“Das jüdische Volk muss noch die Weltherrschaft erringen”

David Wolffsohn

 

New York Times, 22.08.1907, David Wolffsohn im August 1907 auf dem 8. Kongress der Zionistischen Weltorganisation, wo er zum Präsidenten gewählt wurde. Benjamin Netanjahu in den 1980er Jahren: „Wir haben den US-Senat, den Kongress und eine rekordverdächtig starke jüdische Lobby auf unserer Seite. Wir haben einen großen Einfluss auf sie, Amerika wird uns zu nichts zwingen, twitter.

 

Video, (Video), Benjamin Netanyahu in the 1980’s, Julian Assange, Kabinett von Joe Biden, maga2024, Donald Trump

 

Schauen Sie sich die Führer der zionistischen Weltregierung an! Es ist jetzt offensichtlich! Die zionistische Weltregierung: ,Mexikos Claudia Sheinbaum wird die Wahlen 2024 gewinnen: 2023 – Geert Wilders 2023 – Javier Milei 2022 – Giorgia Meloni. Ihre nächste Marionette ist Kanadas Pierre Poilievre! Sie feiern ihren Sieg. Die meisten Oppositionskandidaten sind kontrollierte Opposition! Israelische Medien berichten, dass der argentinische Präsident Javier Milei den Abriss der Al-Aqsa-Moschee, der drittheiligsten Stätte im Islam, gefordert hat, „um den Messias zu bringen“, X/Quds News Network. Ursachen der Tempelzerstörung und möglicher Wiederaufbau, israelheute.

 

Dr. EliDavid, Orban, Polens PIS, Javier Milei möchte die argentinische Botschaft nach Jerusalem verlegen, Javier Milei, Der argentinische Präsident will einen dritten Tempel bauen, damit der Messias die Welt regieren kann, Video, Ab 1:44.00, Dritter Tempel/Rotes Kalb, Drehbuch für Armageddon, Im Gespräch mit Wolfgang Eggert, Claudia Sheinbaum, Jurij Kofner, Alice Weidel

 

Olaf Scholz will Energiewende weltweit fördern, welt. „Und denkt daran, Kameraden, eure Entschlossenheit darf niemals schwanken. Kein Sachargument darf euch in die Irre führen.“ George Orwell, Farm der Tiere

 

Le Dernier Dandy – Ein Jude spricht mit Roger Dommergue Polacco de Menasce

 

Der jüdische Prof. Roger Dommergue, Ritter der Ehrenlegion, mit einem ernüchternden Urteil über die Demokratie. Roger Dommergue scheint Toussenel, Gougenot, Drumont, Delassus, vor allem Céline gelesen zu haben. Er bezeichnet die Demokratie als „judéòcratie“ (32:40). Was ein Thema betrifft, das bei uns regelmäßig hysterische Anfälle und Atemnot auslöst, vertritt Dommergue die gleiche Ansicht wie Bernard Lazare, den bei uns natürlich auch keiner liest. Ernst Zündel  betrachtet Dommergue als „unseren Freund“.

Die bekannten Meinungsgesetze wie das von Fabius-Gayssot würden beweisen, daß Prof. Robert Faurisson Recht habe. Über George Soros sagt er, „wenn Sie im Fernsehen nach dem Coup gegen die Bank von England das Gleiche gesagt hätten wie er, hätte man sie ins Gefängnis geworfen.“ Kurz zuvor verwendet Prof. Dommergue die Invektive „Drecksack“ auf den in der BRD von manchen hochgeschätzten Soros. Soros-Stiftungen spenden 220 Millionen Dollar an „Black Voters Matter“ und weitere Gruppen, d-w-n. „Um herauszufinden, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst.“ Voltaire

 

Video1, Le Dernier Dandy, Un Juif parle par Roger Dommergue Polacco de Menasce, Video2, (Video) Der Antisemitismus bzw. Holocaust Trick, Schulamit Aloni, Video3, Oswald Spengler, Demokratie und Gleichberechtigung, Oswald Spengler, Democracy and Equality

 

„Die Demokratie überall und allezeit ist nie etwas anderes als der Paravent der Judendiktatur“

Louis-Ferdinand Céline

Ab 1937 erklärte Céline offen seine Sympathie für Hitler, und zwar mit dem Argument, dass es ihm lieber sei, „von einem Deutschen erschossen als von einem Juden verblödet“ zu werden. Wie so oft hat auch diesmal wieder Louis-F. Céline erkannt, was Sache ist. Ah, die Wohltaten der liberalen Demokratie. Man glaubt sich einen kleinen Zentimeter arschgef…, dabei ist man es schon mehrere Meter. „Die Monarchie ist die einzige Regierungsform die auf Liebe gegründet ist.“ Jean Raspail

„Das Judentum ist eine beispiellose Kultur, und mit nichts, nichts irgendwo in der Welt zu vergleichen. Euer so genanntes Christentum ist eine Nebenerscheinung des Judentums. Der kulturelle und intellektuelle Einfluss des Judentums ist überall auf der ganzen Welt zu spüren; ja, in der gesamten Zivilisation.“ Harold Wallace Rosenthal Darauf haben die Juden raffiniert ihre Demokratie aufgebaut.

Menschheitsverbrechen Demokratie – Die Sehnsucht nach Gleichheit: „Es gibt keinen Unterschied zwischen den Menschen“, flüstert ihm diese Ideologie ins Ohr. Und seinen Gefühlen schmeichelnd fährt sie fort: „Nur du kannst das sehen. Du allein und wenige Auserwählte. Andere sind für dein fortschrittliches Denken zu dumm. Achte nicht auf sie. Sie sind böse. Du aber bist gut.“ Honigsüß träufeln die Worte dieser Ideologie. Und immer trunkener taumelt dieser Teil der Menschheit weiter auf abschüssiger Bahn, blind und verstandesentblößt. Das Ende vom Liede ist: Irgendwo wird die menschliche Ungleichheit wieder zu Ehren kommen. Was aber Staat und Staatsbegriff inzwischen durchmachen werden, wissen die Götter. Jacob Burckhardt

Gehirnforschung: 80% der „Menschen“ können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten, propagandafront.

 

Geständnis – Was zur Zeit in der Endphase abläuft

 

„… Man kann den Sinn und die historische Mission unserer Zeit in einem zusammenfassen: Ihre Aufgabe ist es, die Menschheit neu zu ordnen, an die Stelle des bisherigen herrschenden Systems ein neues zu setzen. Alle Um- und Neuordnung besteht nun in zweierlei: in der Zerstörung der alten Ordnung und dem Neubau der neuen. Zunächst einmal müssen alle Grenzpfähle, Ordnungsschranken und Etikettierungen des bisherigen Systems beseitigt und alle Elemente des Systems, die neu geordnet werden sollen, als solche gleichwertig untereinander, auseinandergelegt werden. So dann erst kann das zweite, die Neuordnung dieser Elemente begonnen werden.

 

 

So besteht denn die erste Aufgabe unserer Zeit in der Zerstörung.

Alle sozialen Schichtungen und gesellschaftlichen Formungen, die das alte System geschaffen hat, müssen vernichtet, die einzelnen Menschen müssen aus ihren angestammten Milieus herausgerissen werden, keine Tradition darf mehr als heilig gelten, das Alte gilt nur als Zeichen der Krankheit, die Parole heißt, was war, muss weg.

Die Kräfte, die diese negative Arbeit unserer Zeit ausführen, sind auf dem wirtschaftlich-sozialen Gebiet der Kapitalismus, auf dem politisch-geistigen die Demokratie. … Noch kämpft der Kapitalismus gegen die Formen der alten traditionellen Wirtschaft, noch führt die Demokratie einen heißen Kampf gegen alle Kräfte der Reaktion. … Dann aber erst erhebt sich die andere, größere und schwierigere Aufgabe: der Aufbau der neuen Ordnung.

Die Glieder, die nun aus ihren alten Verwurzelungen und Schichtungen herausgerissen sind und ungeordnet anarchisch herumliegen, müssen zu neuen Formungen und Kategorien geschlossen werden. … wurden bei der Lösung der ersten Aufgabe alle zunächst einmal für gleich erklärt, so müssen die Menschen nun wieder geteilt und differenziert werden; ein neues, pyramidales, hierarchisches System unter jüdischer Herrschaft muß errichtet werden.“ Nahum Goldmann

„Das Judentum, faktisch lehrt es nur das Nein zum Leben der Völker, vielmehr ist es dieses Nein und nichts mehr. Darum ist es den Völkern ein Grauen geworden.“ Martin Buber

 

Im Namen von Zion die jüdische Weltordnung 

 

Neue Weltordnung/UN Agenda: Ich werde es Euch übersetzen: Eine neue UN Weltordnung in dem Zeitraum von 2021 – 2030. Du wirst nicht glauben, was du jetzt hörst, mach dich bereit! Einmal tief durchatmen und nicht verzweifeln … denn letztendlich hält Gott die Zügel in der Hand. Beginnen wir:

Für den genannten Zeitraum vorgesehen sind: eine Weltregierung, eine bargeldlose Weltwährung, eine Welt Central Bank, eine globale Militärmacht, das Ende der nationalen Souveränität (zweimal erwähnt), das Ende von sämtlichen Privatbesitz, das Ende der Familieneinheit, eine Bevölkerungsdezimierung, die Kontrolle des Bevölkerungswachstums sowie der Bevölkerungsdichte, mehrfache Pflichtimpfungen, ein universelles Grundeinkommen, Gehälter werden gestrichen (Sparpolitik), Mikrochip Implantate die als Zahlungsmittel und zur Überwachung dienen, weltweite Einführung eines sozialen Bewertungssystems (Sozial Credit System) wie es China bereits hat. Unzählige Geräte werden mit dem 5G Überwachungssystem verbunden, die Regierung übernimmt die Erziehung der Kinder, Schulen und Universitäten kommen in staatlichen Besitz, das Ende aller privaten Verkehrsmittel (Auto etc.). Alle Unternehmen werden in Besitz der Regierung sein – verstaatlicht. Der Flugverkehr wird auf das Nötigste beschränkt, Menschen werden in „Siedlungszonen“ konzentriert (Ballungszentren = KZ), Abschaffung von Bewässerungsanlagen, Auflösung landwirtschaftlicher Privatbetriebe, Privatbesitz von Weide-Tieren eingeschlossen, Auflösung von Einfamilienhäusern. Eingeschränkte Landnutzung, welche menschlichen Bedürfnissen dient, Verbot von Naturheilmitteln, welche nicht synthetisch sind, Verbot von Naturheilverfahren und das Ende fossiler Brennstoffe – soweit, das Dokument. Das sollte man verstehen! Selbst ein ägyptischer Pharao wäre barmherziger gewesen. „Wo es Macht gibt, gibt es Widerstand.“ Michel Foucault

 

 Video, Im Namen von Zion die jüdische Weltordnung

„Die kapitalistische Wirtschaft ist vernichtet, wenn man sie 18 Monate lang abschaltet“

Bill Ackman

„Die Hölle bricht los und nichts wird mehr so sein wie früher. Die kapitalistische Wirtschaft ist vernichtet, wenn man sie 18 Monate lang abschaltet.“ Bill Ackman, im März 2020 vor dem ersten Lockdown, als noch niemand davon etwas ahnte. Vertrauliches EU-Dokument prophezeit Absturz der Wirtschaft, blackout-news. „Man kann die Wirtschaft nicht wie einen Computer runter und wieder hochfahren.“ Markus Krall

„Eine Wahrheit kann erst dann wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist“

Christian Morgenstern

Klaus Schwab, Gründer und geschäftsführender Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums und anderer Stiftungen. So ein Zufall. Seine Mutter Marianne Schwab, eine geb. Rothschild: „Ich habe immer ein bisschen Heimweh nach Bad Homburg“. Marianne wurde 1919 in Frankfurt geboren. Sie wuchs in Bad Homburg auf, wo ihr Vater Louis Rothschild eine Bank leitete. Family Schwab, Projekt: Jüdisches Leben in Frankfurt Weiterer Zufall: Faktenschecker-Boss sitzt bei Pfizer im Aufsichtsrat und ist Mitglied in Schwabs WEF, journalistenwatch.

 

„Die Demokratie ist die politische Waffe des Großkapitals“

Oswald Spengler 

 

Nach der Plandemie jetzt steigende Zinsen. Das eigentliche Ziel der ganzen Veranstaltung: Großkonzerne profitieren von Corona-Krise, während der Mittelstand ausblutet,  d-w-n. Läuft alles nach Plan?, goldseiten. Sie treiben den Mittelstand in die Verarmung: Wenn es um die Welt der zentralen Planung geht, ist eine Sache sicher: Die Zentralbanken fördern ein Ereignis, das das Aussterben der Menschheit bedeutet, kingworldnews.

Mussolini hätte seine helle Freude: „Faschismus ist die Verschmelzung von Großkapital und Staat.“ Benito Mussolini Bundestagswahl: Der digital-finanzielle Komplex setzt auf die Grünen, d-w-n. Die Grünen sind der perfekte Erfüllungsgehilfe des digital-finanziellen Komplexes. Vor allem die Grünen setzen die jüdisch freimaurerischen Ziele vehement um. Atom wird grün, Grüne empört. Ein Schlag gegen die gesamte «Grüne- und Klimabewegung» Europas, mmnews.

Ein Ende der Diktatur war nicht gewollt: Die UN arbeiten an der Weltherrschaft der Konzerne, d-w-n. „Bei den demokratischen Wahlen wird darüber entschieden, wen zu unterdrücken und auszubeuten statthaft ist.“ Nicolás Gómez Dávila

 

Video1, Network 1976, „Die Welt ist ein einziges Unternehmen. Unsere Welt wird aus einer gewaltigen Aktiengesellschaft bestehen“, Ihr könnt mich alle mal am arschlecken, Ich lass mich nicht länger verarschen, Video2. Tod der Menschheit?, Von der „Traumfabrik“ Hollywood bis zur globalistischen Verwirklichung“, Auszug, Quadragesimo anno. Die 12 Sterne der  Europaflagge, Warum eigentlich nur 12?, Die 12 Sterne repräsentieren die 12 Stämme Israels, Feind Europas, Unbek.,  Video3, Ernst Wolff, Es gibt eine böse Macht hinter den Regierungen!

 

„Es gibt und es kann keinen Platz geben für Konservatismus.“ Michail S. Gorbatschow, 28. Juni 1985, Rede in Dnepropetrowsk „Wichtigster Markstein in der Weltgeschichte nach der Oktoberrevolution ist die Herausbildung des sozialistischen Weltsystems. Für die sozialistischen Länder gilt die uneingeschränkte und völlige Gleichheit.“ Michail S. Gorbatschow, Rede zum 70. Jahrestag der Oktoberrevolution „Ein weiterer weltweiter Fortschritt ist jetzt nur auf dem Wege der Bemühungen in der Bewegung zu einer neuen Weltordnung möglich.“ Michail S. Gorbatschow, Rede vor der 43. Vollversammlung der Vereinten Nationen. „Kein Sozialismus ohne Demokratie, keine Demokratie ohne Sozialismus.“ Rosa Luxemburg Papst Franziskus unterstützt Lockdowns, universelles Grundeinkommen und die Agenda des Weltwirtschaftsforums, d-w-n.

 

“… einige nennen es Marxismus (Bolschewismus), ich nenne es Judaismus”

Stephen Wise

 

In der ARD-Dokumentation „Geld regiert die Welt“, 13.01.2014, erklärt James Glattfelder (Zürich), dass „das gesamte Welt-Konzerngeflecht in einem kleinen Kern zusammenläuft, die da vernetzt sind. Diese Elite besteht nur aus 147 Unternehmen,“ erklärt Glattfelder. Die kabbalistische Quersumme von 147 ist 12, die 12 symbolisiert die 12 Stämme Israels in der jüdischen Kabbala.

„Diese unumschränkte Macht wird von jenen Männern mit äußerster Rücksichtslosigkeit gehandhabt, die in ihrer Eigenschaft als Inhaber und oberste Herren der Finanzen auch den Kredit an sich reißen und die Gewährung von Darlehen selbstherrlich bestimmen. Demzufolge verwalten sie sozusagen das Herzblut des ganzen Wirtschaftskörpers, und es ist gleichsam der Lebensgeist dieses Wirtschaftskörpers dermaßen in ihre Hand gegeben, daß ohne ihre Zustimmung kein Mensch mehr atmen kann.“ Pius XI.

„Der Herr ganz Europas ist doch nur der Jude und seine Bank. Der Jude und die Bank beherrschen jetzt alles: sowohl Europa als auch die Aufklärung, die ganze Zivilisation und den Sozialismus. (. . .) Und wenn dann nichts als Anarchie, dann wird der Jude an der Spitze des Ganzen stehen.“ Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Der Knecht dieser Neuen Weltordnung: Bruch mit der Geschichte. Papst Franziskus sieht Christentum und Marxismus plötzlich mit gemeinsamem Ziel, apollo-news.

 

 Video1, James B. Glattfelder: Wer kontrolliert die Welt?, Video2, Geld regiert die Welt… wer aber regiert das Geld?

”Wenn uns (Juden) die Welt nicht gehört, braucht es sie auch nicht zu geben”

Mosche Katzav

Unter Berufung auf Max Weber hämmert uns Lorenz Jäger ein, dass die Juden nie davon ablassen werden, durch eine „gottgeleitete Sozialrevolution“ alle traditionalen und konservativen Ordnungsformen der Völker zu zerstören, welche „der Stellung der Juden als Herrenvolk“ entgegenstehen. Max Weber

„Es gibt keine englischen, französischen, deutschen oder amerikanischen Juden, sondern nur Juden, welche in England, Frankreich, Deutschland oder Amerika leben.“ Chaim Weizmann „Das jeweilige Landesgesetz wird anerkannt, soweit es der Weisung nicht widerspricht.“ Der babylonische Talmud

„Es ist ein Denkfehler anzunehmen, dass aus einem Neger oder Chinesen ein Deutscher wird, wenn er nur Deutsch lernt und bereit ist, die deutsche Sprache zu sprechen.“ Adolf Hitler, Mein Kampf. Ursprünglich sollte das Buch „Viereinhalb Jahre [des Kampfes] gegen Lüge, Dummheit und Feigheit“ heißen.

„Die Deutschen sollen Sklaven werden und bleiben für alle Zeiten“

Winston Churchill

 

Warum es die Zionisten vor allem auf Deutschland abgesehen haben: „Die weiße Rasse ist die zukünftige, ist die am Geiste schaffende Rasse.“ Rudolf Steiner

„Deutschland bildet das Herzstück Europas, ist im Mittelpunkt seines Körpers, am Gipfel seines Geistes, in den innersten Räumen seines bewussten und unbewussten Wesens: die Quelle seiner erhabensten Musik, Philosophie, Naturwissenschaft, Geschichte, Technik – sie alle sind undenkbar ohne Deutschland. Wenn Deutschland fällt, so fällt Europa. Wenn Deutschland verrückt wird, so wird auch Europa verrückt. Die moralische Gesundheit des deutschen Volkes ist eine der Hauptbedingungen für die moralische Gesundheit Euro­pas, ja für seine Existenz selbst.“ Salvador de Madariaga y Rojo

 

Video, Richard Wagner’s Der Ring des Nibelungen, Die Walküre: Act II (MET 1990)

 

„… Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Vergesst nicht, dass jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt.“ Hans Scholl, Aus dem I. Flugblatt der Weißen Rose

 

twitter, Into the light

 

„Ich halte die jüdische Race für den angeborenen Feind der reinen Menschheit und alles Edlen: dass namentlich wir Deutschen an ihnen zugrunde gehen werden, ist gewiss, und ich bin vielleicht der letzte Deutsche, der sich gegen den bereits alles beherrschenden Judaismus als künstlerischer Mensch aufrechtzuerhalten wusste.“ Richard Wagner, Brief vom 22. November 1881 von Richard Wagner an König Ludwig II. von Bayern

„Der Handelnde sieht oft nicht weit. Er wird getrieben, ohne das wirkliche Ziel zu kennen. Er würde vielleicht Widerstand leisten, wenn er es sähe, denn die Logik des Schicksals hat nie von menschlichen Wünschen Kenntnis genommen. Aber viel häufiger ist es, dass er in die Irre geht, weil er ein falsches Bild der Dinge um sich und in sich entwickelt hat.“ Oswald Spengler Ein immer noch zu großer Teil der deutschen Bevölkerung kuscht vor den Kurzzeit-Herrschern, weil sie Angst haben ihre heile Welt zu verlieren. Aber genau weil sie kuschen, werden sie diese verlieren.

Neue Abgaben. Sollen halt auf Gewinne verzichten: Wie Habeck Unternehmen verhöhnt, jungefreiheit„Oder die Plastikhersteller verringern ihre Gewinne und gleichen so die neue Abgabe aus“, Robert Habeck/twitter. „Geld ist ja genug da. Der Staat muss es seinen Bürgern nur wegnehmen.“ Robert H., zukünftiger Wirtschaftsnobelpreisträger

„Die Regierenden, selbst immer notwendigerweise eine kleine Minderheit gegenüber einer ungeheueren Mehrheit, können die Herrschaft über die Mehrheit nur dadurch erlangen und bewahren, daß sie sich den Geist dieser Mehrheit gefügig macht.“ Ludwig von Mises „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“ Friedrich Hölderlin

 


 

Was sagt die Wirtschaftsprognostik?

Martin Armstrong

„Der große Neustart“ als Projekt zur Schaffung des Weltkommunismus: Alles soll bankrott gehen, außer von Marxisten geführte multinationale Konzerne. Armstrong Economics: „Unternehmen werden in voller Absicht in den Bankrott getrieben, weil sie dann ein marxistisches System errichten können.“ Martin Armstrong

 

Was sagt die Prophetie?

Siener van Rensburg

„Die UdSSR zerfällt, doch im Verborgenen wird diese Politik von Russland weiter verfolgt. Neuaufflammen des Kommunismus in Westeuropa.“ Siener van Rensburg

Alois Irlmaier

„Einheitsgeld haben sie. Zuerst gibt es noch viel Geld. Dann auf einmal haben die Banken keines mehr. Weltweit gibt es einen Mangel. In Europa gehen die Staaten kaputt. Die Not geht von Land zu Land. Die Politiker rennen zusammen, rennen und rennen, und es ist doch nichts.“ Alois Irlmaier

Der Bauer aus dem Waldviertel

„Deutschlands Wirtschaftskraft wird untergehen. Das Wirtschaftswunder wird für immer vorbei sein. Deutschland wird sich vor dem Dritten Weltkrieg nicht wieder erholen. Es wird ausbluten.“ Der Bauer vom Waldviertel

Bibel

Der letzte Kampf: 7Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan losgelassen werden aus seinem Gefängnis 8und wird ausziehen, zu verführen die Völker an den vier Enden der Erde, Gog und Magog, und sie zum Kampf zu versammeln; deren Zahl ist wie der Sand am Meer. Offenbarung 20.12 „Denn der Teufel ist zu euch herabgekommen und hat einen großen Zorn, da er weiß, dass er nur wenig Zeit hat.“ Offenbarung, 12, 12

Jene, welche die uneingeschränkte Weltherrschaft anstreben (der jüdische Bnai Brith usw.), werden laut Albert Pike die größte soziale Katastrophe provozieren, die die Welt je sah: Die „Eingeweihten“ (FM) sollen die Enttäuschung über das (unterwanderte) „Christentum“ ausnutzen, um der luziferischen Religion zur Akzeptanz zu verhelfen. Die Enttäuschung (Anmerkung: über das verflachte, flaue Christentum der Konzilskirche) soll die Offenbarung der „reinen Lehre Luzifers“ ermöglichen, die nichts anderes ist als die Freimaurerreligion (ähnlich wie New Age, Esoterik, Okkultismus).

 

 

Es kommt ein uneingeschränkter Ökumenismus, der Garant für die Unterwanderung der bestehenden Ordnung und Wegbereiter einer luziferischen Ordnung, die des Reichs des Antichristen würdig ist.“ L ‚Oecumenisme vupar unfranc-macon de tradition“, One-World, One-Religio.

Böhmische Flüchtlingsfrau

„Ein kleines Volk wird großes Unrecht tun.“ Böhmische Flüchtlingsfrau

Enoch

Aufruf vom Barmherzigen Jesus an Sein treues Volk: Mein Friede sei mit euch, Meine Kinder. Die Tage der Reinigung werden sich intensivieren, und kein Sterblicher wird davon ausgenommen sein; die Reinigung wird für all jene stärker sein, die ihren Stammbaum nicht befreit haben, denn alle Lasten von Flüchen und Ahnensünden werden in jedem Sterblichen gelöst und gereinigt werden.

Euer Stammbaum wird bei der Reinigung befreit, so dass alle eure vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Generationen in euch frei von der generationsübergreifenden Last sein werden; denkt daran, dass in den Neuen Himmeln und der Neuen Erde kein Makel der Sünde eindringen wird. Deshalb müsst ihr von nun an für eure Vorfahren beten, indem ihr für sie Gebete, Fasten, Bußübungen und Heilige Messen darbringt, damit ihr, wenn die Tage der Großen Reinigung kommen, von den Lasten der Vorfahren befreit seid und diesen harten Prozess der Befreiung nicht erleiden müsst.

Es gibt Millionen von Seelen eurer verstorbenen Verwandten und Vorfahren, die sich nicht befreien konnten und durch das fehlende Gebet ihrer Verwandten in dieser Welt geistig gebunden sind. Der Himmel, Meine Kinder, muss diese Seelen befreien, die in dieser Welt umherirren oder im Jenseits verharren und die auf eure Gebete, Fasten, Bußübungen, Heiligen Messen und andere Opfer und Gaben warten, die ihr für sie macht, um sie zu befreien und das Licht finden zu können, das sie in die Ewigkeit führen wird.

 

Video, Aus dem Buch Henoch: Eine Botschaft an die letzte Generation, eine Warnung an die Gottlosen, From The Book of Enoch: A Message to the Last Generation, A Warning to the Ungodly

 

Ich bitte euch also, für euren Stammbaum väterlicher- und mütterlicherseits zu beten, denn es ist dringend notwendig, diese Seelen zu befreien, damit eure Reinigung nicht zu schmerzhaft wird.

Ich erinnere euch daran: Ihr tragt Gott in eurem Herzen und eure Vorfahren in euren Knochen, deshalb ist die Befreiung eures Stammbaums dringend notwendig, damit eure Vorfahren und ihr frei sein könnt und damit die künftigen Generationen in den Augen Meines Vaters eine angenehme Frucht sind. Die Seelen, die nicht in der Lage waren, das Licht Gottes zu finden, müssen befreit werden, damit sie gerichtet und an ihren rechtmäßigen Platz in der Ewigkeit gebracht werden können.

Betet Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz und übergebt Mir euren Stammbaum väterlicher- und mütterlicherseits, um ihn von den Flüchen und Ahnenbindun-gen zu befreien, die auch euch und eure Generationen materiell, sozial und geistig binden. Es gibt ganze Generationen, die aufgrund von okkulten Flüchen, die in ihr Blut eingraviert sind, geboren werden und im Verderben sterben; es gibt Generationen, denen es schwerfällt zu vergeben, weil sie Flüche des Grolls in ihrer genetischen Linie tragen; andere bringen Flüche in Ehen, die in Trennung enden. Damit will Ich sagen, dass alle Hindernisse und Barrieren, die die Generationen daran hindern, sich materiell, sozial und geistig weiterzuentwickeln, ihre Wurzeln im Bereich zwischen den Generationen haben.

Erinnert euch daran, dass Mein Vater euch gesund erschaffen und gesegnet hat, damit ihr die Erde bevölkert und in Wohlstand lebt; aber die Sünde und die Entfremdung von Gott sind schuld an all eurem Unglück und euren Missgeschicken, und das ist von Generation zu Generation weitergegeben worden, ohne dass ihr davon befreit wurdet; wegen der Flüche zwischen den Generationen kommt der Segen Gottes nicht zu euch, denn er ist durch die Sünden eurer Vorfahren gebunden. Gebt also, Meine Kleinen, euren väterlichen und mütterlichen Stammbaum frei, damit ihr gesund und wohlhabend seid. Enoch, 19. September 2021

Ich segne euch: Im Namen Meines Vaters. In Meinem Namenund im Namen des Heiligen Geistes. Bleibt in Meinem Frieden. Euer Meister, Jesus der unendlichen Barmherzigkeit. Verkündet, Meine Kinder, der ganzen Menschheit die Botschaften des Heils. Gebete

Palmblattmanuskripte

Im Jahr 2024 wird es auch positive Entwicklungen geben. Die bewusste Entscheidung des Einzelnen für seine eigene Entwicklung und seine Spiritualität gewinnt große Bedeutung. Immer mehr Menschen werden Orientierung in geistigen Werten suchen, und diese in ihrem Leben auch umsetzen, um sich so von der bestehenden Gesellschaft abzuheben. Die persönliche Suche und Transformation spielen für weitaus mehr Menschen als in den vergangenen Jahren eine lebensentscheidende Rolle. Aus dieser Suche heraus entstehen Verbindungen unter den Suchenden, die zur Vorbereitung einer neuen Gesellschaft, geistig ausgerichteten Gemeinschaft dienen werden. Diese persönlichen Verbindungen werden vielen Menschen in den kommenden Jahren der Wendezeit auch von großem persönlichem Nutzen im Alltagsleben sein.

Was in den vergangenen Jahren vielen Menschen bewusst geworden ist, verlangt nun nach Erneuerung. Dieser Erneuerungsprozess wird alle Lebensbereiche umfassen. So werden etwa neue Berufe und neue Formen des menschlichen Zusammenlebens entstehen und erprobt werden. Ende 2024 und in der ersten Jahreshälfte 2025 besteht daher die Möglichkeit, mit dieser in der Stille angesammelten Kraft wahrhaft große Umwälzungen zu bewirken. Allerdings geht hiermit die Gefahr einher, dass materieller, egobezogener Ehrgeiz die Oberhand gewinnt. Dies würde sich in zunehmender Aggression und Zerstörung äußern.

 

 

Die Akasha-Chronik, welche in ihrer Eigenschaft als Weltgedächtnis den eigentlichen Grund für jegliche Zukunftsdeutung liefert, gleicht einer Art von virtuellem Speicher, der ständig Dinge und Ereignisse aufnimmt, die initialisiert oder verändert werden. Damit schreibt die Akasha Chronik den Ablauf der Ereignisse nicht unausweichlich vor. Es ist vielmehr so, dass jeder Mensch durch die große schöpferische Kraft seiner Gedanken im Stande ist, aktiv an seinem Schöpfungsprozess teilzunehmen. Die Zukunftsdeutungen sind in diesem Sinne ebenso wie die Akasha-Chronik selbst lediglich Hilfsmittel zur Klärung von Ursachen, die in der Vergangenheit liegen und sich in der Gegenwart auswirken oder sich erst noch möglicherweise in der Zukunft auswirken werden. Die eigene Zukunft mittels einer Palmblattlesung zu kennen, bedeutet eben gleichzeitig auch, diese Zukunft beeinflussen zu können.

Dadurch werden sich die gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Regeln ändern. Alle traditionellen, hierarchischen, repressiven Systeme, die den Menschen durch Angst und Abhängigkeiten zu beherrschen trachten, werden ihr endgültiges Versagen offenbaren. Alles, was sich dem Fluss der Transformation entgegenstemmt, und an alten Strukturen haftet, wird zerbrechen. Diese Veränderungen werden die Menschen dazu bringen, Verantwortung für ihr Leben und ihre Taten zu übernehmen. Die alten Muster der gegenseitigen Schuldzuweisungen werden nicht mehr funktionieren.

Durch Intuition, Kreativität, Kunst, Spiritualität und Wissenschaft werden die alten Werte der menschlichen Kultur wiedergeboren. Wirtschaft, Technik und Politik sollen künftig den Menschen dienen, anstatt sie in einem System, dass nur Gewinn für wenige bringt, zu versklaven. Die Jahre 2024 und 2025 markieren den endgültigen Wendepunkt eines langen Transformationsprozesses. Das Alte wird endgültig weichen, um einer neuen, wahrhaft humanen Gesellschaft Raum zu geben.

Da die Zukunft aber aus der Summe all unserer Gedanken und Handlungen in der Vergangenheit und Gegenwart entsteht, sollten wir uns stets fragen: Was habe ich heute getan, um die Welt von morgen ein wenig besser zu machen? Thomas Ritter, Palmblattmanuskripte

 

Weiterführende Literatur:

George Orwell – Farm der Tiere

Roger Dommergue Polacco de Menasce – Un Juif Parle: (Ein Jude spricht)

George Orwel – Fascism and Democracy

George Orwell – Level 6: Animal Farm  

Wolfgang Kraus (Hrsg.) – Denken mit Voltaire: Eine Auswahl aus dem Gesamtwerk

Nahum Goldmann – Der Geist des Militarismus: Seite 37 ff., Berlin/Stuttgart, 1915

Martin Buber – Werke, Band II, Schriften zur Bibel: Kösel-Verlag, München, 1964, S. 1072

Martin Buber – Werke Erster Band: Schriften zur Philosophie/Band 2: Schriften zur Bibel/Band 3: Schriften zum Chassidismus

Jacob Burckhardt – Weltgeschichtliche Betrachtungen

Michel Foucault – Sicherheit, Territorium, Bevölkerung. Geschichte der Gouvernementalität I.

Oswald Spengler – Jahre der Entscheidung: Deutschland und die weltgeschichtliche Entwicklung

Oswald Spengler – Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte

Jacob Burckhardt – Ein Porträt

Benito Amilcare Andrea Mussolini – Der erste Faschist: Der erste Faschist. Eine Biografie

Christoph Spöcker Michail Gorbatschow: Kleine Anekdoten aus dem Leben eines großen Politikers

Michail Sergejewitsch Gorbatschow – Rede vor der 43. Vollversammlung der Vereinten Nationen: vgl. FAZ, 27.02.2021, S. 10

Alfons Fitzek (Hsrg.) – Papst Pius XI. und Mussolini, Hitler, Stalin: Seine Weltrundschreiben gegen Faschismus, Nationalsozialismus, Kommunismus

Pius XI. –  Auszug: Quadragesimo anno, lateinisch für im vierzigsten Jahr, ist eine am 15. Mai 1931 von Papst Pius XI. veröffentlichte Enzyklika

Martin Endreß – Max Weber: Klassiker der Wissenssoziologie

Max Weber – Das Antike Judentum

Lorenz Jäger – Unterschied. Widerspruch. Krieg: Zur politischen Theologie jüdischer Intellektueller, S. 24-27

Reinhold Mayer – Der Talmud, Goldmann, München 1988, S. 52

Adolf Hitler -Mein Kampf, S. 201, 16. Oktober 1924, Landsberg Gefängnis

John Charmley – Churchill: The End of Glory. A Political Biography

Rudolf Steiner – Die geistigen Wesenheiten in den Himmelskörpern und Naturreichen

Salvador de Madariaga y Rojo – Salvador de Madariaga: Porträt Europas; Stuttgart 1953, S. 128

Martin Gregor-Dellin – Richard Wagner: Sein Leben. Sein Werk. Sein Jahrhundert

Ludwig Uhland – Ludwig der Bayer: Schauspiel in fünf Aufzügen

Leonard Löwe Was passiert jetzt?: Corona Manipulation, Weltrevolution, Biowaffe, Terrorismus, Macht, Lügenmedien, Pearl Harbor Manipulation, Satanismus

Marcus Tullius Cicero – Über das Schicksal

Igor R. Schafarewitsch – Der Todestrieb in der Geschichte: Erscheinungsformen des Sozialismus

Adrian Snyman – Worte eines Propheten: Der Seher van Rensburg

Stephan Berndt – Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Gottfried von Werdenberg – Überleben in der Wende: Aufbruch ins 3. Jahrtausend

Wolfgang Johannes Bekh – Am Vorabend der Finsternis: Europäische Seherstimmen, Weissagungen, Visionen, Erscheinungen

Pro Fide Catholica – Die Verfinsterung der Kirche

Andreas Gottlieb Hoffmann – Das Buch Enoch

Thomas Ritter – Die Palmblattbibliotheken und ihre Prophezeiungen zur Zukunft Europas

 

Previous post

Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen

Next post

Das Walten der Elemente wird sie erkennen lassen, daß jedes Wesen in höherer Gewalt steht