Deutschlands Rentensystem ist pleite

 

Sie warnen schon seit Jahren: Generationenvertrag am Ende. Rente ab 70. Rentenversicherung und Bundesbank fordern höheres Rentenalter, welt/focus.

Weil damit die bankrotte Rentenversicherung gestützt wird: Deutsche Stromsteuer 40-mal höher als EU-Vorgabe, blackout-news. So lang geht das nicht mehr. Mit dem Zusammenbruch der Wirtschaft kommt das Ende: Rente vor Kollaps. Aufgrund demographischer Entwicklung rast die Rentenkasse auf ein Dilemma zu. Habeck-Beirat warnt vor Unfinanzierbarkeit der Rente. Ab 2040 müsste mehr als die Hälfte des Bundeshaushalts in die Rente fließen, mmnews. Wirtschaftsweise Veronika Grimm fordert Rentenkürzungen zur Haushaltssanierung, hasepost. Zuspruch vom Grünen-Politiker Bayaz: Renten nach Haushaltskrise „nicht in Stein gemeißelt“ – Kürzungen drohen, fr.

Deutsche Steuerzahler finanzieren die EU, dabei wankt der eigene Sozialstaat schon, focus. Arbeitgeber-Boss über Viertagewoche „Wir müssen alle länger arbeiten, sonst bricht das Rentensystem zusammen“, focus. „Nichts wird besser, wenn wir alle weniger arbeiten.“ Rainer Dulger

9,3 Millionen Beschäftigte erwartet Rente von weniger als 1500 Euro. Das ist fast die Hälfte. Altersarmut vorprogrammiert, welt. „Eine Sache, welche vielen gehört, wird schlechter verwaltet als eine Sache, die einem Einzelnen gehört.“ Aristoteles

 

Weil absichtlich herbeigeführt – Diese Renten-Katastrophe kann keiner stoppen

 

„Die Renten sind sicher.“ Dieser Satz des ehemaligen Bundesarbeitsministers Norbert Blüm sorgte 1986 für Furore. Denn das deutsche Rentensystem hatte gerade eine Reform über sich ergehen lassen müssen. Und große Zweifel an der Zukunftsfähigkeit waren laut geworden. Und heute? Fast 40 Jahre nach jenem denkwürdigen Satz? Wir können Ihnen nur sagen: Ganz egal, ob die Rente sicher ist oder nicht: Sie wird für die meisten Menschen ab 40 nicht ausreichen, um auch nur annähernd würdevoll leben zu können. Auf uns kommt eine gigantische Rentenkatastrophe zu, die auch nicht mehr aufzuhalten ist!

Renten-Experte Raffelhüschen warnt vor 3-Billionen-Euro-Loch, focus. Raffelhüschen ermittelte in seiner Studie eine implizite Staatsverschuldung, verursacht durch die absehbaren Finanzierungslücken in der Kranken-, Pflege-, Arbeitslosenversicherung, der Gebietskörperschaften sowie der Beamtenversorgung, die aufgrund der Krisenbekämpfung auf rund 357 Prozent des Bruttoinlandsproduktes angewachsen sei; das sind griechische Verhältnisse. Bei 13 Billionen Euro Schulden nur in den Sozialversicherungen ist ein Absinken der Rente unvermeidlich. Gelegentliche Rentenerhöhungen unterhalb der wahren Inflationsrate ändern daran nichts. Bei kollabierender Wirtschaft wird der Rentner mit Inflationsgeld wieder angekirrt, damit er bis zum offensichtlichen Ende des Systems in der Spur bleibt: 21 Millionen Deutsche erhalten ab dem 1. Juli mehr Geld aufs Konto, focus. Und das, obwohl die Politik dafür gesorgt hat, dass wir die höchsten Sozialabgaben der Welt haben.

 

Video1, Diese Renten-Katastrophe kann keiner stoppen!, Video2, Dramatisch! Das haben sie mit unserer Rente vor, Rente vor dem aus, Video3, Offiziell: Ab 2028 KEINE Rente mehr! (Niemand spricht darüber). Der Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger warnt vor dem Kollaps den Rentensystems. Er sagt, dass unser Rentensystem 2028, also in 5 Jahren, zusammenbricht und dann bekommt niemand mehr Rente. Auch nicht die Bürger, die jetzt schon Rentner sind!

 

„Vielleicht kann ich die Wahrheit finden, indem ich die Lügen vergleiche“

Leo Trotzki

„Deutsches Rentenniveau eines der höchsten in der Welt“ Regierung blamiert sich mit Renten-Prahlerei, bild. Mittleres Vermögen pro Person: Deutschland 35.000 Dollar, Italien 91.000 Dollar, Frankreich 101.000 Dollar. Wohneigentumsquote (also Leute, die in Wohneigentum und nicht zur Miete leben): Deutschland 51%, Italien 72%, Frankreich 65%. Rentenniveau (in % des Netto-Einkommens): Deutschland 48,1%, Italien 93,2%, Frankreich 74,5 %. Renteneintrittsalter: Deutschland mit 67 Jahren, Italien: Frauen mit 58, Männer mit 62 Jahren, Frankreich mit 62 (jetzt 64) Jahren. Aus einem Zeitungsartikel

Wenn der Garantiegeber pleitegeht, braucht man sich um die abgegebenen Garantien keine Gedanken mehr zu machen

Olaf Scholz. Die SPD garantiert stabile Rente, spd. „Jede Wahl ist eine Art Vorversteigerung gestohlener Güter.“ Henry Louis Mencken Der ehemalige parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Rudolf Dressler erklärte bei „Maischberger“ bereits am 14.02.2018 ab Minute 54.45, dass die Rentenversicherung bankrott ist. Renten-Kollaps! Diesen Appell kann die Regierung nicht mehr ignorieren, focus.

Ein wenig bekannter Grund für die Einführung der Rentenversicherung in Deutschland durch Otto von Bismarck war, dass nur wenige Beitragszahler tatsächlich in den Genuss von Rentenzahlungen kamen. Die Verarmung betrifft jetzt vorwiegend die Rentenbezieher, aber morgen auch die Hofbedienten: „Wer eine Pension hat für sein Alter, der ist viel zufriedener und viel leichter zu behandeln als wer darauf keine Aussicht hat. Sehen Sie den Unterschied zwischen einem Privatdiener und … einem Hofbedienten an, der Letztere wird sich weit mehr bieten lassen … denn er hat Pensionen zu erwarten.“ Otto von Bismarck

Fast 1 Billion: Beamtenpensionen werden für Staat immer teurer, mmnews. Was enden wird: Bis zu 3000 Euro Inflationsprämie für Pensionäre – Rentner gehen leer aus, blackout-news. „Der Ruhestand ist das einzige Lebensalter, in dem alle Menschen gleich sind, bis auf die Höhe der Rente.“ Ernst Reinhardt

 

“Nihil dat fortuna mancipio – Das Schicksal gewährt nichts für ewig“

Römisches Sprichwort

 

Zu viele Rentner, zu wenig Beitragszahler. Arbeitgeberpräsident warnt vor Zusammenbruch des Rentensystems, focus.

Bundeshaushalt – Wie jedes Jahr ein rein konsumtives Umverteilungsbudget 2020, 2021, 2022 und 2023: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat mit knapp 34 Prozent den größten Anteil am Bundeshaushalt 2020 und 2021, (2023 steigt dieser auf 34,9 Prozent) ein rein konsumtives Umverteilungsbudget aufgeblasen mit Luftgeld.

Die Folgen der Alterung der deutschen Gesellschaft bei gleichzeitiger Senkung der Geburtenrate durch Tötung oder Karriere anstatt Kind Entscheidung sind jetzt auch finanziell nicht mehr schönzureden. „Trends, die auf lange Sicht nicht tragbar sind, enden eines Tages abrupt und ohne Vorwarnung.“ Spruch

127 Milliarden Euro aus dem Bundeshaushalt fließen 2024 in die Rentenkasse, ein Drittel aller Staatsausgaben, focus. Im Jahr 2020 waren es knapp 100 Milliarden Euro, rentenbescheid24. Anders formuliert: Der Steuerzahler trägt bereits rund ein Drittel der gesetzlichen Rente, damit diese überhaupt noch in aktueller Höhe ausbezahlt werden kann. „Die sozialistischen Experimente scheinen abzufärben. Wir lebten erst von der Substanz, jetzt auf Pump, und enden schließlich bankrott.“ Jürgen K. Hultenreich

 

Video, Die Rente reicht nicht, „Wir existieren für die nicht mehr“

 

Ökonomenbeirat rechnet vor: Beiträge für Sozialkassen bald unbezahlbar, n-tv. “Viel schwerer ist zu sehen, wie es möglich sein soll, ein System der Altersvorsorge aufzugeben, in dem jede Generation für die Bedürfnisse der vorhergehenden bezahlt, und damit einen gleichen Anspruch auf Unterstützung durch die nächste Generation erwirbt. Es sieht fast so aus, als ob ein solches System, wenn es einmal eingeführt wurde, ewig weitergeführt oder mit dem völligen Zusammenbruch überlassen werden müsste.

Die Einführung eines solchen Systems legt daher der Entwicklung eine Zwangsjacke an und bürdet der Gesellschaft eine ständig wachsende Last auf, von der sie sich aller Wahrscheinlichkeit nach immer wieder durch Inflation zu befreien versuchen wird.

Aber weder dieser Ausweg noch ein bewusstes Versäumnis einer bereits eingegangenen Verpflichtung kann die Grundlage einer achtbaren Gesellschaft bilden. Ehe wir hoffen können, diese Probleme vernünftig zu lösen, wird die Demokratie erfahren müssen, dass sie für ihre eigenen Torheiten büßen muss und nicht unbegrenzt Wechsel auf die Zukunft ziehen kann, um ihre gegenwärtigen Probleme zu lösen.” Friedrich August von Hayek

 

Versicherungsfremde Leistungen der Sozialversicherung in Billionenhöhe

 

Es zeigt sich, dass ein erheblicher Teil der Ausgaben der Sozialversicherung nicht adäquat finanziert wird. Studie der Hans Böckler Stiftung, boeckler. 909 Milliarden Euro in 64 Jahren abgezweigt: Der tiefe Griff des Bundes in die Rentenkasse, epochtimes.

„Dass die Rentner in unserer Gesellschaft die armen Schweine sind, das ist ja kein Wunder. Man  muss sich mal überlegen, dass von 1957 bis ins Jahr 2020 alleine fast eine Billion Euro Gelder aus der Rentenkasse entnommen worden sind für Fremdleistungen. Also Geld, das veruntreut worden ist, zweckentfremdet worden ist, was normalerweise jedem einzelnen Rentenzahler zustehen würde. Würde dieses Geld wieder zur Verfügung stehen, ja dann könnten wir als Rentner alle Federn in die Luft blasen. Wir könnten mit 60 in Rente gehen, hätten genügend Rente zur Verfügung, stattdessen überlegt man, dass wir bis 70 arbeiten.

Das muss man sich einfach mal auf der Zunge zergehen lassen. Alleine 2021 wurden 40 Milliarden Euro aus der Rentenkasse rausgenommen und 2019 waren es  sogar 110 Milliarden Euro. Und dass dabei deutsche Rentner immer ärmer werden, am Existenzminimum rumkratzen, ist kein Wunder. Aber sich selbst als Politiker die eigenen Rentenkassen und  das eigene Rentenkonto so voll machen, bis oben hin, ohne dabei an das Volk zu denken, das ist der Betrug an der Gesellschaft. Und das schlimme ist, dafür muss keiner den Kopf hinhalten“, twitter.

Demokraten lieben die Fremden und verachten das eigene Volk von dem sie leben und ihre Gehälter beziehen. Wir haben’s ja: 8.469 Euro für jeden unbegleiteten minderjährigen „Flüchtling“ pro Monat, scriptorumuniversalis. „Wenn Unternehmen, Gewerkschaften und Parlamente gemeinsam irren, dann zahlen zunächst die Steuerzahler die Zeche, später die arbeitslos werdenden Arbeitnehmer und die Beitragszahler der Sozialversicherung, schließlich aber die Gesellschaft insgesamt, deren Wettbewerbsfähigkeit in einer dynamischen Weltwirtschaft wegen eigener Stagnation schwindet.“ Helmut Schmidt

 

twitter

 

Das Geld in Deutschland wird knapp. Also wandern immer mehr Deutsche aus: „Wir bereuen nichts“: Rentner aus NRW wandern nach Bulgarien aus, wa.

 

Grüne feiern direkte Einwanderung ins Sozialsystem

 

Ist den Deutschen eigentlich klar, wie sehr ein großer Teil der Migranten, vorzugsweise aus muslimischen Ländern, ihr Land belasten und das Zusammenleben in diesem Land negativ beeinflussen? …. Was hat diese Zuwanderung Deutschland Positives gebracht? Ja klar gibt es auch andere, anständige Zuwanderer. Aber all in all ist diese Zuwanderung ein kulturelles und wirtschaftliches Minusgeschäft, das und alles kosten wird. Und ich bin neidisch auf jedes Land, das diese Zuwanderung für sich verhindert hat, twitter.

 

Video1, Andreas Audretsch, Entlarvend, Grüne feiern direkte Einwanderung ins Sozialsystem, Video2, Mythos Arbeitsmigration, Der Etatismus fördert Massenmigration in die Sozialsysteme

 

„Eine Demokratie kann nicht als permanente Regierungsform existieren. Sie kann nur solange existieren, bis die Wähler merken, dass sie sich selbst Großzügigkeiten aus der Staatskasse wählen können. Von diesem Augenblick an wird die Mehrheit immer für die Kandidaten stimmen, die die meisten Zuwendungen aus der Staatskasse versprechen, mit dem Ergebnis, dass eine Demokratie immer aufgrund einer lockeren Finanzpolitik zusammenbricht und ihr immer eine Diktatur folgt.“ Alexander Fraser Tytler, Lord Woodhouselee

 

Wenn Aktien und Anleihen zweistellig verlieren

 

Die Aktienrente kommt, aber ganz anders als gedacht, capital. Lindner hat weitere Details zur Umsetzung der geplanten Aktienrente vorgestellt. Demnach soll in den nächsten Jahren ein dreistelliger Milliardenbetrag in einem staatseigenen Fonds gesammelt und nach sogenannten Nachhaltigkeitsprinzipien (ESG-Kriterien) investiert werden. Frühestens in 15 Jahren sollen erste Zuschüsse an die Rentenversicherung fließen.

Der angekündigte Milliarden-Kapitalstock für die Rente besteht ausschließlich aus neuen Schulden, die die künftigen Steuerzahler mit Zins zurückzahlen müssen. Die Aktienrente ist somit eine Politik zulasten der jüngeren Generationen. Mit Generationengerechtigkeit hat das nichts zu tun. Vielmehr wird hier in einem Akt der Verzweiflung der letzte verbliebene Trumpf Deutschlands – seine Bonität – zur vorübergehenden Milderung des Rentenproblems genutzt.

Ob der Staat im Umfeld sinkender Liquidität jedoch überhaupt eine Rendite erwirtschaften kann, die über die Zinslast hinausgeht, ist fraglich. Selbst unter optimistischen Annahmen wird hier allenfalls eine symbolische Überrendite generiert, welche den Finanzbedarf der Rentenversicherung nicht annähernd deckt.

Der Staat schwingt sich zu einem Hedgefondsmanager auf, ohne dabei nennenswerte Entlastungen für die Rentenkasse erzielen zu können – und wälzt das Risiko von Verlusten aus den Aktiengeschäften auf den Steuerzahler ab.

Denn sollte der staatliche Investitionsfonds nicht genug Rendite erwirtschaften, springt nach Lindners Vorstellungen der Steuerzahler ein. Der größte direkte Effekt dieser Maßnahmen dürfte also in der Umleitung eines dreistelligen Milliardenbetrags in die sogenannten nachhaltigen Industrien bestehen, was jedoch das Gegenteil von dem ist, was die deutsche Industrie aktuell braucht. Ob die Gelder überhaupt in Deutschland investiert werden sollen, ist zudem offen. Am Ende bleibt viel Ideologie und Schaufensterpolitik, eine Lösung des Rentenproblems ist das nicht.Peter Boehringer

 

apollo-news, So will die Ampel jetzt Renten-Milliarden in die Klima-Transformation umleiten

So will die Ampel jetzt Renten-Milliarden in die Klima-Transformation umleiten

 

So will die Ampel jetzt Renten-Milliarden in die Klima-Transformation umleiten. Die 200 Milliarden-Aktienrente will die Ampel statt nach rein wirtschaftlichen Aussichten, vor allem nach Klima- und Ideologie-Kriterien anlegen. Damit wird die Rente der Zukunft nicht nur einem höheren Risiko ausgesetzt – die Ampel schafft sich erneut einen Schattenweg zur Querfinanzierung ihrer Klimapolitik.

„Entsprechende Vorgaben haben also buchstäblich das Potenzial zum Killer ganzer Industrien zu werden, die nicht in die grüne Agenda passen. Mit ESG soll die Geschäftswelt dazu gedrängt werden, die politisch gewünschte Klima-Transformation mitzugehen“, apollo-news.

Blackrock und andere Finanzprofis haben sich wegen Unwirtschaftlichkeit bereits davon verabschiedet. Absehbare Entwicklung: Immer mehr Unternehmen gehen in die Insolvenz oder verlagern ihre Produktion ins Ausland. Bei  immer weniger Beitragszahlern steigt das Rentendefizit weiter an. Weiteres Schmankerl: Der kommende Aktienmarktzusammenbruch wird die Ouvertüre sein. Aktienrente. Verzockt die Regierung jetzt die Rente?, t-online. Die unvermeidbare Folge: Die totale Verarmung der Rentner.

„Notwendigkeit. Was sein muß, muß sein. Und was nicht sein muß? Erst recht“

Heimito von Doderer

Wie die Geschichte lehrt: Physisches Gold, die einzige Rentenkasse, die überleben wird, goldseiten. Sie wissen was kommt: Zentralbanken häufen Rekordmengen Gold an, goldseiten. Das demokratische Leistungsprinzip. Grundrente: Wenn höhere Beiträge zu weniger Rente führen, wiwo. „Sie haben die Wahl zwischen der natürlichen Stabilität des Goldes und der Ehrlichkeit und Intelligenz der Politiker. Und mit dem Respekt für diese Herren rate ich Ihnen, solange das kapitalistische System besteht, das Gold  zu wählen.“ George Bernard Shaw

 

Lebensabend nach dem Ende des Sozialismus – Gestern ist Heute, Lebensabend in Rumänien

 

Eine solche Politik führt unweigerlich zum Zusammenbruch des Sozialsystems – Geschäft Abtreibung: „Auf dem Bundeskongress der Jusos beschließen die Genossen den Antrag zur Streichung des § 218 StGB. Dies würde Schwangerschaftsabbrüche und damit die Tötung von Babys im Mutterleib, bis weit in den neunten Schwangerschaftsmonat ermöglichen. Auch ohne medizinische Indikation. Es sind dieselben Leute, die das Röntgen eines Handwurzelknochens, das zur Feststellung des wahren Lebensalters von „Flüchtlingen“ dienlich ist, als Menschenrechtsverletzung anprangern und verurteilen.“ Unbek. „Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.“ Paracelsus

Wenn es gar nicht mehr anders geht, rückt die Systempresse mal mit der Wahrheit heraus: Weil sie das Geld der Deutschen kübelweise ins Ausland gekarrt haben. Die Rente ist ganz und gar nicht mehr sicher: Altersvorsorge sollte an den Schulen gelehrt werden, faz.

Johannes Geyer, DIW. Warnung vor Kipppunkt in Sozialversicherung Unsinn: „Die meisten Ausgaben entfallen auf Ansprüche, die von der Verfassung geschützt sind, die können Sie nicht einfach kürzen“, mmnews.

Von Wert einer Verfassung, wenn der Staat bankrott geht: 28. Dezember 1923: Der Polizeistatistik zufolge waren bei 79 von 161 Suizidfällen in Berlin-Charlottenburg Nahrungssorgen der Grund. In Kreuzberg trifft dies sogar auf 144 von 169 Fällen zu, im Wedding auf „die weitaus größte Zahl“. 18. Dezember 1923: Wegen der finanziellen Notlage des Reiches erhalten die Beamten zunächst nur die Hälfte des Dezembergehaltes ausgezahlt. Die zweite Hälfte soll in einigen Tagen bezahlt werden. Das führt zu scharfen Protesten der Beamten.

Über die wohlerworbenen Ansprüche an den Sozialstaat: 14. Dezember 1923: Die Regierung beschließt eine Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit für die Beamten von 48 auf 54 Stunden. Parallel dazu wird bis Ende März 1924 ein Viertel der Beamten entlassen. 10. Dezember 1923: Das Kabinett beschließt eine Neuregelung der Beamtenbesoldung in wertbeständiger Währung. Die unteren Besoldungsgruppen erhalten danach etwa 70 bis 75% der entsprechenden Bezüge von 1913, die mittleren Gruppen etwa 47% und die höheren etwa 39 bis 43%, twitter.

 

Abtreibungen auf Höchststand, SichertDeutschland,  Video1, Gestern ist Heute, Lebensabend in Rumaenien (1996) II., Video2, Ungelenk, Pleite, Wir sind pleite

 

Pension 2030 in Deutschland

 

Das bankrotte Italien das Deutschland 715 Milliarden schuldet: Italiens Renten werden ab nächstem Jahr um 7,3% erhöht, um mit der steigenden Inflation Schritt zu halten, bloomberg. Tägliche Notrufe bei der Münchner Tafel: „Wir erleben einen Ansturm“, tz.

„Infolge übergroßer Schuldenmacherei auf Kosten Anderer, ist die Zeit der Demokratien in naher Zukunft abgelaufen. Das westliche „Wohlfahrtsstaatsmodell“, der „Sozialismus leicht“, wird genauso zusammenbrechen wie der „klassische“ Sozialismus. Stichworte: Staatsbankrott, Hyperinflation, Währungsreform und gewalttätiger Verteilungskampf. Dann kommt es entweder zum Ruf nach dem „starken Mann“ oder, hoffentlich, zu einer massiven Sezessionsbewegung.“ Hans-Hermann Hoppe

Viele Deutsche werden im Alter dank ihrer Demokratie verarmen. Wenn Renten, Pensionen, Ersparnisse, Arbeitsplätze und Sozialleistungen weg sind, wird die politische Clique von ihrer enttäuschten Wählerklientel zur Verantwortung gezogen werden.

 

Video, TikTok, Pension 2030

 

Wer ist Träger dieses antinationalen Konsens? „Der Träger ist die politische Klasse selbst, die ihre Macht daraus zieht, daß Deutschland keine Macht hat oder nur eine sehr begrenzte; dabei wird unter dem Beifall dieser Klasse sogar die letzte deutsche Machtressource aufgelöst, die D-Mark!“ … „Die Genußsucht wird mit Zerknirschung bezahlt.“ Günter Maschke „Die Zeit wird kommen, wo das Weltbild für Millionen von Menschen zusammenbricht.“ Spruch

„Alle menschlichen Einrichtungen sind unvollkommen, in höchstem Maße und am allermeisten staatliche Einrichtungen.“ Otto von Bismarck, 1884 in einer Reichstagsrede

 


 

Was sagt die Prophetie?

Maria

„…Die größte Herausforderung ist jetzt, sich mit der Art zu befassen, wie das Geld knapp wird. Das ist für viele, die dieses brauchen, um ihre Häuser zu behalten und ihre Familien zu ernähren, sehr beängstigend. Die zweite Schwierigkeit ist der Mangel an jeder sinnvollen spirituellen Führung in ihrem Leben, welche bisher als wichtig angesehen worden ist…“

 

Video, Mit der finanziellen Not fertig werden, Buch der Wahrheit Nr. 98

 

Egon Fischer

Das Ende der alten Matrix. Der Kipppunkt ist überschritten. Die alte Matrix zerfällt, die neue erscheint. … Ich habe meine geistigen Kollegen befragt, was mit der Vision der zerfallenden Matrix und der Aussage „Das Anfang von Ende“, die meine Bekannte erhielt, gemeint ist. Die Kollegen meinten, dass der energetische Kipppunkt überschritten wurde. Sie versuchten mir zu erklären, was dies bedeutet, in dem sie folgendes Anschauungsbeispiel brachten. Stell dir vor, du versuchst eine schwere Kugel auf einen Berg hinaufzurollen. Je näher du dich dem Berggipfel näherst, desto anstregender wird es und umso langsamer wirst du. Wenn du den Berggipfel erreicht hast, dann hast du den Kipppunkt erreicht. Es dort kurz flach und die Kugel steht kurze Zeit still, aber dann geht es bergab. Nachdem die Kugel kurze Zeit still stand, beginnt sie ganz langsam den Berghang hinabzurollen und beschleunigt sich in der Folgezeit immer mehr. Die Kugel bewegt sich also anfangs ganz langsam und wird dann aber immer schneller und schneller.

Auf energetischer Ebene wurde der Berggipfel erreicht bzw. wurde der Kipppunkt erreicht und sogar schon überschritten. Die Kugel hat sich bereits in Bewegung gesetzt. Dies bedeutet, dass die alte Matrix sich auflöst und die neue Matrix immer stärker wahrnehmbar und wirksam wird.

Der Auflösungsprozess und das Erscheinen der neuen Matrix wird einige Zeit dauern. Die Dauer ist je nach Ebene, die man betrachtet, unterschiedlich. Auf energetischer Ebene wird es wesentlich schneller gehen als auf der materiellen Ebene (der 3D Ebene). Auf der materiellen Ebene werden sich nun die verschiedenen destruktiven Teilsysteme (wie beispielsweise das politische System, das Finanzsystem, das wirtschaftliche System, die Gesellschaft, das Gesundheitssystem, das Bildungssystem etc.) langsam auflösen.

In Summe wird der ganze Auflösungsprozess mehrere Jahre dauern, weil es keinen plötzlichen Zusammenbruch, sondern einen sukzessiven Auflösungsprozess geben wird. Es wird zwar immer wieder einige heftige Impulse geben, die die nächste Phase im Auflösungsprozess einleiten werden, aber es wird keinen plötzlichen totalen Zusammenbruch geben. Ein plötzlicher Totalzusammenbruch würde zwar von einigen dunklen Kräften bevorzugt werden, weil damit viele Menschen in eine extreme Angst und Panik fallen würden und es fürchterliche gesellschaftliche und soziale Folgewirkungen gäbe, aber einen plötzlichen Totalzusammenbruch wird es nicht geben. … Egon Fischer alias eFisch

Palmblattmanuskripte

Die Mächtigen führen einen Informationskrieg im Namen des Guten gegen die Menschen. Sie werden das Volk motivieren, scheinbar Gutes zu tun, doch in Wirklichkeit werden die Menschen durch ihre eignen Taten weiter geschwächt. Hinter diesen Aktivitäten steht der Anspruch dieser Elite, das Leben aller bis ins Private hinein lenken und kontrollieren zu wollen. Als Mittel wird dabei auch der geplante Umbau des Finanzsystems eine Rolle spielen.

Dabei löst sich die Ordnung der westlichen Welt immer stärker auf. Hilfe oder Unterstützung durch den Staat zu erwarten, ist vergebliche Hoffnung. Sehr viele müssen sich in ihrem täglichen Leben erheblich einschränken. Teuerung herrscht überall. Einschub: Altersarmut in Deutschland: „Paprika oder ein Apfel sind Luxus für mich“, nius. Einschub Ende

Die Regierungen versuchen mit scheinbaren Wohltaten für das Volk die wirklichen Entwicklungen zu vertuschen. Immer mehr Menschen geraten in Abhängigkeit von Zuwendungen und staatlichen Hilfen. Einschub: Rente. Bundeskabinett beschließt Rentenerhöhung zum 1. Juli, t-online. Einschub Ende

 

 

Die Mächtigen werden diese Situation benutzen, um ihre Interessen weiter durchzusetzen, und die Schwachen in Abhängigkeit zu halten. Widerstand wird erbarmungslos unterdrückt. Unter dem Vorwand der Gerechtigkeit und Sicherheit wird versucht werden, jede Kritik am Handeln der Mächtigen im Keim zu ersticken. Angst war ihre Macht in den Jahren der Pandemie. Angst soll auch in Zukunft die Menschen lenken – Angst vor Krieg oder Krankheiten, und vor allem die Angst, aus der Gemeinschaft verbannt zu werden. Thomas Ritter, Palmblattmanuskripte

Das Lied von der Linde

„Da die Herrscherthrone abgeschafft, wird das Herrschen Spiel und Leidenschaft, bis der Tag kommt, wo sich glaubt verdammt, wer berufen wird zu einem Amt. … Kurzzeitherrscher bringen Völker in Armut: Wie im Sturm ein steuerloses Schiff, preisgegeben einem jeden Riff, schwankt herum der Eintags-Herrscher-Schwarm, macht die Bürger ärmer noch als arm.“ Das Lied von der Linde

 

Video, Das Lied der Linde, von der kommenden Zeit

 

Gabriele Hoffmann

„Aufgrund meiner Schauungen bin ich sicher, dass das soziale Netz in Deutschland zerreißen und eine Neuorientierung stattfinden wird, aus der für die jetzt ca. 30 jährigen eine Art Einheitsrente entstehen wird.“ Gabriele Hoffmann

Alois Irlmaier

„Es kommt eine schlimme Zeit. Höhere (Anm.: Politiker, Beamte) werden auf der Straße totgeschoßen oder hingerichtet.“ Alois Irlmaier Aus einem Interview vom 04. April 2012 mit einer Zeugin im Allgäu, bei deren Eltern Alois Irlmaier in Piding 1949-54 ständig verkehrte.

Bertha Dudde

Ihr dürfet euch keinen trügerischen Hoffnungen hingeben, daß ihr glaubet, noch viel Zeit zu haben zu eurer geistigen Vollendung. Ihr solltet nicht einen Tag länger zögern, eure Seelenarbeit in Angriff zu nehmen, wenn ihr nicht schon auf rechten Wegen wandelt und geistig strebet.

Ihr solltet euch immer nur vorzustellen suchen, daß ihr plötzlich abberufen würdet, und euch nun fragen, ob ihr wohl bestehen könntet vor Meinen Augen. Und ihr solltet euch nur die Frage vorlegen, wie ihr zu Jesus Christus steht. … Ihr alle, die ihr Ihn noch nicht gefunden habt, ihr seid in großer Gefahr, daß eure Seele verloren geht, daß sie in Not und Finsternis das jenseitige Reich betritt, weil sie noch keine Erlösung gefunden hat. Ihr alle, die ihr noch keine Bekenner Jesu Christi seid, ihr werdet besonders angesprochen von Mir, daß ihr nur noch wenig Zeit habt und diese Zeit nützen sollet, indem ihr Verbindung suchet mit Jesus Christus, dem göttlichen Erlöser, auf daß ihr auch die Verbindung findet mit Mir, Der Ich in Ihm das Erlösungswerk vollbracht habe.

Ihr steht noch mitten in der Welt, und die Welt lässet selten nur geistige Gedanken in euch aufkommen. Aber Ich spreche euch an, daß ihr euch ernsthaft besinnet, daß ihr euch ein nahes Ende vorstellet und daß ihr eurer Seele gedenket, die in großer Not ist.

Ihr Weltmenschen habt nur wenig Glauben, und dennoch solltet ihr einmal darüber nachdenken, daß ihr nicht vergeht, wenn auch euer Leib stirbt. … Und ihr solltet euch dann euer Los vorzustellen suchen, das nicht anders sein kann, als euer Lebenswandel gewesen ist. Und wenn ihr nicht an ein Fortleben der Seele glaubet, so wünschet euch nur einmal ernsthaft, daß ihr recht denken möget, daß euch ein kleines Licht geschenkt werde. …  Bittet Mich darum, wenn ihr noch glaubet an einen Gott und Schöpfer von Ewigkeit. …

 

Video, An die Weltlinge, BD Nr. 7560

 

Und wahrlich, Ich werde euch ein Licht schenken, denn Ich will nicht, daß ihr verloren gehet, aber ihr müsset den ersten Schritt tun zu Mir, Den ihr im tiefsten Inneren nicht werdet leugnen können. … Lasset die kurze Zeit, die euch noch bleibt, nicht ungenützt vorübergehen, fraget euch, ob ihr recht wandelt, und bemühet euch, den Willen Dessen zu erfüllen, Der euch das Leben gab. … Suchet die Bindung mit Mir in Jesus Christus, und ihr habt alles getan, um eure Seele zu retten. …

Und darum suchet, euch Kenntnis zu verschaffen über Jesus Christus, den göttlichen Erlöser, haltet nicht eure Ohren verschlossen, wenn euch solche zugeleitet wird. … Glaubet, wenn euch ein nahes Ende verkündet wird. … höret die Verkünder an und denket über ihre Worte nach, denn Ich Selbst spreche euch durch jene an, weil Ich euch Rettung bringen möchte vor dem Ende. …

Und bedenket auch die Vergänglichkeit der Welt und aller irdischen Güter. … Und Ich will jeden guten Gedanken segnen, Ich will euren Willen stärken und euch helfen, daß ihr den rechten Weg findet und euch löset von allem, was euch noch gefangen hält. … Ich will euch helfen, wenn ihr nur eurer Seele gedenket und sie bewahren wollet vor dem Lose, dem sie entgegengeht, wenn ihr euch nicht wandelt. … Glaubet es, daß euch nicht mehr viel Zeit bleibt, und nützet diese Zeit eifrig für euer Seelenheil. … Amen.

 

Weiterführende Literatur:

Haufe Kompass – Renten Kompass 2021: Zahlen, Daten, Fakten

George Bernhard Shaw – Pygmalion

Jonathan Steinberg – Otto von Bismarck: Magier der Macht

Friedrich August von Hayek – Die Verfassung der Freiheit: Zur Rentenversicherung, Umlageverfahren

Friedrich A. von Hayek – Der Weg zur Knechtschaft

Alexandra Maria Linder Geschäft Abtreibung

Helmut Schmidt – Was ich noch sagen wollte

Oswald Spengler – Jahre der Entscheidung, 1933

Alexander Fraser Tytler, Lord Woodhouselee – Universal History from the Creation of the World

Hans-Hermann Hoppe – Demokratie: Der Gott, der keiner ist

Hans-Hermann Hoppe – Der Wettbewerb der Gauner: Über das Unwesen der Demokratie und den Ausweg in die Privatrechtsgesellschaft

Jesus Christus/Jungfrau Maria – Das Buch der Wahrheit

Gabriele Hoffmann – Langes Glück übern kurzen Weg: Deutschlands prominenteste Wahrsagerin

Stephan Berndt – Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Thomas Ritter – Die Palmblattbibliotheken und ihre Prophezeiungen zur Zukunft Europas

Gerd Gutemann – 2020-2028 Bertha Duddes Prophezeiungen zur Endzeit und Neuen Erde: FAQs zu 3. Weltkrieg, Katastrophe aus dem Kosmos, Antichrist, Wiederkunft Jesu, Endzeitgericht, Neue Erde

 

Previous post

Der Covid Plan - Von nun an werden die Jäger gejagt werden

Next post

Der lange Atem des Donald Trump - Er wird wiederkommen