Anti-Fragilität

 

„Krisen entstehen oft aufgrund vorhersehbarer Entwicklungen, die in Kombination mit dem Unerwarteten zu einer explosiven Mischung werden können.“ Nassim N. Taleb Warum lässt Cerberus die Banken fallen? Der Ausstieg des Finanzinvestors Cerberus bei Deutscher Bank und Commerzbank kommt überraschend. Warum haben es die Amerikaner so eilig? Und ist eine Fusion der beiden Großbanken endgültig vom Tisch?, tagesschau.

 

 

Liquiditätslücke der europäischen Banken: Sobald die getäuschten Sparer einen Dunst davon bekommt was gespielt wird, ist es auf der Stelle aus, tagesgeldvergleich. Weil sie an ihren Schulden ersticken: Banken wollen die aus der Finanzkrise bekannten Verbriefungen beleben, faz. Erfolgsgeheimnis Verbriefungen: Joseph Ackermann hatte für seine Betrugsgeschäfte einen weiteren Juden eingespannt, den „progressiven“ Greg Lippmann, der auf die Frage, wer denn die Idioten seien, die diese Kreditverbriefungen kauften, antwortete: „Blöde Deutsche. Sie nehmen die Rating-Agenturen ernst. Sie glauben an die Regeln.“ Greg Lippmann

 

„Alles muss ein Ende haben“

Frédéric Mistral

 

Sie sind alle pleite. Allein im letzten Quartal 2019 haben allein die drei Banken Nomura, JPM und Goldman Sachs 8 Billionen US Dollar aus dem Nichts von der FED erhalten, weil sonst alles kollabiert wäre. Die Deutsche Bank erhielt 1,39 Billionen, um den Schein einer solventen Bankenwelt aufrechterhalten zu können.

 

New York Fed

 

Tatsächlich sind Gelder in Höhe von bis zu 72 Billionen USD geflossen, was in den offiziellen Zahlen nicht kommuniziert wird. Im März 2020 waren es schon 100 Billionen US Dollar. Das Liquiditätsproblem der Banken wird in 2023/24 erst so richtig an Fahrt aufnehmen. Die Deutsche Bank wird dann als erstes fallen gelassen werden. „Die Folgen unsrer Handlungen fassen uns am Schopfe, sehr gleichgültig dagegen, daß wir uns inzwischen gebessert haben.“  Friedrich Nietzsche

 

Kursverlauf – Die Parallelen der Deutschen Bank zu Lehman Brothers

 

Seit der Ermordung des Deutschen Bank Chefs Alfred Herrhausen wurde das Fundament der Bank durch immer wiederkehrende Fehlentscheidungen ausgehöhlt. Es braucht nur noch die große Krise in Form eines Schwarzen Schwanes die die Deutsche Bank nicht mehr auffangen kann. Vorzeichen des Zusammenbruchs des Finanzsystems: Deutsche Bank: 70.000 Kunden bedienen Kredite nicht, mmnews, insolvenzbekanntmachungen. Am deutlichsten warnt Egon von Greyerz: „Deutschland mit der Deutschen Bank untergehen wird“, n8waechter.

Was ist von einem Geldinstitut zu halten, das nur 4 Prozent Eigenkapital bei einer Bilanzsumme von rund 1,6 Billionen Euro vorzuweisen hat. Der Marktwert wird auf nur noch rund 16 Milliarden Euro taxiert, dieser ist zwischenzeitlich um weitere rund drei Milliarden gefallen, und als wenn das noch nicht genug wäre, kommen noch 60 Billionen Euro an Derivaten oben drauf, was dem 20-fachen des deutschen Bruttoinlandsproduktes entspricht. Die Deutsche Bank sei somit „zu groß, nicht nur für das Land [Deutschland], sondern für die Welt.“ Egon von Greyerz

 

wallstreet-online

 

Die Deutsche Bank auch in dem total geschönten Pseudostresstest die schlechteste: Deutsche Bank, SocGen unter den Schwächsten im europäischen Stresstest, bloomberg. US-Finanzelite profitiert von angeblichem Enthüllungsbericht: Frontalangriff auf die Deutsche Bank, d-w-n. Die nächste Eskalationsstufe wird der Deutschen Bank keine Chance lassen.

 

Die Bilanzen von Deutsche Bank und Commerzbank sind ein Desaster

 

Deutsche Bank und Commerzbank: Denen bricht demnächst die Eigenkapitaldeckung für Ihren 46 Billionen Derivatehebel zusammen. „Deutschland wird mit der Deutschen Bank untergehen“, n8waechter. Banken Moody’s senkt Ausblick für das deutsche Bankensystem auf „negativ“, handelsblatt. Deutsche Bank erzielt im Juniquartal einen Gewinn von 700 Mio. Euro, rp-online. Kursentwicklung Deutsche Bank Aktie. Und hier die völlig undemokratische Wahrheit: Wenn jetzt dann das Unternehmenssterben losgeht und die Kreditausfälle schlagend werden, ist es um die Deutsche Bank geschehen. „Eine Bank, die fast 90% seines Wertes verliert, wird nicht überleben.“ Egon von Greyerz

 

Video, Dr. Markus Krall: Die Bilanzen von Deutsche Bank und Commerzbank sind ein Desaster

 

Bankchef Spalt: „Geht das Eigenkapital aus, ist wirklich Schluss“, derstandard. „Es gibt nur einen Schock, der schlimmer ist als der völlig unerwartete, der erwartete Schock, für den sich alle weigerten, Vorbereitungen zu treffen.“ Mary Renault

 

Die Deutsche Bank als Auslöser? Mögliche Szenarien für einen Euro-Crash

wochenblick

 

Libanon: Verzweifelte Bürger versuchen in gesperrte Banken einzubrechen, nachdem bekannt wurde, dass sie ihre Ersparnisse, die dort vom Regime eingefroren wurden, nicht mehr erhalten würden, Video. Die Frustration über Bankenbeschränkungen im Libanon wächst. Bilder, die wir in nicht mehr ferner Zukunft auch in Europa sehen werden. Seit Jahren kumulieren sich die Risiken. Der Alarm der Deutschen Bank ertönt erneut: Systemisches Risiko bei GSIBs, citizensparty.

 

Eine Grafik des IWF aus seinem Bericht von 2016, die das Systemrisiko bei der Deutschen Bank und global systemrelevanten Banken darstellt

 

Eine von vielen Ursachen warum die Deutsche Bank sich in einer Schieflage befindet. Seit dem Jahr 2000 hat sie ihren meist angelsächsischen Investmentbankern schätzungsweise 90 Milliarden an Boni ausgeschüttet, den Aktionären (den Eigentümern!) aber nur 13 Milliarden an Dividenden. Die Bank wurde von den smarten Jungs regelrecht geplündert. 2018: Geldhaus in der Krise: Die geplünderte Bank, faz.

2021: Deutsche Bank schüttet wieder üppige Boni aus, 684 Einkommensmillionäre, handelsblatt. 2024: A bisserl was geht noch. Professionelle Augenwischerei. Eine ruinierte Bank kauft mit Krediten die eigenen Aktien, um den Kurs zu heben und Boni zu kassieren. Deutsche Bank kauft zwischen März und Juli für 675 Millionen Euro eigene Aktien, finanzmarktwelt. „Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft.“ Demosthenes

„Dies ist das einzige Land, in dem diejenigen, die Erfolg haben und Werte schaffen, deswegen vor Gericht gestellt werden.“ Josef Ackermann 2004, Banker jüdischen Glaubens. Deutsche Bank schließt 200 Postbank-Filialen bis Ende 2023, handelsblatt. „Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader und die dritte besteht aus Investmentbankern.“ Helmut Schmidt

 

Also stecken die Banken im Euroraum in großen Schwierigkeiten

 

Laut Studie ist der Immobiliensektor in Europa der am stärksten belastete Sektor, bloomberg. „Wir sind auf einem hyperinflationären Kurs, und es gibt keinen Ausstieg. Kein Politiker ist stark genug, um diese Richtung zu ändern. Das nächste Problem ist eine Bankenkrise, vollkommen unerwartet von Investoren und Kontoinhabern. Zu einer Zeit, in der Kreditrisiken jenseits von Gut und Böse sind, sind ihre finanziellen Bedingungen noch fragiler als vor der Lehman-Krise.“ Alasdair Macleod Die globale Krise ist da; Damm an den Finanzmärkten bricht bald, goldseiten.

Letzte Instanz. Der Steuerzahler. „Die Regierungen werden auch der Finanzwirtschaft beistehen müssen.“ Josef Ackermann zur Corona-Krise, spiegel. Ökonom Thomas Mayer warnt vor Inflations-Illusionen der Notenbank: „Fliegt uns alles ins Gesicht“, focus. Der ganze Scheinreichtum der Superreichen besteht nur aus gehebelten Schulden. Ihre Aktien sind verpfändet und reissen die Banken in den Abgrund beim Crash: Das Archegos-Fiasko ist die jüngste Erinnerung daran, wie superreiche den „Hebel“ lieben.. 10% der Reichsten der Welt haben Aktien verpfändet. Banken riskieren Verluste, wenn Kunden ausfallen, bloomberg.

 

Video1, 2021: Alasdair Macleod: “Nixon Shock”, Basel III, silver, 911, JP Morgan, CFTC, financial reset, Video2, Alasdair Macleod: EU Banking System Imploding, Video3, Dr. Markus Krall, Die bevorstehende Bankenkrise, Video4, 2024: Florian Homm, Die Bankenkrise 2.0: Gier führt Märkte zum Abgrund, Ein neues Kapitel der Finanzgeschichte

 

Steht selbst im Zentrum des Hurrikans: Deutsche Bank prognostiziert Beginn einer „Chaosepoche“. de.azvision „Wir haben kein System das funktioniert. Wir schieben Cash hin und her. Aber wir können nicht dessen Kaufkraft garantieren.“ Alan Greenspan „In den 2020er Jahren wird es vor allem um eines gehen: Überleben. Hauptsächlich um das Überleben. … Jeder sollte etwas Gold als Versicherungspolice haben.“ Jim Rogers

Sie habe 2020 ihren Anfang genommen und die Epoche der Globalisierung abgelöst. Deutsche-Bank-Chef Sewing warnt: Die Niedrigzinsen ruinieren das Finanzsystem, handelsblatt. Und hohe Zinsen ruinieren erst die Wirtschaft und dann die Banken. Was passiert wenn‘s losgeht. An einem Tag bricht alles zusammen. Archegos: Am Ende wollte sich jede Bank nur selbst retten, das Motto war: „Rette sich, wer kann.“, faz. „Wenn es den Banken schlechtgeht, kann es dem Land nicht gutgehen.“ Hilmar Kopper

 

Bankenkrise nun voll ausgebrochen

 

Die älteste Bank der Welt, die Banca Monte dei Paschi di Siena, wurde gerade durch eine Kapitalspritze von 2,5 Mrd. EUR gerettet. Das italienische Schatzamt kauft 64% der Aktien im Rahmen der Kapitalerhöhung, ft. Die Vergabe von Bankkrediten beginnt die Finanzierung in der Realwirtschaft zu untergraben. Diese Grafik zeigt die Verschärfung der Kreditstandards, Alasdair Macleod

 

twitter

 

Die Ostmark schon wieder wie 1932 mit der Creditanstalt Brutstätte des Bankrotts: Beginn einer Ereigniskette? Bankenkrise erreicht Euroraum; BAWAG-Aktie stürzt ab, finanzmarktwelt. Die wissen am besten, dass alles kurz vor dem Zusammenbruch steht: Europäische Zentralbank fordert Kreditgeber auf, soziale Medien auf erste Anzeichen von Bank-Runs zu überwachen, twitter. Banken sind gefährlicher als stehende Armeen“ Thomas Jefferson

 

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt auf, warum die Deutsche Bank in eine solche Lage kommen konnte.

 

Wer ermordete den Deutsche Bank Chef?

 

Der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen, wollte  mit Hilfe der Finanzkraft der Deutschen Bank Deutschlands Unabhängigkeit vom jüdischen US-Geldadel und die deutsche Wiedervereinigung (inklusive Ostgebiete) erkämpfen. Um das angeschlagene US-Bankensystem zu zerstören und in Folge die Freiheit Deutschlands zu erringen, machte er 1987 auf der Herbsttagung von IWF und Weltbank in Washington den Vorschlag, den überschuldeten Entwicklungsländern ihre Schulden teilweise zu erlassen. Allein von den acht am höchsten verschuldeten Staaten Lateinamerikas entfielen über fünfunddreißig Prozent auf US-Banken, nur sechs Prozent auf deutsche Banken. Ähnlich gestalteten sich die Verhältnisse mit anderen Ländern der Welt.

Herrhausens Deutsche Bank hatte diese Art Kredite bereits zu siebenundsiebzig Prozent abgeschrieben, (zu 50% die anderen deutschen Institute) während die US-Banken nicht einen einzigen Dollar wertberichtigt hatten. Ganz anders die US-Banken: Diese erhöhten sogar noch zur Sicherung dieser Kredite ihre Verschuldung. Wären die Schuldtitel der Entwicklungsländer Amerikas Banken verlorengegangen, wäre das US-Bankensystem damals eingestürzt und Deutschland hätte seine Freiheit wiedererlangt. Anshu Jain, das jüdische „Findelkind“ und sein Verrat unterm Hakenkreuz, archive.ph.

 

Video

 

Nachdem die willfährige Bundesregierung ihren „US-Freunden“ auch die Türen der staatlichen Landesbanken öffnete, um diese mit toxischen Papieren zu kontaminieren, sitzt das gesamte deutsche Bankensystem auf einer Bombe. Wer glaubt, dass Risiken einfach durch Auslagerungen in Bad Banks sich in Luft auflösen, der irrt gewaltig. Toxische Wertpapiere Landesbanken: Wohin mit den Risiken?, handelsblatt.

Auch der jüdische Philosoph Popper wußte, dass am Ende der große Kracher kommt: „Wenn in einem Wirtschaftssystem das Ziel der Behörden darin besteht, bestimmte Risiken zu reduzieren, dann wird die Summe all dieser unterdrückten Risiken eines Tages durch einen massiven Anstieg des systemischen Risikos wieder auftauchen, und das wird passieren, weil die Zukunft ungewiss ist.“ Karl Popper „Es ist gut, wenn das (gemeint das jetzige Regime) zu Ende geht.“ Hans-Dietrich Sander

 


 

Was sagt die Astrologie?

Hades

Nicht nur menschliche Individuen haben ein Schicksal. Die Mundanastrologie gibt schicksalhafte Auskünfte über Staaten, die Wirtschaft eines Landes oder kriegerische Ereignisse. Für Deutschland steht eine wirklich schicksalhafte Veränderung an, denn Hades steht symbolhaft für den Einsturz der uns bekannten Welt.

 

 

Diese wird vergehen und Not, Entbehrung durch Mangel, Niedergang, Niedertracht, Gaunerei, Verderbnis, Leiden und Verelendung bringen. Das wird sich voll auswirken, wenn Hades den Medium Coeli erreicht. Da Saturn gleichzeitig über dem MC pendelt, entfalten diese beiden astrologischen Symbole eine besonders zerstörerische Kraft.

Astrowolf

Teil 3/6: Große Veränderungen kündigen sich an und das Finanzsystem wird einen schweren Schlag bekommen. Wie die DDR am Ende: Mit diesen Mätzchen wollen sie ihr total kaputtes System retten:  EU-Kommission will Barzahlungen über 10.000 Euro verbieten, wiwo

 

Video1, Teil 2/6, Neumond Stier, Süßer die Preise nie stiegen, Video2, Teil 3/6, Neumond Stier, Neue Verträge bringen fundamentale Veränderungen

 

Was sagt die Wirtschaftsprognostik?

Martin Armstrong

„… Die Bankenkrise wird in Europa beginnen. […] Die Schulden brechen zusammen. Sie haben keine Möglichkeit, sich selbst zu erhalten. Der dortige Schuldenmarkt untergräbt die Stabilität aller Banken.

Sie müssen verstehen, dass die Reserven an die Staatsschulden gebunden sind, und das ist der perfekte Sturm. Ja, der (US-)Aktienmarkt wird kurzfristig sinken. Wir haben es hier nicht mit einem Ereignis wie 1929 oder einem Einbruch von 90% zu tun. […] Wenn die Krise in der Ukraine eskaliert, wird jeder Europäer, der nur halbwegs bei Verstand ist, wahrscheinlich im Januar 2023 sein Geld hierher bringen.“

Wir stehen vor einem Staatsschuldenausfall. Das ist es, was vor sich geht. Deshalb wird Biden ausgeben, was er will, weil er weiß, dass er es nicht zurückzahlen muss. Letztendlich wird genau das passieren. Das ist die Agenda von Schwab.“ Martin Armstrong. Liste der global systemrelevanten Banken (G-SIBs), en.m.wikipedia.

 

Was sagt die Prophetie?

Alois Irlmaier

„Einheitsgeld haben sie. Zuerst gibt es noch viel Geld. Dann auf einmal haben die Banken keines mehr.“ Alois Irlmaier

Gabriele Hoffmann

„Die Krise, sagt sie voraus, werde nach etwa drei Jahren (2008-2011) erstmal überwunden sein; scheinbar. Man wird sich in Sicherheit wiegen und denken, man sei nochmal mit einem blauen Auge davongekommen. Aber dann, so warnt sie, komme erst der richtige Crash.“ Gabriele Hoffmann, 1999

Bibel

„Der Reichtum und die Pracht der Hure Babylon sind vergänglich, von einem Tag auf den anderen, ja sogar in einer Stunde Offb. 18,17.19 wird sie in bitterste Armut, Nacktheit und Einsamkeit gestürzt werden.“ Offb. 19,1-3

Siener van Rensburg

„Finanzieller Zusammenbruch Europas; möglicherweise einhergehend mit einer Hungersnot.“ Siener van Rensburg

Berta Zängeler

Der Finanzkollaps löst eine Selbstmordwelle unter den Reichen aus. Die Leute wollen Ihr Geld von den Banken abheben. Darauf müssen die Banken für eine kurze Zeit schliessen, wörtlich: “Das Geld geht kaputt.“ Berta Zängeler

Buchela

„Deutschland wird vom westlichen Ausland her ruiniert. Das Geld ruiniert … von den USA in der Not verraten. Das Ausland soll Deutschland gegenüber zwar freundlich tun, es in Wahrheit aber niederhalten, und es letztendlich mit in den wirtschaftlichen Abgrund reißen.“ Buchela

 

 

Buchela, bürgerlich: Margarethe Goussanthier. Ein Leben zwischen Buche und Birke, kreis-ahrweiler.

 

Weiterführende Literatur:

Nassim Nicholas Taleb – Antifragilität: Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen

Nassim Nicholas Taleb – Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse

Werner Plumpe/Alexander Nützenadel/Catherine R. Schenk Deutsche Bank: Die globale Hausbank 1870-2020

Greg Lippmann – Der Spiegel, 17/26.04.2010, S. 99

Jon Meacham – Thomas Jefferson: The Art of Power

Caroline Zilboorg – Masks of Mary Renault: A Literary Biography

Wilhelm Busch – Wilhelm Busch für Boshafte

Jürgen Bruhn Raubzug der Manager: Gegen einen Kapitalismus ohne Arbeit

Helmut Schmidt – Macht und Verantwortung: 1969 bis heute

Bernd Senf Der Tanz um den Gewinn: Von der Besinnungslosigkeit zur Besinnung der Ökonomie

Alan Greenspan – „We don’t have a system that’s working. We have one that moves cash around & we can guarantee cash benefits as far out & whatever size you like … but we cannot guarantee their purchasing power“

William Quinn/John D. Turner Boom and Bust: A Global History of Financial Bubbles

Hans-Dietrich Sander – Der nationale Imperativ

Hans-Dietrich Sander – Staatsbriefe: 1/1993 und 12/2000

Andres Veiel – Black Box BRD: Alfred Herrhausen, die Deutsche Bank, die RAF und Wolfgang Grams

Lothar Späth/Heinrich Dräger (Hrsg.) – Die internationale Verschuldungskrise: Ursachen, Auswirkungen, Lösungsperspektiven, Beiträge u.a. U. Barschel, W. Blessing

Karen Hamaker-Zondag – Deutung der Planeten: Wesen und Wirken der planetarischen Kräfte in Elementen, Zeichen und Kreuzen

Stephan Berndt – Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht 

Gabriele Hoffmann – Die Zukunft kann man nicht belügen: Meine Erlebnisse, Erfahrungen und Begegnungen als Wahrsagerin

Gabriele Hoffmann – Wahrsagen: Wegweiser für Schicksal und Zukunft

Adrian Snyman – Worte eines Propheten: Der Seher van Rensburg

Buchela – Die sehende Sintiza: Buchela, Pythia von Bonn

 

Previous post

Kinderhandel, Kindesmissbrauch, Kinderopferung

Next post

Für die neue Weltordnung brauchen wir eine viel tiefere und dauerhafte Befolgung