AktuellesChristentumZeichen der Zeit

Meinungsvielfalt in der einen katholischen Rasse

„Man vergisst heute, dass das Menschengeschlecht nur eine einzige große umfassende katholische Rasse ist“ Pius XI. – Papst Pius XI. verdreht am 29. Juli 1938 die Naturtatsache extremer Rassenunterschiede im Phantasieren über ein Menschengeschlecht in klerikale Weltherrschaftsphantasien „Die angenehme Meinung wird als wahr angenommen: dies ist der Beweis der Lust (oder, wie …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Religionen sterben, wenn ihre Wahrheit erwiesen ist

Gottmenschen verbessern die Bibel Man bastelt an der Bibel solange herum, bis es dem Zeitgeist und den Macht-interessen der irdischen Vertreter Gottes genehm ist. Zweitausend Jahre lang nahm niemand an dem Wort „Jungfrau“ in der Bibel Anstoß, jetzt aber ist Schluss damit – aus Gründen einer einheitlichen Übersetzung des heiligen …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Die Desertation vom Glauben durch die Lehre von der Toleranz

„Behalte die Hülle, entferne den Inhalt“ – Papst Franziskus; Luzifer ist Gott Wladimir Iljitsch Lenin Letzten Donnerstag wurde auf dem Rasen des Arkansas State Capitol in Little Rock vor einer bellenden Medienmeute und Anhängern, die Heil Satan skandierten, eine riesige ziegenähnliche Statue von Baphomet enthüllt. In Montenegro, Kolumbien, wurde kürzlich …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Schwarzer Sklavenhalter mit päpstlichem Segen

Schon mal gehört? Einer der ersten Sklavenhalter im kolonia-len Amerika war Anthony Johnson, ein Schwarzer aus Angola, so gegenfrage. An-thony Johnson, geboren um 1600, gestor- ben um 1670, war ein schwarzer Angola-ner, der selbst von arabischen Sklaven- händlern entführt und als Leiharbeiter nach Virginia verkauft wurde. Als er seine Anstellungsfrist …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Ich erwarte, in meinem Bett zu sterben

„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen ‚Ich bin der Faschismus‘. Nein, er wird sagen ‚Ich bin der Antifaschismus‘.“ Ignazio Silone Was ist von gesteuerten überkontinentalen Menschenver-schiebungen zu halten, die nur mit dem Ziel der Nivellie- rung der unterschiedlichen Kulturen losgetreten wur-den? Antworten zum Spannungsfeld der Menschenrechte und der …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Die Masche funktioniert seit Anbeginn der Zeit recht gut

Ein an die heutigen Verhältnisse angepasstes Geschäfts-modell Mitleid schafft Reichtum – Werde Teil unserer Hilfsorgani-sation Egal ob hungernde Kinder, tote Eisbären, ertrinkende Flüchtlinge oder der Klimatod. Für Hilfsorganisationen wie Misereor, UNICEF, Greenpeace & Co. gibt es kein Thema das sich nicht zum Spendenfang nutzen ließe, so mmnews. „Die Schirmherrschaft über …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Bereut Eure Todsünde

„Jede kirchliche Tätigkeit erfordert eine eindeutige Identifi-kation mit unserer demokratischen Grundordnung“ Friedhelm Hofmann Die weltlichen Finanzämter stellten seit Beginn des Systems den kirchlichen Behörden die Einkommens- daten zur Verfügung; die staatliche Einhebung in       Form des Abzugs zusammen mit der Lohnsteuer wur- de allerdings erst nach dem II. …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Eine Kirche ist so viel wert, als das Priestermaterial wert ist, aus dem sie sich zusammensetzt

„Wer dem Altar dient, lebt vom Altar“ Sprichwort Der aus dem Priesteramt entlassene Theodore McCarrick soll über 600.000 Dollar an hohe Geistliche gezahlt haben. Auch Papst Benedikt zählt zu den Empfängern, so tagesspiegel. „Religiöse Menschen denken nur an sich selbst“ Friedrich Nietzsche ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR. Bitte Anmelden …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Warum der Papst jetzt kategorisch gegen die Todesstrafe ist

„Tust du Böses, so fürchte dich; denn die Obrigkeit trägt das Schwert nicht umsonst: Sie ist die Dienerin Gottes und vollzieht das Strafgericht an dem, der Böses tut.“ Römer 13, 4 Papst Franziskus hat die Haltung der katholischen Kir-che zur Todesstrafe verschärft, denn Ausnahmen soll es nun nicht mehr geben, …

WEITERLESEN →
ChristentumProphezeiungReligion

Gleichheit – Sich selbst schließen Sie aus? Mich und Sie!

„Wo Gott alle willkommen heißt, heißen wir alle willkom-men!“ Franz-Josef Overbeck „Wer lebt wie die Kinder – also nicht um sein Brot kämp-fen muss und nicht glaubt, dass seinen Handlungen eine endgültige Konsequenz zukomme – bleibt kindlich.“    Friedrich Nietzsche Als die katholische Kirche noch eine traditionelle Macht war und …

WEITERLESEN →