Banken und VersicherungenFinanzen

Pacta sunt servanda – Verträge sind einzuhalten

„Der Betrug, der hüllt sich täuschend ein in große Wor-              te und in der Sprache rednerischen Schmuck“ Friedrich Schiller § 314 Versicherungsaufsichtsgesetz Zahlungsver-             bot; Herabsetzung von Leistungen, so Versiche- rungsaufsichtsgesetz Zu den beliebten Lebens-                versicherungen Tatsache ist, dass laut VAG § 314 in DE, bzw. …

WEITERLESEN →
FinanzenWährungen

Inflation ist Geldmengenwachstum pro Produktions-einheit – nicht Konsumpreissteigerung

Irren die Lehrbücher? Zentralbanken pumpen Milliarden ins System – aber die Inflation bleibt scheinbar aus Seit über zehn Jahren überschwemmen die Zen-tralbanken die Welt mit Geld, aber die Inflation scheint auszubleiben, so deutsche-wirtschafts-nachrichten. „Wenn man einige Monate die Zei- tungen nicht gelesen hat, und man liest sie als-         …

WEITERLESEN →
FinanzenImmobilien

Eine Zeit kommt, wo die Welt abgeräumt wird und die Menschen weniger werden

„Wenn wirklich Gefahr ist, bellt kein Hund mehr“ Sprichwort Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sind unzureichend. Ein Anschlag mit Giftstoffen träfe viele Einsatzkräfte unvorbereitet, mahnt das Bundesamt für Katastrophenschutz. Auch auf Kriegswaffen sei man nicht eingestellt, so zeit. „Globales Bevölkerungswachstum sichert den Nachschub für den fortwährenden Waffengang“ Raymond Walden Das Bevölkerungswachstum wird …

WEITERLESEN →
Banken und VersicherungenFinanzen

Gemeinsames Schicksal: Deutschland und die Deutsche Bank

„Wie verschieden auch die Schicksale scheinen, es waltet doch eine gewisse Ausgleichung zwischen Glück und Un-glück“ François VI. Herzog de La Rochefoucauld – Merke: Neben Personen haben in gleicherweise auch Unternehmen, Länder etc. … ein Schicksal. BBB-Rating – Ratingagentur Fitch verliert die Geduld mit der Deutschen Bank. Noch eine Abstufung kann …

WEITERLESEN →
CrashFinanzen

Der Euro bleibt also nur solange bestehen, bis die BRD vollkommen ausgeraubt ist – Dann kommt der III. Weltkrieg

„Riesenhafte historische Veränderungen werden ge-wöhnlich nicht erkannt, während sie vor sich gehen“ Erwin Chargaff Die Zinspolitik und die Stabilität der Banken –                Ein Sprengsatz für den Euro: Markus Krall erläutert das Dilemma, im dem sich die heu-                   tige Wirtschaftspolitik befindet und warum sich die Banken …

WEITERLESEN →
Banken und VersicherungenFinanzen

Einst Fels in der Brandung

„Bank – eine Einrichtung, die dir solange Geld leihen         wird, als du beweisen kannst, dass du keins brauchst“ Unbekannt Die seit Jahren fallenden Aktienkurse der gro-                   ßen deutschen Bankinstitute zeigen auf, dass sich deren Geschäftsmodell überholt hat. Wie                    soll auch eine Bank bei Nullzinsen noch Geld verdienen können, ist doch …

WEITERLESEN →
Banken und VersicherungenFinanzen

Der Fremdling, der bei dir ist, wird immer höher über dich emporsteigen

„Was du auch tust, tu es klug und bedenke das Ende!“ Herodot von Halikarnass EZB: Vote for me. I can print money! Christine Lag-      arde zeigt Sympathie für Staatsanleihenprogramm OMT. Nun gab sie zu, den Kauf von Staatsanleihen         für eine wertvolle Option zu halten, so welt. …

WEITERLESEN →
EdelmetalleFinanzen

Abwerten kann man nicht gegen Erdnüsse

„Politische Macht vermag das ökonomische Gesetz niemals außer Kraft zu setzen“ Eugen Böhm von Bawerk Die langfristige Aufwärtsbewegung bei Gold und      Silber, die seit 2011 unterbrochen wurde, setzt sich jetzt fort. Alles endet irgendwann einmal, so      auch die umfassenden Edelmetall-Manipulatio- nen der Zentralbanken der westlichen Welt. Den      Preis …

WEITERLESEN →
EdelmetalleFinanzen

Es gibt nur einen Schock, der schlimmer ist als der völlig unerwartete

„Ich liebe die Märchen der Philosophen, ich lache über       die der Kinder, aber ich hasse die der Heuchler“ Voltaire Und die EZB Direktorin Isabel Schnabel kün-                  digt schon „neue geldpolitische Instrumente“ an, so dasgelbeforum. Die EZB habe in der       …

WEITERLESEN →
Banken und VersicherungenFinanzen

Es gibt keinen Weg, den finalen Kollaps eines Booms durch Kreditexpansion zu vermeiden

“Ein politisches System das dem Untergang geweiht          ist, tut instinktiv vieles, was diesen Untergang beschleunigt.” Jean-Paul                          Sartre – Eine EU-Bankenunion ist das er- klärte Ziel der EU-Befürworter. Sie wollen                             die Vergemeinschaftung aller Schulden, da- mit …

WEITERLESEN →