeutschland: Der Morgenthau, Kaufmann, Hooton Plan. „Die Deutschen sollen Sklaven werden und bleiben für alle Zeiten.“ Winston Churchill

 

Video, Die Zukunft Deutschlands, „Deutschland ausradieren“, Hooton, Kaufman, Morgenthau

 

1945: Die Franzosen jagen ihre schwarzen Kolonialtruppen erneut über die deutschen Frauen in Südwestdeutschland. Massenvergewaltigungen-Zwangsbesamung. General Eisenhower flutet sein Besatzungsgebiet mit schwarzen Besatzungssoldaten um das Umzüchtungsprogramm Morgenthau‘ und Hooton‘ sowie der anderen US-Juden durchzuführen. Aus unterschiedlichen Gründen scheitern Franzosen und Amerikaner und brechen ihre Vernegerungsprogramme ab. „Die schreckliche Kulturbrutalität der Verpflanzung der schwarzen Menschen nach Europa ist eine furchtbare Tat, die der Franzose an anderen tut. Sie wirkt in noch schlimmerer Weise auf Frankreich zurück. Das wird wesentlich die französische Dekadenz fördern. Das französische Volk wird als Rasse wieder zurückgebracht.“ Rudolf Steiner

 

„… dass wir uns übernommen haben mit der Zuwanderung  von Menschen aus völlig anderen kulturellen Welten“

Helmut Schmidt, 2005

 

1960: Anatolische Bauern und Ziegenhirten werden nun in Massen in die Besatzungszonen geschickt um das Umzuchtprogramm durchzuführen. Ein totaler Fehlschlag weil die deutschen Frauen nicht mitmachen. Noch entzündet sich ihre Lust nicht an den Anatoliern. Das kommt später nach einer gründlichen psychologischen Vorbereitung. 60 Jahre Umvolkung: Die Umvolkung ist das große historische Markenzeichen des Staates Bundesrepublik, pi-news.

 

Gastarbeite/Maischberger

 

1965: Das Programm zur sittlichen Verwahrlosung auf den unterschiedlichsten Ebenen wird gestartet um die Deutschen für einen Großangriff im Sinne ihrer Vernegerung vorzubereiten. Rockefeller finanziert die Durchsetzung des Feminismus um die deutschen Familien zu zerschlagen, die sexuelle Befreiung der deutschen Frauen bereitet sie auf das Zuchtprogramm mit Negern in der Zukunft vor.

„Deutsche Frauen, die nicht mit Arabern schlafen, sind rassistisch“

Stephanie Dötzer

2011: Nach der Zerschlagung Libyens ergießt sich ein gewaltiger, ständig anwachsender Strom von Negern und Maghrebinern über die deutschen Besatzungszonen. Die deutsche Bevölkerung ist begeistert, unzählige deutsche Frauen auch. Stephanie Dötzer, Autor des Artikels: taz. die tageszeitung, Journalistin beim arabischen Sender Al-Dschasira, koptisch. Die sittliche Verwahrlosung ist durchgreifend gelungen. Die Umvolkung kann beginnen. Sie ist nun zum Erfolg verdammt. Dem Untergang der Deutschen steht nun fast nichts mehr im Wege.

2015: Die Invasion erreicht einen ersten Höhepunkt zum Ende des Jahres. Rund 1,3 Mio. Fremdlinge dringen in die Besatzungszonen ein. 2018: In diesem Jahr beginnen die Familiennachzüge der Invasoren, welche in den Jahren 2015 bis 2017 in alle Besatzerzonen des Gesamtlandes strömten. Die Kriminalität nimmt ungeahnte Maße an. Erste Morde nach moslemischen Gewohnheiten werden verübt. Frauen, die sich vom Mann abwenden oder ihn nicht ehren, werden ermordet.

Dieses Vorbereitungsprogramm erweist sich als voller Erfolg. Die sexuelle Verwahrlosung ist nach einer Generation bereits umfassend. Was die Umvolker der Deutschen ebenso wissen: „Ein Staat, der im Zeitalter der Rassenvergiftung  sich der Pflege seiner besten rassischen Elemente widmet, muss eines Tages zum Herrn der Erde werden. Das mögen die Anhänger unserer Bewegung nie vergessen, wenn je die Größe der Opfer zum bangen Vergleich mit dem möglichen Erfolg verleiten sollte.“ Adolf Hitler

Vorausschau: Ab dem Jahr 2018 werden erste Gewaltausschreitungen der Invasoren gegenüber der deutschen Bevölkerung erwartet. Unruhen sind im Entstehen. Die Besatzer, allen voran die Amerikaner, werden sich in diese Auseinandersetzung einmischen und die Deutschen erneut militärisch bedrohen. Die Feindpropaganda erreicht in 2018 seinen Höhepunkt. Unzählige deutsche politische Gefangene werden in die Gefängnisse gesperrt.

2022 kamen mehr Zuwanderer nach Deutschland als 2015! Fast 1,5 Mio. neue Migranten – das sind 2% der Bevölkerung in nur 1 Jahr! viermal so viel wie 2021. Höchste Zuwanderung seit 1950 … und die Regierung verschweigt und ignoriert es! Grenzen zu – es reicht! SichertDeutschland „Steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborener Platz.“ Friedrich Schiller

 

„Die weiße Rasse wird ersetzt“

 

83 der Abgeordneten des Deutschen Bundestags sind Migranten, pi-news. „Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen.“ Helmut Schmidt Bremen: Jugendliche auf Beutezug Bande von rund 130 minderjährigen kriminellen Ausländern läuft regelrecht Streife um jeden zu kriegen, den sie überfallen können, kreiszeitung. Dresdner Bürgermeister: Asyl wird durchgesetzt, „egal ob es der Mehrheit schmeckt“, jungefreiheit. CDU-Generalsekretär Ziemiak: Wir beschlagnahmen jetzt Wohnungen für Flüchtlinge, alexander-wallasch.

 

2 Wochen liegen zwischen beiden Meldungen: tagesschau, Kanzler Scholz zur Asylpolitik „Wir müssen schneller abschieben“, welt, Migration, SPD-Parteitag stimmt für Erleichterung des Familiennachzugs, Video1, Die weiße Rasse wird ersetzt … The white race is replaced … Video2, Der Kampf der letzten 6% der weissen Rasse

 

“Christlicher Fundamentalismus”: Schule sagt Osterbrauch ab; aus Rücksicht auf Nicht-Christen, exxpress. Hessen erleichtert Zugang zu Sozialleistungen für Migranten, jungefreiheit. Konferenz der Länderchefs deutet an: Israel vertreibt Palästinenser nach Deutschland, alexander-wallasch.

 

Thomas Barnett – Europäer werden eine hellbraune Mischrasse

 

„Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, … durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu begreifen, aber intelligent genug um zu arbeiten. … Jawohl, ich nehme die vernunftswidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Wir werden sie töten.Thomas P. M. Barnett „Kein größerer Schaden kann einer Nation zugefügt werden, als wenn man ihr den Nationalcharakter, die Eigenheit ihres Geistes und ihrer Sprache beraubt.“ Johann Gottfried von Herder

Schule in Ludwigshafen: „Hier braucht man kein Deutsch!“. Es gibt nur noch eine Handvoll deutsche Kinder ohne Migrationshintergrund. Wer wird eigentlich noch in was „integriert?“ Erzieherin packt aus: „Du mir nix sagen, du deutsch!“: Zoff mit Migranten-Jungs im Kindergarten, focus.

 

Video, Thomas Barnett, Europäer werden eine hellbraune Mischrasse, twitter, Joachim Paul, MdL, Schule in Ludwigshafen, Versetzung gefährdet, verbotenesarchiv, Erfolgreiche Umvolkung in Zeiten der Demokratie, Der Schmelztiegel

 

Sexuelle Übergriffe, Messerangriffe, Raub: In Hamburger Einkaufsmall eskaliert die Gewalt durch Großgruppen an Jugendlichen, focus. „Die Menschheit ist in ihrer größten Vollkommenheit in der Race der Weißen. Die gelben Indianer haben schon ein geringeres Talent. Die Neger sind weit tiefer, und am tiefsten steht ein Teil der amerikanischen Völkerschaften. […] Die Negers von Afrika haben von der Natur kein Gefühl, welches über das Läppische stiege.“ Immanuel Kant „Wir stehen am Rande einer globalen Transformation. Alles, was wir brauchen, ist die richtige große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“ David Rockefeller

 

Der Ursprung der Nordischen Rasse ist nicht der Wuotanismus

 

„Die Hauptsache ist, dass die Rasse rein bleibe! Rein und sich selber gleich, wie schon Tacitus sie einst rühmte. So nur werden wir ein Volk! So nur werden wir eine Einheit! So nur werden wir Offenbarungen und Betätigungen der Geisteswelt und fähig, das Grundelement des Urvolkes der Germanen zu erhalten und zu steigern, ohne das Große und Gute aller Zeiten und Völker von uns wegzuweisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Menschliche Kultur und Zivilisation sind auf diesem Erdteil unzertrennlich gebunden an das Vorhandensein des Ariers. Sein Aussterben oder Untergehen wird auf diesen Erdball wieder die dunklen Schleier einer kulturlosen Zeit senken. … Ich kann nur für etwas kämpfen, das ich liebe. Ich kann nur lieben, was ich respektiere. Und um eine Sache zu respektieren, muss ich zumindest einiges darüber wissen.“ Adolf Hitler

 

Video1, Der Ursprung der Nordischen Rasse ist nicht der Wuotanismus, Video2, Muhammad Ali, Schwarze sollen Schwarze bleiben und Weiße, Weiße!, Muhammad Ali on race and identity

 

Muhammad Ali – Schwarze sollen Schwarze bleiben und Weiße, Weiße!

Rassen-Stolz und Selbst-Bewußtsein: „Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.“ Muhammad Ali „Die Sünde wider Blut und Rasse ist die Erbsünde dieser Welt und das Ende einer sich ihr ergebenden Menschheit.“ Adolf Hitler

 

Deutschland 2030

 

Wann knallt’s? Mehr Überwachung wegen mehr Kriminalität. … Mehr Lügen und kaum Kritik. Wie lange kann das noch gut gehen?, Das ist gut und schön. Aber wenn Sie als Frau zu später Stunde auf dem Heimweg vergewaltigt  oder als Mann gemessert werden, haben Sie im Resultat herzlich wenig davon, wenn das ggf. durch  eine Kamera aufgenommen worden sein sollte! Wobei es, auch das sagt uns die BKA-Statistik, im  vergangenen Jahr rechnerisch 22,35 Messerattacken im Lande gab. Pro Tag, mmnews.

Hierzulande unerwünscht: Das isländische Parlament hat ein neues Gesetz verabschiedet, das Asylbewerbern 30 Tage nach Ablehnung ihres Antrags den Zugang zu Wohnraum, medizinischer Versorgung und Sozialleistungen verwehrt. Einstimmig!, ruv.

Flucht- und Asylsituation im Berchtesgadener Land; „Situation nicht länger tragbar“: Landrat Kern und BGL-Bürgermeister schicken Brandbrief an Scholz und Söder, bgland24. Düsseldorf: Arabisches Straßenschild in Düsseldorf überklebt, jungefreiheit.

 

Deutschland 2030, Woher kommst du denn?, Video, Bilder aus Kalkutta, früher Hildesheim ,

 

„Es ist möglich, dass der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.“ Friedrich Hebbel, Tagebücher

Man wird sich endlich von diesem Fetischismus des Besatzergrundgesetzes lösen müssen, wenn man die Verfassung, das eigene Land und das eigene Leben wirksam verteidigen will. Otto Karl Geßler „Herr Geßler, wir werden eines Tages vor die Frage gestellt sein: Deutschland oder die Verfassung? und dann werden wir nicht wegen der Verfassung das deutsche Volk vor die Hunde gehen lassen.“ Friedrich Ebert

 


 

Was sagt die Astrologie?

Robert Müntefering

„Die Zusammenbruchskonstellation Saturn (Quadrat Mars-Neptun) in Haus eins. Die auf Mitteleuropa berechnete Jahresstruktur 2015/16. In dieser Zeit bricht die Ordnungsmacht des Staates weitgehend zusammen, d.h. ein Großteil der Bürger ist offener Willkürvon Banden und Plünderern der verschiedensten Herkunft ausgesetzt.“ Robert Müntefering

 

Was sagt die Prophetie?

Bertha Dudde

Die letzte große Offenbarung Jesu Christi ein gewaltiges Werk für Suchende, Unwissende und Zweifler …. „Im Anfang war das Wort …. Ein Tedeum dem Schöpfer Himmels und der Erde….  Ihr Alle seid Seine Geschöpfe, die Ihm einst verloren gingen …. Und Er wird nicht ruhen, bis Er alle Schäflein zurückgewonnen hat ….“ Mit diesen Worten begannen die Offenbarungen Gottes an Bertha Dudde am 15. Juni 1937, die am 17. August 1965 mit der Kundgabe 9030 als Siegel den Abschluß fanden. …

Diese Schriften sind überkonfessionell! Sie wollen von keiner christlichen Religionszugehörigkeit abwerben und auch zu keiner Religionsgemeinschaft anwerben. Sie haben einzig und allein den Zweck, das WORT GOTTES, das ER in der heutigen Zeit – laut Seiner Verheißung Johannes 14, 21 – uns gibt, den Menschen zugänglich zu machen. „Wer Meine Gebote hat uns die hält, der ist es, der mich liebt. Wer Mich aber liebt, der wird von Meinem Vater geliebt werden, und Ich werde ihn lieben und Mich ihm offenbaren.“ Johannes 14, 21

 

Video, BD Kundgabe 1573, Rasse … Innenleben …

 

Kundgabe 1573 – Empfangen durch Bertha Dudde am 18.08.1940. Rasse … Innenleben … Gott schaut auf das Herz und nicht auf die Rasse. Es werden so unendlich viele Fragen aufgeworfen in einer Zeit der geistigen Emanzipierung und immer betreffen diese Fragen ein noch wenig erforschtes Gebiet: Das Innenleben des einzelnen Menschen. Denn darüber ist man sich klar, dass eines jeden Menschen Innenleben verschieden ist und man sucht nun dafür eine Erklärung zu finden. Es fehlt den Menschen jede Erkenntnis, sie gehen mit einer Überzeugung die keine Gegenrede duldet dazu über, die innere Gestaltung des Menschen in Zusammenhang zu bringen mit dem Aufbau des Körpers. Sie gehen also davon aus, dass eine bestimmte Menschenrasse auch die gleiche Empfindung haben muss, dass also das Innenleben rassisch bedingt sei. Und diese Anschauung gibt nun zu allen möglichen Fragen Anlass.

Es ist die Rasselehre in der heut alle Theorien begründet sind nur insofern berechtigt, als sie die äußeren Erscheinungen, das Aussehen, die Wesensart beleuchten, dass also eine bestimmte Rasse auch bestimmte äußere Merkmale erkennen lässt. Niemals aber hat die Rasse irgendwelchen Einfluss auf das innere Empfinden des Menschen, das aber allein ausschlaggebend ist in geistiger Beziehung. Und es haben so nach gerade die verschiedensten Rassen eine gewisse Ähnlichkeit in ihrem Empfindungsleben. Also nimmt man nun an, dass die Rasse auf das Innenleben Einfluss hat und dies ist irrig, denn das Empfindungsleben das in der Seele seinen Ursprung hat, bildet sich ein jeder Mensch selbst.

So in die gleichen Rassen das gleiche Empfindungsleben vom Schöpfer hineingelegt wäre, müssten also die verschiedenen Völkerstämme entsprechend gleich geartet sein. Es würde dann jede Handlungsweise des Menschen mit der Rasse begründet und also auch beurteilt werden. Und folglich hätte Gott den verschiedenen Menschen immer die Gestaltung ihres Innenlebens vorgeschrieben. Und es könnten die Menschen dann nicht anders sein als es ihnen durch die Angehörigkeit einer bestimmten Rasse von Gott selbst zugewiesen wäre.

Eine Höherentwicklung käme also nicht in Frage und ebenso wenig könnten die Menschen zur Rechenschaft gezogen werden. Doch sie bekommen nicht den Aufenthalt auf Erden zugebilligt, um nach außen eben durch ihre Rasse sich gleich zu gestalten, sondern das Innenleben muss ein jeder Mensch, ganz gleich welcher Rasse er angehört pflegen und also selbst alles dazu beitragen sich geistig höher zu entwickeln. Alles Äußere der Menschen wird sich auch nur auf das Erdenleben beziehen. Respektive werden diese durch Rasse verbundenen Menschen alle Eigenheiten behalten ganz gleich ob die innere Einstellung für oder gegen Gott ist. Nur in rein weltlichen Fragen ist eine Übereinstimmung der Gedanken anzutreffen. In geistigen Fragen jedoch wird jedes einzelne Menschendenken ein anderes sein und die Einstellung zu Gott so grundverschieden, dass nimmermehr die Angehörigkeit zu einer bestimmten Rasse den Schluss aufkommen lassen kann, der Mensch sei zum Denken entsprechend seiner Rasse gezwungen.

Und dies stellt nun eine irrige Ansicht richtig die bisher zu wenig geprüft wurde. Es wurden falsche Schlüsse gezogen auch wenn scheinbar die äußere Gestaltung der Menschen ziemlich gleichartig ist – das Innenleben geht völlig isoliert. Um dieses zu gestalten dem göttlichen Willen gemäß muss der Mensch sich geistig befassen, er kann nicht seine Eigenart in Zusammenhang bringen mit seiner geistigen Aufgabe. Er muss genau so ringen wie der einer anderen Rasse zugehörige Mensch, will er seine Seele in den Zustand bringen, dass Gott Wohlgefallen daran findet und er sie aufnimmt in sein Reich. Amen.

Alois Irlmaier

Fahrplan nach Alois Irlmaier aus den frühen 50er Jahren: Punkt 4 „Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.“ Punkt 6 „Bald darauf folgt die Revolution.“ Alois Irlmaier

Johannes von Jerusalem

Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt, werden die Menschen auf der Welt so zahlreich sein daß sie einem Ameisenhaufen gleichen, in den ein Stock getrieben wurde. Sie werden umherrennen, und der Tod wird sie mit dem Absatz zermalmen, wie verwirrte Insekten. Große Bewegungen werden sie von einem Ort zum nächsten treiben, braune Haut wird sich mit weißer vermischen, der christliche Glaube mit dem des Ungläubigen.

 

 

Manche werden den versprochenen Frieden predigen, doch allerorten werden verfeindete Stämme Krieg führen. Johannes von Jerusalem, Strophe 16

Bibel/Offenbarung

„Der Reichtum und die Pracht der Hure Babylon (= das heutige Berlin) sind vergänglich, von einem Tag auf den anderen, ja sogar in einer Stunde Offb. 18,17.19 wird sie in bitterste Armut, Nacktheit und Einsamkeit und seine große Schwester (= New York) gestürzt werden.“ Offb. 19,1-3 

 

Video, Die wahre Offenbarung deutscher Geschichte Teil I, ab Min. 21:00, Allegro, Louis Spohr: Die letzten Dinge, 1826, Recitative: Die Stunde des Gerichts, sie ist gekommen 54:19, Chorus & Solo: Gefallen ist Babylon, die Große 55:13

 

Ludovico Rocco

Am 1. Tage sprach er: „Ich habe euch zu sagen, was Gott mir geoffenbart, Dinge, die in kurzer Zeit beginnen werden. Wohl dem, der diese Weissagung hört und sich diese auch zu Nutzen macht, denn die Zeit der Erfüllung ist nahe. Es ist mir von dem Oberherrn aller Könige aufgetragen worden euch zu sagen: Alle sollen sich in der Zeit der Trübsal mit standhafter Geduld wohl ausrüsten. In ganz Europa wird ein fürchterlicher Bürgerkrieg ausbrechen, einer wird den andern zerfleischen, Blut wird in Strömen fließen. Am 7. Tage sprach er: „Heute ist der letzte Tag, wo ich unter euch bin. Um zwölf Uhr gehe ich in das himmlische Reich ein. Der Herr hat durch mich manches kundgetan. Er ruft den Menschen durch mich zu: ‚Tuet Buße! Bessert euch!‘

 

 

Der Herr hat dem Sittenverderbnis der Menschen schon lange zugesehen und er wollte das ganze Menschengeschlecht vertilgen. Weil er aber sah, daß dieses große Sittenverderbnis nur durch die Großen und Reichen ausging, das gemeine Volk aber im Grunde noch gut geblieben ist, so verschont er es um ihretwillen. Er wird das Menschengeschlecht mit unheilbaren Krankheiten, mit Krieg, Hunger und Heuschrecken und allen Plagen heimsuchen und ängstigen und die Hälfte der Menschheit ausrotten. Die Armen werden reich und die Reichen werden arm sein und dann wird glückliche Eintracht herrschen. Die Menschen werden an den wahren Gott glauben und glücklich sein. Ludovico Rocco

David Wilkerson

Seit zehn Jahren warnte ich die Menschen, betreffend der tausend Feuer die über die Stadt New York kommen wird. Dieses Feuer wird die ganzen Metropolregionen verschlingen, einschließlich der Gebiete von New Jersey und Connecticut. Bedeutende Städte überall in Amerika werden Krawalle und lodernde Feuer erfahren, wie wir bereits vor Jahren in Watts, Los Angeles bezeugen konnten. Es werden weltweit Krawalle und Feuer in Städten entstehen. Plünderungen, auch auf der Times Square, New York City. Was wir zurzeit erleben ist keine Rezession, nicht einmal eine Depression. Wir sind unter dem Zorn Gottes.

 

Video, Satans letzter Kriegsplan enthüllt von David Wilkerson, Satan’s Final War Plan Exposed by David Wilkerson

 

Im Psalm 11,3 lesen wir: “Wenn die Grundfesten eingerissen werden, was soll der Gerechte tun?“

Gott urteilt die gewaltigen Sünden Amerikas und der Nationen. Er zerstört die weltlichen Fundamente. Der Prophet Jeremia flehte das boshafte Israel an: “So spricht der Herr: Siehe, ich bereite euch Unheil und ersinne einen Anschlag gegen euch. So kehrt doch um, jeder von seinem bösen Weg, und bessert eure Wege und eure Taten! Aber sie sagen; ‚Daraus wird nichts, denn nach unseren Ratschlägen wollen wir wandeln und wollen jeder nach der Verstocktheit seines bösen Herzens handeln!’“, Jeremia 18:11-12

In Psalm 11,6 warnt David: “Er lässt Schlingen regnen über die Gottlosen, Feuer, Schwefel und Glutwind ist das Teil ihres Bechers.“

Weshalb? David antwortete: “Denn der Herr ist gerecht.” (v. 11,7). Dies ist ein gerechtes Urteil, genauso wie in dem Urteil über Sodom und in der Generation von Noah. David Wilkerson

 

Weiterführende Literatur:

Oswald Spengler – Jahre der Entscheidung: Deutschland und die weltgeschichtliche Entwicklung, Seite 59

Friedrich Nietzsche – Götzen-Dämmerung

Bernd Greiner – Henry Kissinger: Wächter des Imperiums

Rudolf Steiner  – Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?

Stanley Kubrick – Stern 27/1999

Adolf Hitler/Heinrich Heim/Werner Jochmann: Monologe im Führerhauptquartier 1941-1944. Die Aufzeichnungen Heinrich Heims, 1988, S. 184

Richard R. Burt – FAZ, 14.12.1991

Thomas P.M. Barnett Der Weg in die Weltdiktatur: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert. Die Strategie des Pentagon

Otfried Höffe – Immanuel Kant: Kritik der Urteilskraft

David Rockefeller – „We are on the verge of a global transformation. All we need is the right major crisis and the nations will accept the New World Order“: Speaking at a UN Business Conference, Sept. 14, 1994

Johann Wolfgang von Goethe – Gespräch mit Luden vom 13. Dezember 1813, Ernst Frank: Goethes böhmische Wanderungen, 1956, Seite 58

Thomas Hauser -Muhammad Ali: His Life and Times

Benjamin Disraeli – Endymion: Tauchnitz-Ausgabe Bd. II, S. 18-21, Rede des Juden und britischen Premierministers Benjamin Disraeli am 20.9.1876 zu Aylesburg

Friedrich Hebbel – Tagebücher in vier Bänden, 1860, S. 158

Bertha Dudde – Die letzten sieben Jahre der Erde: Göttliche Offenbarungen über die Endzeit

Stephan Berndt – Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Johannes von Jerusalem – Das Buch der Prophezeiungen: Zukunftsvisionen eines großen Sehers für das dritte Jahrtausend. Das Quellenbuch des Nostradamus

Jesus Christus/Jungfrau Maria – Das Buch der Wahrheit: Bereitet Euch auf das zweite Kommen vor

Anton Angerer – Das steht der Welt noch bevor

George W. Carey – The Anti-Christ

David Wilkerson Die Zeit läuft ab

 

Previous post

Freimaurer-Ziel seit 300 Jahren - Die Welt aus den Angeln zu heben

Next post

Der Mastermind hinter der Auslöschung Europas