„Demokratie ist die Vorstufe des Sozialismus“

Wladimir Iljitsch Lenin

 

OECD-Studie Die höchsten Steuern und Abgaben: Deutschland ist Weltmeister: In keinem anderen Land müssen Arbeitnehmer so hohe Steuern und Abgaben zahlen wie in der Bundesrepublik, handelsblatt. Und anders als oft behauptet werden auch Familien kräftig zur Kasse gebeten. Kommunen: Hier kommt der nächste Steuerhammer 2024: Bürger müssen sich auf höhere kommunale Gebühren einstellen. Insbesondere wird eine höhere Grund- und Gewerbesteuer diskutiert. Auch bei den sonstigen Abgaben drohen drastische Erhöhungen, mmnews. „Berlin. Nirgendwo wirst du mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt finden als hier.“ Wirtschaftsexpertin fordert Kürzung von Renten um Schulden zu tilgen, blackout-news.

 

Video, Auch in der ganzen Galaxis wusste man das schon immer, „Berlin. Nirgendwo wirst du mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt finden als hier.“

 

Rein rechnerisch muss also jeder Bürger zusätzlich 460 Euro für den Fiskus erwirtschaften.

Deutschland Droht die Enteignung?  Vermögensabgabe: Nach der Krise kommt die Rechnung, am 1. Januar 2024?, epochtimes. Die Theorie des Kommunismus lässt sich in einem einzigen Satz zusammenfassen: Abschaffung des Privateigentums. Karl Marx, Manifest der Kommunistischen Partei

„Die Welt ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale“

Deutsches Sprichwort

„Deutschland ist nicht das Eigentum der Regierung Merkel & Co., Deutschland ist nicht das Eigentum der USA, nicht das Eigentum des EU-Parlaments oder der EU-Kommission in Brüssel! Deutschland gehört auch nicht den Eliten, nicht den Reichen und Superreichen, nicht den Banken, nicht den Ratingagenturen, nicht den Supermarktketten, Monopolen oder Konzernen. Deutschland gehört allein dem deutschen Volk! Es wird Zeit, der Regierung Merkel & Co., der USA, dem EU-Parlament, den Eliten, Superreichen, Reichen, Banken, Monopolen, Konzernen, der Wirtschaft, der Industrie, dem Handel, den Dienstleistern und den Arbeitgebern das klar zu machen.“ Horst Bulla

 

Dürfen in der BRinD Steuern erhoben werden?

Erst Verschuldung, dann Enteignung: Die höchsten Steuern, die höchsten Energiekosten, die höchsten Sozialabgaben, und dann noch die beginnende Inflation, tichyseinblick Zahlen, zahlen, zahlen, aber alles ist kaputt: Wir sollten in den Steuer-Streik treten, focus.

Die EU benötigt für ihre neue Staatswirtschaft sehr viel Geld: Deutschlands Steuerzahler werden zur Kasse gebeten, d-w-n. Wegen Rentenerhöhung: 51.000 Rentner müssen 2020 erstmals Steuern zahlen, rp. Das Leben wird teurer, tichyseinblick. Ein BRD Staatsbetrieb! Steueroasen in der EU: Die Lufthansa zahlt Steuern lieber auf Malta, n-tv.

„Wenn eine hohe Tabaksteuer vom Rauchen abschrecken soll, was will mir dann die Lohnsteuer sagen?“ Ani Bas „Mensch: ein merkwürdiges Wesen. Er arbeitet immer härter für das Privileg, immer höhere Steuern zahlen zu dürfen.“ George Mikes

 

Video1, Dürfen in der BRinD Steuern erhoben werden?, Video2, Why Socialism Always Fails, Ludwig von Mises

Scholz will mehr Steuern – Warum der Sozialismus immer scheitert | Ludwig von Mises

mmnews

„Nichts kann einen Demagogen heute volkstümlicher machen, als wenn er immer wieder scharfe Steuern gegen die Reichen fordert. Vermögensabgaben und hohe Einkommenssteuern sind bei den Massen die sie nicht zu entrichten haben, ganz außerordentlich beliebt. Mit wahrer Wollust gehen dann die mit der Bemessung und Eintreibung betrauten Beamten daran, die Abgabepflichtigen zur Abstattung zu verhalten; unermüdlich sind sie darauf bedacht, durch Kunstgriffe der juristischen Auslegung den Umfang der Leistungspflicht zu erweitern.

Die destruktionistische Steuerpolitik gipfelt in Vermögensabgaben. Vermögensteile werden enteignet um aufgezehrt zu werden. Kapital wird in Gebrauchsgüter und Verbrauchsgüter umgewandelt. Hier ist die Wirkung nicht leicht zu verkennen. Doch die ganze volkstümliche Steuerpolitik unserer Tage führt zu demselben Erfolg: Kapitalvernichtung und damit zu Verarmung breiter Schichten.“ Ludwig von Mises

 

Steuerorgie – Die gewolle Verarmung breiter Schichten der Bevölkerung nimmt an Fahrt auf

Jetzt explodieren auch die indirekten Steuern auf Energie: Strom, Gas, Benzin: Hol dir, was du brauchst! Benzin-Preis-Hammer: Böse Überraschung an der Zapfsäule: Warum bis zu 20 Cent mehr pro Liter beim Tanken fällig sind, focus.

Da geht doch noch mehr: Klimafonds CO2-Preis für Tanken und Heizen steigt, tagesschau. Nun soll diese Steuer, per 1.1.2024 abermals die CO2 Steuer erhöht werden. Somit erhöhen sich auch die Benzin-, Diesel-, Heizöl und Strompreise. Die CO2-Steuer verteuert dann z.B.: eine 50-Liter-Tankfüllung für Dieselfahrzeuge um 6,75 Euro, jene für Benzinfahrzeuge um 6,15 Euro um fast 10%, telegram.

Aktuelle Treibstoffpreise auf unserem Planeten, Auszüge: Libye Diesel EUR 0,08!, Arabie Saoudite Diesel EUR 0,07!, Swaziland Super EUR 0,10!, Syrie Diesel EUR 0,10!, Trinidad Super EUR 0,33, Venezuela Diesel EUR 0,07!, Emirats Arabes Diesel EUR 0,18, facebook.

 

deuschlandkurier, „Grünen“-Abzocke: Habeck will Kfz-Steuern erhöhen, CDU macht mit!, Deutschland ohne das Demokratieverbrechen: Tankstelle geschlossen und Preisanzeige ohne Steueranteil, German Taxes, Euro-super 95 Gasoline Pump Price Including Tax

 

„Naivität ist schlimmer als Diebstahl“

Wladimir Kaminer

Die CO2-Gläubigen und Demokratiesozialismusfans fahren ihre Ernte ein: Alles muß transportiert werden. Die Inflation wird unvorstellbar. Der deutsche Fiskus kassiert jetzt 1,02 Euro pro Liter, ein neuer Rekord. Darin enthalten sind die feste Energie- und CO2-Steuer sowie die Mehrwertsteuer von 19%, die auf den Preis aufgeschlagen wird. Juli 2008: 150 USD pro Barrel Öl – Super 1,58/Liter; März 2022: 140 USD pro Barrel Öl – Super 2,32/Liter. Der Staat ist nichts anderes als organisierte Kriminalität: „Politiker und Beamte leben vom Geld, das sie anderen unter Gewaltandrohung abpressen – sie nennen es Steuern.“ Unbek.

 

„Wir leben heute in dem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat“

Frank-Walter Steinmeier        

Die Beschlüsse im Überblick. 300 Euro für Arbeitnehmer, billige ÖPNV-Tickets: So entlastet die Ampel die Bürger, focus. Ist schon interessant, was bei dieser Beispiel-Abrechnung, von den 300 € Energiegeld übrig bleiben wird. Sie brechen euch beide Beine, drücken euch Krücken in die Hand und sagen: „Wenn ihr uns nicht hättet, könntet ihr nicht laufen.“ Spruch Debatte um Nahverkehrsplan: Grün-Schwarze Landesregierung will Nahverkehrsabgabe durchsetzen, swr.

 

Kurzberechnung Auswirkung Energiepreispauschale, Meine D-News, Steuerlast deutscher Staaten, mmnews/statista, Ernst Wolff: Jetzt kracht’s! Steuereinnahmen insgesamt in Deutschland von 2009 bis 2022 (in Milliarden Euro), Video, Habeck: Verprasste Steuergelder sind ja nicht weg, sie haben immer einen Empfänger!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Wir sind umzingelt von Wirklichkeit. Der ganze Tag  ist bedrängt von akuten Problemen die sofort gelöst werden müssen.“ Robert Habeck Verprasstes Geld ist ja nicht weg! Es hat nur jemand anders. Sagt der Wirtschaftsminister. Habeck: Auch verprasste Steuergelder haben immer einen Empfänger, twitter. 73 Millionen Euro für die Stadtbahn von Saigon: Die absurden Ausgaben im Bundeshaushalt 2024, apollo-news. Aus dem Bundeshaushalt: 10 Mrd. € Klimaschutz Indien, 22 Mrd. € Krieg Ukraine, 25 Mrd. € EU, 27 Mrd. € Migration, 33,3 Mrd. € Entwicklungshilfe, 43,8 Mrd. € Bürgergeld, 212 Mrd. € Klimafonds, telegram.

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden; Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“ Joschka Fischer

Die List des Schmerzes

In der Monarchie gab es keine einzige dieser Steuern, und unsere Nation war eine der wohlhabendsten der Welt …  Wir hatten absolut keine Staatsverschuldung, hatten eine große Mittelschicht, eine riesige Produktionsbasis, und Mütter blieben zu Hause, um die Kinder zu erziehen. „Kein Anspruch ist jedoch gewisser als der, den der Schmerz an das Leben besitzt. Wo an Schmerz gespart wird,  stellt sich das Gleichgewicht nach den Gesetzen einer ganz  bestimmten Ökonomie wieder her, und man kann unter Abwandlung eines bekannten Wortes von einer „List des Schmerzes“ sprechen, die ihr Ziel auf allen Wegen erreicht.

Wenn man daher den Zustand eines breiten Behagens vor Augen sieht, darf man ohne weiteres fragen, wo die Last getragen wird? Man wird in der Regel nicht weit zu gehen haben, um den Schmerz aufzuspüren, und so finden wir auch hier selbst den Einzelnen mitten im Genusse der Sicherheit nicht völlig von ihm befreit.

Die künstliche Abschnürung von den Elementarkräften vermag zwar die groben Berührungen zu verhindern und die Schlagschatten zu bannen, nicht aber das zerstreute Licht, in dem der Schmerz dafür den Raum zu erfüllen beginnt. Das Gefäß, das dem vollen Zustrome verschlossen ist, wird tropfenweise gefüllt. So ist die Langeweile nichts anderes als die Auflösung des Schmerzes in der Zeit.“ Ernst Jünger

 

Hans-Hermann Hoppe – „Steuern sind Enteignung“

wiwo

Immer ist für Schulden irgendwann Zahltag, goldseiten. „Wenn wir dann kein Geld mehr haben, wenn sich unsere Krise verschärfen wird, wenn wir Europa nicht mehr finanzieren können, dann werden wir die größten Schweine in Europa sein und dann wird es wieder riesige Kampagnen wegen der Vergangenheit geben. Darauf sollten wir vorbereitet sein. Wenn der Deutsche stolz sagen wird, daß er Europäer sei, wird ihm der Brite oder Franzose sagen, nein, du bist ein Deutscher, du Ferkel. Und da wird dieser Europäer Augen machen.“ Günter Maschke/jf-archiv.

 

Video1, Margaret Thatcher When the state does everything for you, it will soon take everything from you/ Margaret Thatcher: Wenn der Staat alles für dich tut, wird er dir bald alles wegnehmen, Video2, Visionen & Warnungen für Europa, Ludwig Erhard & Margaret Thatcher

 

„Einmal wird der Tag kommen, da der Bürger erfahren muss, dass er die Schulden zu bezahlen habe, die der Staat macht und zum „Wohle“ des Volkes deklariert. … Wir kommen dann zu der grotesken Erscheinung, daß der übersteuerte Staatsbürger als Bittsteller bei dem gleichen Staat erscheint und versucht, auf dem Kreditwege das zurückzuerhalten, was nach Recht und Moral eigentlich sein Eigentum aus dem Ertrag seiner Arbeit sein müßte.“ Ludwig Erhard

 

Andreas Clauss – „Steuern zahlen ist ein Verbrechen“

„Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss.“ Friedrich II.

Bis 100% Steuern haben wir noch ein bisschen Luft: Der orientalische Kommunist Omid Nouripour plädiert für höhere Steuern. Der Staat als Gangsterbande: „Politiker und Beamte leben vom Geld, das sie anderen unter Gewaltandrohung abpressen; sie nennen es Steuern.“ Thomas Sowell Nach Schuldenbremse zweites Tabu. FDP-Politiker schließt Steuererhöhungen nicht aus, n-tv.

 

Video, Andreas Clauss: „Steuern zahlen ist ein Verbrechen“, n-tv, FDP-Politiker schließt Steuererhöhungen nicht aus, Höhere Steuern kein Tabu

 

„Leute die von gestohlenem Geld leben, wie die dicke Richterin, sperren Leute ein, die ihr erarbeitetes Eigentum behalten wollen, wie der Schuhbeck Alfons. Und das bei einer realen Staatsquote wie in der Sowjetunion.“ Unbek. Schock-Urteil: Alfons Schuhbeck muss 3 Jahre und 2 Monate in den Knast, bild.

Besteuert alles

Besteuert sein Land, besteuert sein Bett, besteuert den Tisch, an dem er speist. Besteuert seine Arbeit, besteuert seinen Lohn, besteuert seine Kuh, besteuert seine Ziege, besteuert seine Hose, besteuert seinen Mantel. Besteuert seinen Tabak, besteuert sein Getränk, besteuert ihn, wenn er versucht zu denken. Besteuert sein Auto, besteuert sein Benzin. Besteuert alles, was er hat dann lass ihn wissen, dass du nicht aufhörst, bis er kein Geld mehr hat. Wenn er schreit undherol/Mensch-Person. „Sozialismus nennt man einen ungeheuren Aufwand zum Wohle der Menschheit, welcher sich selbst so restlos konsumiert, dass am Ende tatsächlich Jeder Alles, nämlich das übriggebliebene Nichts hat.“ Heimito von Doderer

„Lug und Betrug regiert“

Alois Irlmaier

„Wir würden zu Sozialhilfeempfängern.“ Der Grundsteuer-Wahnsinn geht nach dem 31. Januar erst richtig los, Hauseigentümer soll statt 432 Euro künftig 11.138,40 Euro Grundsteuer zahlen, focus. Sie bezeichnen es als „Aufkommensneutrale Reform der Grundsteuer“: Die für 2025 erwartete Grundsteuer-Ohrfeige kommt schon jetzt aus Ihrem Rathaus, focus. Grundsteuer-Reform: Deutschlands Finanzämter kollabieren, journalistenwatch. „Corruptissima re publica plurimae leges. – Je verdorbener der Staat, desto mehr Gesetze hat er.“ Tacitus

 

„Irgendwann ist trotzdem Schluss“

„Investive Verschuldung“ in der Kommune führt zu notwendigem rechtsstaatlichem Raub über Erbschaftssteuer und Grundsteuer. Warum du nicht vom Fleck kommst: 42% Lohnsteuer, 8-9% Kirchensteuer, 7% Krankenversicherung (14% bei Selbständigen), 18% Rentenversicherung (Altersarmuts-Garantie), 3% Pflegeversicherung, 2% Arbeitslosenversicherung, Investitionen = 25% Kapitalertragssteuer (Auf bereits versteuertes Einkommen), Bis zu 30% Erbschaftssteuer für alles was bereits versteuert wurde. „Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche

Der größte Betrug: Der größte Betrug im Leben besteht darin, Steuern auf das Geld zu zahlen, dass wir verdienen, Steuern auf Geld, das wir ausgeben, und Steuern auf Dinge, die wir besitzen, auf die wir bereits Steuern gezahlt haben, mit bereits besteuertem Geld. Unbek.

 

twitter, Verschuldung 2015 bis 2026

 

Kapitalismus macht aus Luxusgütern Güter des täglichen Lebens. Sozialismus macht aus Gütern des täglichen Lebens Luxusgüter: Gesundheitssystem Krankenkassen werden teurer: „Wir befinden uns an einem Kipp-Punkt“: Die Krankenversicherungs-Beiträge müssen wohl auch 2024 steigen. Unternehmen und Kassen sind alarmiert. Sie sehen die Akzeptanz des Systems gefährdet, handelsblatt. Rote Erfolge. Dank ihrer Sozialstaatsdemokratie wird das bloße Überleben bald zum Luxus. Sozialverband: Obst und Gemüse werden für Arme zum Luxus, express.d-w-n.

Demokratie ist Opium für das Volk und irgendwann verliert es seine Wirkung: „Ein Deutscher ist großer Dinge fähig, aber es ist unwahrscheinlich, dass er sie tut: denn er gehorcht, wo er kann, wie dies einem an sich trägen Geiste wohltut. Wird er in die Not gebracht, allein zu stehen und seine Trägheit abzuwerfen, ist es ihm nicht mehr möglich, als Ziffer in einer Summe unterzuducken (in dieser Eigenschaft ist er bei weitem nicht so viel wert wie ein Franzose oder Engländer), so entdeckt er seine Kräfte: dann wird er gefährlich, böse, tief, verwegen und bringt den Schatz von schlafender Energie ans Licht, den er in sich trägt und an den sonst niemand (und er selber nicht) glaubte.“ Friedrich Nietzsche

 


 

Was sagt die Prophetie?

Alois Irlmaier

„Bei uns geht ois [alles] drunda und drüba. De Regierung fällt a. Es is ganz schlimm de Not. Lug und Betrug regiert. … Vor dem 3. Krieg kommen Steuern, die niemand mehr bezahlen kann. … Am Schluß machans no tausend neie Gsetzer, aba es hoit si koaner mehr dro.“ Alois Irlmaier

 

Video, Die aktuelle Prophetie des Alois Irlmaier, Stefan Berndt im Gespräch mit Michael Vogt

 

„Wenn’s des nit glaubst, dann glaubst es halt nit. Du siegst nachher scho, wenn’s d auf Schnauze fällst.“ …Berlin geht total kaputt … Dann hat sie noch mal bestätigt, dass auch wir Deutschen eine „totale Armut“ bekommen … Alois Irlmaier, letzte Zeugin.

Das Lied von der Linde

Zustände nach dem Ende der Monarchien: „Da die Herrscherthrone abgeschafft, wird das Herrschen Spiel und Leidenschaft, bis der Tag kommt, wo sich glaubt verdammt; wer berufen wird zu einem Amt. Bauer heuert bis zum Wendetag, all sein Müh’n ins Wasser nur ein Schlag, Mahnwort fällt auf Wüstensand, Hörer findet nur der Unverstand.“

 

Video, Das Lied der Linde, Von der kommenden Zeit

 

Kurzzeitherrscher (=Demokraten) bringen Völker in Armut: „Wie im Sturm ein steuerloses Schiff, preisgegeben einem jeden Riff, schwankt herum der Eintags-Herrscher-Schwarm, macht die Bürger ärmer noch als arm.“ Das Lied von der Linde

Mühlhiasl, alias Stromberger, Bayerischer Wald um 1800

Die hohen Herren machen Steuern aus, die kein Mensch mehr zahlen wird. Viele neue Gesetze werden gemacht, doch nimmer ausgeführt. Nachher geht’s an. In der Stadt wird alles drunter und drüber gehen und der Bruder wird seinen Bruder nicht mehr kennen, die Mutter ihre Kinder nicht. [Spaltung der Familien!]

 

Video

 

Von der Stadt werden die Leut aufs Land kommen und zum Bauern sagen, laß mich ackern, doch der Bauer wird sie mit der Pflugreuten erschlagen. Wer feine Hände hat, wird aufg’hängt werden. Das dauert aber nur eine oder zwei Mondlängen [= Monate°] […] Die Bauern werden sich hohe Zäune ums Haus machen und aus dem Fenster auf die Leut’ schießen. […] Ein Himmelszeichen wird es geben, und ein gar strenger Herr wird kommen und den armen Leuten die Haut abziehen. Der wird auch nicht lange regieren, denn wenn alles dies eingetroffen ist, dann kommt das große Abräumen. Mühlhiasl

 

Weiterführende Literatur:

Norbert Walter-Borjans – Steuern, Der große Bluff: Der frühere NRW-Finanzminister berichtet von seinem Kampf gegen Steuerhinterziehung und widerlegt die Mythen, die über unser Steuersystem verbreitet werden

Peter Freiherr von Liechtenstein – Freiheit durch Wahrheit: Band 1 Wahrheit

Peter Freiherr von Liechtenstein – Freiheit durch Wahrheit: Band 2 Freiheit

Peter Freiherr von Liechtenstein – Wenn das Jesus und unsere Ahnen wüssten: Die Offenbarung der Geschichtsfälschungen

Peter Freiherr von Liechtenstein – Wenn das unsere Ahnen wüssten: Von Atlantis, Kelten, Germanen, Homer, Platon und anderen uralten Überlieferungen über unsere wahre Heimat

Ludwig von Mises – Die Gemeinwirtschaft: Untersuchungen über den Sozialismus, Jena 1922, S. 465

Jörg Guido Hülsmann Ludwig von Mises: The Last Knight of Liberalism

Johannes Kunisch Friedrich der Grosse: Der König und seine Zeit

Frank Haubold Irrenhaus D.: Ein Land im Wahn

Joschka Fischer – Rezension zu seinem Buch: Risiko Deutschland, Die Welt, 07.02.2005

Wladimir Kaminer Der verlorene Sommer: Deutschland raucht auf dem Balkon

Christophe E. Fricker/Ernst Jünger/André Müller – Gespräche über Schmerz, Tod und Verzweiflung

Ernst Jünger – Essay: Über den Schmerz

Lou Andreas-Salomé – Friedrich Nietzsche in seinen Werken

Tacitus – Annalen III, 27

Stephan Berndt – Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Die Strombergerprophezeiung – Zwiesel, 1930, Seite 6-7

 

Previous post

Unter den Blinden ist der Einäugige König

Next post

Das Ende der Hochzivilisation wird unvermittelt daherkommen