Die Verantwortlichen spielten mit der Gesundheit der Bevölkerung russisch Roulette, da diese bei der sog. „Schutz-Impfung“ nicht darüber aufgeklärt wurde, dass  Placebo-Chargen, etwas toxische Chargen oder sehr toxische Chargen verabreicht wurden. Der belgische Vakzinologe und Immunologe Geert Vanden Bossche sagte in seinem allerletzten und wichtigsten Video folgendes: Für Menschen, die nicht gegen Corona „geimpft“ sind oder ein Placebo erhalten haben, besteht kein Risiko einer schweren Erkrankung. Gleiches gilt für Personen, die nur eine Impfung erhalten haben oder sich vor der Impfung mit dem Virus infiziert haben. Unser Artikel für mehrfach Geimpfte: Lass dir von Gott und deinem Schutzengel helfen – Es gibt eine Hoffnung für all jene, die aus Mangel an Wissen, Glauben oder Angst geimpft wurden

Und Prof. Bhakdi ergänzte: Es gibt keine Qualitätskontrolle und deswegen wenn man diese Impfampullen nicht richtig lagert, nämlich nicht kalt hält, zu lange stehen lässt ohne zu schütteln, dann verändert sich die Zusammensetzung nicht die Qualität. Die Qualität ist immer tödlich, aber wir werden immer weniger tödlich, wenn sich das z.B. absetzt, dann ist das, was man oben abnimmt weniger gefährlich, als das, was unten ist. Es ist so trivial, ja. Aber alleine wegen der Lagerung ist es so, dass wenn man zu lange schlecht lagert, dann werden die Impfstoffe inaktiv. Gottseidank! Es ist russisches Roulette. …

 

„Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst… Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen – kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist.“ Trustable

 

„Es soll hochskaliert werden“

 

Multipolar hat die bislang geheim gehaltenen Protokolle des Corona-Krisenstabs des Robert Koch-Instituts (RKI) freigeklagt. Daraus wird klar: Die im März 2020 verkündete Verschärfung der Risikobewertung von „mäßig“ auf „hoch“ – Grundlage sämtlicher Lockdown-Maßnahmen und Gerichtsurteile dazu – gründete, anders als bislang behauptet, nicht auf einer fachlichen Einschätzung des RKI, sondern auf der politischen Anweisung eines externen Akteurs – dessen Name in den Protokollen geschwärzt ist, multipolar. „Für Politiker gehört es zum Geschäft, die Unwahrheit zu sagen. Deshalb kann ein Politiker im moralischen Sinne des Wortes nicht lügen.“ Richard Nixon

Schulleiter stirbt #plötzlichundunerwartet mit 52, pz-news. Auf dem Bild ein Ausschnitt der damals bereits komplett widerlegten System-Lügen der örtlichen Zeitung im Jahr 2021.

 

Demokratie wählen. Jetzt. twitter, Robert-Koch-Institut, twitter, 60 Sekunden #RKIFiles müssten doch helfen im Aufwachprozess ein kleines Stückchen weiter zu kommen, Video, Künstliche Intelligenz: Impfbetrug war nur der Anfang, Tom Lausen im Gespräch. Mit amtlichen Daten beweist Tom Lausen immer wieder: der deutsche Staat betrügt (auch) bei „Corona“ und „Impfung“ systematisch, Enzkreis, Nr. 04/ KW 05/ 30. Jahrgang /Donnerstag, 04. Februar 2021

 

„Das ganze elende Menschenwerk von Staat, Verfassung, Regierung, Gesetzgebung bis auf die Haut entblößen“

 

Von der Natur komme ich aufs Menschenwerk. Die Idee der Menschheit voran, will ich zeigen, daß es keine Idee vom Staat gibt, weil der Staat etwas Mechanisches ist, so wenig als es eine Idee von einer Maschine gibt. Nur was Gegenstand der Freiheit ist, heißt Idee. Wir müssen also auch über den Staat hinaus! – Denn jeder Staat muß freie Menschen als[234] mechanisches Räderwerk behandeln; und das soll er nicht; also soll er aufhören. Ihr seht von selbst, daß hier alle die Ideen, vom ewigen Frieden u.s.w. nur untergeordnete Ideen einer höheren Idee sind: Zugleich will ich hier die Prinzipien für eine Geschichte der Menschheit niederlegen und das ganze elende Menschenwerk von Staat, Verfassung, Regierung, Gesetzgebung bis auf die Haut entblößen. Endlich kommen die Ideen von einer moralischen Welt, Gottheit, Unsterblichkeit, – Umsturz alles Afterglaubens, Verfolgung des Priestertums, das neuerdings Vernunft heuchelt, durch die Vernunft selbst. – Absolute Freiheit aller Geister, die die intellektuelle Welt in sich tragen und weder Gott noch Unsterblichkeit außer sich suchen dürfen.Georg Wilhelm Friedrich Hegel

RKI-Protokolle: ZDF und SPIEGEL verfälschen nachträglich Ihre Berichte, multipolar. „Eine der traurigsten Lehren aus der Geschichte ist folgende: Wenn wir lange genug betrogen worden sind, neigen wir dazu, jeglichen Beweis für den Betrug zurückzuweisen. Wir sind nicht länger daran interessiert, die Wahrheit herauszufinden. Der Betrug hat uns zu Gefangenen gemacht. Es ist einfach zu schmerzlich, auch nur gegenüber sich selbst zugeben zu müssen, dass man sich einen Bären aufbinden ließ. Tritt man die Macht über sich selbst erst einmal an einen Scharlatan ab, so gewinnt man sie kaum je wieder zurück.“ Carl Sagan

 

Das Ende von Long-Covid – „Wir werden Ihre globale Agenda offenlegen“

 

Australischer Senator Malcolm Roberts: Die sogenannte „Pandemie“ wurde Jahrzehnte im Voraus geplant und weltweit koordiniert. „Aber wir werden euch verfolgen, die Menschen, die schuldig sind. Wir werden euch verfolgen und zur Rechenschaft ziehen.“ Der britische Parlamentsabgeordnete Andrew Bridgen hat Bill Gates und die elitäre „Covid-Kabale“ aufgefordert, für die Verbrechen während der erfundenen Covid-Pandemie mit der Todesstrafe für „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ zu rechnen, twitter.

 

Video1, (twitter) Australischer Senator Malcolm Roberts: Die sogenannte „Pandemie“ wurde Jahrzehnte im Voraus geplant und weltweit koordiniert, Video2, 2024, Ab Min. 19:30, Konstruierte Viren und die Konstruktion von Long Covid mit Prof Stefan Hockertz

 

… Und ich werde nicht müde meine Frage nach den vergleichbaren Spike-Wirkungen des höchstwahrscheinlich nicht natürlichen Virus SARS-CoV 2 und der modifizierten mRNA-Spritze zu stellen. Was sind die gleichen oder ähnlichen Vorgänge im Körper, dass es so leicht möglich ist die Erkrankungs- und die Spritzenfolgen als Long Covid zu titulieren? Das ist eine sehr wichtige Frage, weil mit diesem Wort Long Covid etwas politisch in die Welt gesetzt wurde, was es als solche Bezeichnung nicht gibt.

Ganz wichtig! Es gibt natürlich ganz viele Menschen, und um die kümmern wir uns auch extrem viel und das ist auch notwendig, die nach einer Corona-Infektion andere Infektionen haben, die dazu führen, dass sie chronisch müde sind, dass sie Probleme haben im ganzen Körper, dass sie Lungenprobleme haben. Das sind allerdings Erkrankungen die nur durch Corona, also durch die Beschädigung der Eintrittspforte, in dem Fall also der Atemwege in den Körper gelangt sind und dort ihr Unheil jetzt treiben können.

Wir sehen da ganz häufig Epstein-Barr-Virus. Ein Virus was wir eigentlich immer in uns haben, was aber opportunistisch arbeitet, also immer nur dann sozusagen in Erscheinung tritt und pathologisch wird, wenn der Körper anderweitig geschwächt ist. Dieses Long Covid zu nennen ist eine politische Erfindung, um, das wissen wir heute, Schäden dieser Gentherapie und zwar der unkontrollierten, das hat uns ja … bestätigt: Sie wissen nicht wie viel produziert wird, der unkontrollierten Freisetzung von Spike-Proteinen über einen langen Zeitraum. Und zwar mittlerweile wissen wir mehr als 1 Jahr, also mehr als 12 Monate werden diese Spike-Proteine produziert in einer unbekannten hohen Konzentration.

Dass dieses Gift entsprechend Symptome zeigt, weil es eine neurotoxische Substanz ist und man schreibt diese neurotoxische Wirkung der Spritze jetzt mit dem Begriff Long Covid einem langen Verlauf einer  Corona-Infektion zu. Das ist schlichtweg wissenschaftlicher Unsinn. Die Wissenschaftler wissen das. Viele wagen nicht aufzutreten und nennen das Ganze Long Covid, weil es politisch gewollt ist. …

 

Wie und warum Patienten Long Covid machten

twitter /sciencedirect

 

Prof. Homburg: »US-Ärzte fanden nach Untersuchung von über 1.000 Patienten heraus, dass ›Long Covid‹ in 70 Prozent der Fälle nach Impfung entstand, nicht nach Infektion«, thehill.

Die haben kein Long Covid, denn das gibt es nicht, sondern einen Impfschaden: Eine aktuelle Studie ergab, dass die Mehrheit der Patienten, die in einer Zeit, in der Impfstoffe und antivirale Behandlungen weit verbreitet waren, an Long-COVID litten, geimpft waren, zerohedge.

Presse und Politik: Post Covid und Long Covid: Das deutsche Gesundheitsministerium steckt Millionen in die Forschung von „Long Covid“ und betreibt intensive Propaganda rund um angebliche Erkrankung. Auch während der Covid-Politik war „Long Covid“ ein zentraler Baustein der Staatspropaganda, tkp. Das wusste jeder Denkfähige von Haus aus, dafür gibt es massenweise Impftote und -krüppel: Australische Behörde: „Long Covid“ gibt es nicht. Eine Untersuchung des australischen Bundesstaates Queensland kommt zum Schluss, dass „Long Covid“ als Krankheit gestrichen werden sollte, tkp. „Eine Studie über Long Covid ergab, dass 97,4% der Diagnosen bei den Geimpften gestellt wurden“, mdpi-res.

 

thehill, Long Covid‹ in 70 Prozent der Fälle nach Impfung entstand, nicht nach Infektion, mdpi-res, Studie über Long Covid, twitter, #ploetzlichundunerwartet hat #YouTube das #Covid #LongCovid kritische Musikvideo mit 200.000 Aufrufen gelöscht #phizzo, Rapper Phizzo: Das Thema Corona ist noch lange nicht vorbei, kultur-zentner

 

Seit Jahren sind die Zusammenhänge bekannt und wurden von unzähligen Wissenschaftlern und Ärzten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

„Anormale Temperaturen bei Autopsien – Untersuchung von Impfentzündungen“

 

Professor Masataka Nagao von der Universität Hiroshima in Japan ist Facharzt für Gerichtsmedizin. „Die Impfstoffe verursachten Anomalien im Immunsystem und starke Entzündungen, was zu ungewöhnlich hohen Körpertemperaturen der toten Impfopfer führte“, newswars.

… „Allein aufgrund der Daten und der Umstände ist es nicht möglich, den Schluss zu ziehen, dass der Impfstoff die Todesursache war“, sagte Prof. Nagao und fügte hinzu: „Es ist jedoch unmöglich zu sagen, dass der Impfstoff nicht die Ursache war. Wir können nur sagen, dass es zweifelhaft ist, aber wir glauben, dass die Impfung in ausreichendem Zusammenhang mit den Immunanomalien stand.“ In einem anderen Bericht diskutierte der Dermatologie-Experte Prof. Shigetoshi Sano von der Kochi University School of Medicine die Entdeckung von Spike-Proteinen an der Stelle von Hautläsionen und anderen Hautproblemen bei geimpften Patienten. „Das aus dem Impfstoff gewonnene Spike-Protein wurde in der Haut gefunden“, erklärte Sano und hob eine Folie hervor, die eine hellgrüne Region auf einer Läsion zeigt, die durch einen speziellen Farbstoff sichtbar gemacht wurde.

„Spike-Proteine unterdrücken lokal das Immunsystem“, sagte Sano gegenüber Reportern. „Dadurch erleichtern die Spike-Proteine die Reaktivierung des Herpesvirus.“ Der Prozess des Abbaus der Spike-Proteine im Immunsystem führt zu Entzündungen im ganzen Körper, die auch zu Blutgerinnseln führen, schloss Sano.

„Die Funktion der Spike-Proteine, Nebenwirkungen hervorzurufen, ist die Bildung von Blutgerinnseln“, erklärte Sano. „Und noch schlimmer, Spike-Proteine können auch lokal Entzündungen auslösen.“ Sano stimmte zu, dass ein unterdrücktes Immunsystem jemanden anfälliger für Infektionen macht, und sagte weiter: „Ich weiß nicht, ob ich das sagen sollte, aber es wurde festgestellt, dass geimpfte Menschen eher an Coronavirus erkranken als ungeimpfte Menschen.“ „Manchmal werden Dinge, die nicht gut sind, in den menschlichen Körper eingeführt. Eine Impfung kann dazu führen, dass unser gesamtes Immunsystem nicht mehr gegen solche schlimmen Dinge ankämpft“, warnte er. …

„Menschen forschen bereits auf der ganzen Welt“, sagte Fukushima den Gesundheitsministern während einer Konferenz Anfang dieses Monats. „Japans Prestige steht auf dem Spiel. Sie haben so viele Menschen geimpft. Und doch sind nur 10% der Mitglieder des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales, die führende Mitglieder der Impfkampagne sind, geimpft worden. Ist das ein verdammter Witz?“ 2022: Dr. Thoma: Die impfbedingte Entzündung des Gehirns, Wer sich nicht wehrt, verliert, report24.

 

Video1, Dez. 2022, Dr. Masataka Nagao: „Abnormal temperatures in autopsies. Investigation of vaccine inflammation“, Nioland, Video2, Sept. 2022, Prof. Bhakdi: „Die Covid-Impfung schützt nicht, sie macht krank – Sie spielen russisches Roulette, tagesschau, Eindeutige Korrelation: Mit Beginn der „Impf“-Kampagne explodierten die Krankschreibungen

 

Es steht etwas bevor was die Menschheit verändern wird!“ Professor Sucharit Bhakid bezieht sich auf die neuesten Studien, dass die sogenannte Covid-Impfung nicht vor Krankheit schützt, sondern dass sie explizit krank macht. Die Geimpften spielen gemäß Prof. Bhakdi russisches Roulette. Sie kommen nur dann davon, wenn sie einen abgestandenen Impfstoff erhalten, weil dann das schlimme Gen-Gift nicht mehr wirksam ist. „Gottseidank,“ sagt Professor Bhakdi. Dass das so ist, bestätigt sogar der Spritz-Berserker Lauterbach, dass nämlich die durch das Gen-Gift erzeugten Anti-Körper keinerlei Infektionsschutz bieten.

Lauterbach: „Viele hoffen, dass die Pandemie durch viele Anti-Körper vorbei wäre. Das ist aber falsch. Der Antikörper-Nachweis schützt nicht vor einer Infektion. Selbst tödliche Verläufe sind dann möglich.“

Das Gen-Gift, das als sogenannte Covid-Impfung gespritzt wird, produziert also nur Anti-Körper, sonst nichts. Und Anti-Körper schützen nicht, wie sogar Lauterbach bestätigt. Hier ist es noch schlimmer. Die Covid-Anti-Körper bestehen aus dem zell-zerstörenden Spike-Protein. Deshalb handelt es sich bei dieser sogenannten Impfung um eine weltweite Tötungs-Aktion.

Das Tötungsprojekt ist damit bewiesen. Man wird krank, weil man sich hat impfen lassen! „Wenn Sie sich haben impfen lassen, werden Sie trotzdem infiziert und Sie werden krank. Außerdem werden Sie krank, weil Sie diese Antikörper haben“, so Prof. Bhakdi.

Professor Bhakdi ließ die vielen Krankheiten, neue Krankheiten, und die in den Himmel schießenden Krebs-Erkrankungen nach der Spritzung sogar noch unerwähnt. Diese Schäden gelten einfach als Krankheit, nicht im Zusammenhang mit der Giftspritzung.

 

Millionen haben sich das Gift widerstandlos reinspritzen lassen

 

2021: Peter McCullough: COVID-Impfstoffe sind die tödlichsten und toxischsten biologischen Stoffe, die je freigesetzt wurden, sciencefiles 274 Fakten zu SARS-CoV-2/COVID-19, sciencefiles„Nicht das Virus, sondern die Impfung ist das Problem.“ Gerald Hauser

Bill Gates räumt ein, dass „Covid“ eine „ziemlich niedrige Sterblichkeitsrate“ hatte, dass „es eine Krankheit ist, die hauptsächlich ältere Menschen betrifft, ähnlich wie die Grippe“.

 

twitter, Bill Gates räumt ein, dass „Covid“ eine „ziemlich niedrige Sterblichkeitsrate“ hatte, dass „es eine Krankheit ist, die hauptsächlich ältere Menschen betrifft, ähnlich wie die Grippe“, #ploetzlichundunerwartet #DiedSuddenly, Aus den herausgeklagten Unterlagen des Robert Koch Instituts zum Lockdown: „An Covid sterben weniger Menschen, als bei normaler Influenzawelle“, statista, Die Grippesaisons der letzten Jahre auf einen Blick

 

Das zeigt auch, dass das RKI gelogen hat. Corona ist ja weniger schlimm als Grippe, die es plötzlich nicht mehr gab, oder einfach umbenannt wurde in Corona? Die Lügen diese sog. Wissenabschaftler und Experten zerbröckeln immer mehr. Wünsche mir das jene, die das getan haben ihr Karma ernten. Kommentar unbek.

Ärzteverband ÄBVHE sieht extreme Häufung von Virusinfektionen in Arztpraxen, Grippewelle und Übersterblichkeit vor allem als Folge der Corona-Impfungen, aerzte-hippokratischer-eid. „Bedenke stets, dass alles vergänglich ist, dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein.“ Sokrates

 


 

Was sagt die Prophetie?

Berta Zängeler

„Neue Krankheiten werden aufkommen, durch welche viele Menschen in sehr kurzer Zeit sterben.“ Berta Zängeler

Mühlhiasl von Apoig

„Eine Zeit kommt, wo die Welt abgeräumt wird und die Menschen weniger werden.“ Mathias Lang

Alois Irlmaier

„Die Mutter Gottes wird viel kommen und warnen. Seuchen werden sein, die niemand kennt und helfen kann.“ Alois Irlmaier

Egon Fischer

Auszüge. Der energetische Kipppunkt und die Todeswelle: Die geistige Welt hat schon letztes Jahr angekündigt, dass es eine „Todeswelle“ geben wird. Wir stehen kurz davor. … Im Beitrag 2024: Brennende Psychen – Ballon-Ernte vom 25.12.2023 schrieb ich: „Vor einer Woche hatte die Wasserfrau eine Vision: Sie sah Luftballons aufsteigen, die aber mit einer Schnur am Boden befestigt waren. Dann wurde plötzlich die Schnur durchschnitten und die Luftballons wurden vom Wind verweht. Dazu hat sie die Info aus der geistigen Welt bekommen: Die Luftballons werden geerntet, wenn die Erdung/Verbindung nach unten zu schwach ist.“ Es besteht daher vor allem bei sehr mental orientierten Menschen die Gefahr, dass sie „abheben“ und sich in der mentalen Welt verlieren. Diese Energien, die in vielen Menschen die Tendenz zum Abheben verstärken, werden in den nächsten Monaten immer intensiver, weshalb man sehr auf seine Erdung achten soll. Eine einfache Methode ist, immer aktiv und dabei achtsam zu sein.

Die Todesfeier vor dem Tod, der Tanz der Schatten und die dunkle Nacht der Seele: Im Beitrag „2024: Der Feuerkreis, die Übersterblichkeit und die Rettung“ vom 07.01.2024 schrieb ich: „2024 wird auch das Jahr sein, wo sich die Übersterblichkeit weiter steigern wird. …. Dies heißt aber nicht, dass 2024 schon das große Sterben stattfindet. 2024 beginnt nur das große Sterben und dieses wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen.“

In dem Beitrag habe ich auch geschrieben, dass die Wasserfrau aus der geistigen Welt die Info bekommen hat, dass 2024 die „Schattenspiele“ beginnen werden. Vor ein paar Tagen hat die Wasserfrau die Info bekommen, dass es ab dem Sommer – bevor es licht wird – sich nochmals alles stark verdunkelt und die Schatten in der Dunkelheit verschwinden. Das heißt aber nicht, dass sich die Schatten auflösen, sondern dass man auf sich selbst zurückgeworfen wird und man die Schatten nicht mehr im außen ausagieren kann. Das heißt, ab dem Sommer 2024 werden die Schatten innerlich aktiv, sie drängen sich in den Vorderunggrund und wollen “sterben”, das heißt, sie streben nach einer innerlichen Aufarbeitung und Auflösung. Die Menschen werden also aufgerufen, sich mit den eigenen Schatten auseinanderzusetzen und diese endlich zu erlösen und zu befreien. Ich habe die Info bekommen, dass die wirklich dunkle Nacht der Seele erst im Sommer beginnt. … Vor ein paar Wochen kam wieder eine sehr speziell wirkende Energiewelle auf die Erde und die die Kollegen meinten damals: „Die Todesfeier vor dem Tod beginnt“. …

Sommer 2024: Das energetische und psychische Rüttelbrett und der Beginn der Sterbewelle: Die geistigen Kollegen meinten, dass die Zeit ab dem Sommer 2024 für viele Menschen ein energetisches und psychisches Rüttelbrett werden wird und sich bei vielen Menschen innerlich vieles auflösen wird. Es werden sich Weltbilder, Meinungen, Einstellungen, Hoffnungen und Erwartungen auflösen. Erst durch diese innerlichen Erschütterungen können dann ab 2025 die gesellschaftlichen bzw. kollektiven Änderungen tatsächlich beginnen. Damit sich gesellschaftlich im äußeren etwas ändern kann, muss es zuerst viele Menschen geben, die diese Änderungen wollen und der Großteil der anderen Menschen darf nicht dagegen sein. Durch die inneren Erschütterungen werden viele Menschen nicht mehr gegen die Änderungen sein. Ab Sommer 2024 beginnt eine große “Auflösungwelle”, die sich für viele wie ein Sterben anfühlen wird und diese Auflösungswelle wird bis 2027 dauern. Bei dieser Auflösungswelle werden bei vielen Menschen innerlich viele Dinge “sterben”, wie zum Beipspiel das Weltbild, die Hoffnungen und Erwartungen. Bei einigen Menschen kann dies auch zu einem tatsächlichen physischen Tod führen. Aber die “Auflösungswelle” beginnt sehr klein und sanft und wird dann immer stärker werden.

Als Gründe, warum bis Ende 2027 sehr viele Menschen im kollektiven Westen auch physisch sterben werden, gaben die Kollegen folgende Hauptursachen an: Die Psyche hält es nicht mehr aus. Der Körper hält es nicht mehr aus. Die Seele will die Inkarnation beenden.

 

Wenn die Zeit für die Rückkehr gekommen ist

 

Durch die zahlreichen intensiven innerlichen Erschütterungen werden zahlreiche Menschen psychisch überfordert. Zur gleichen Zeit werden aber auch die inneren Schatten immer aktiver und drängen an die Oberfläche.  Manchen werden den psychischen Druck dann nicht mehr aushalten.

Der enorme psychische Stress hat aber auch Auswirkungen auf den Körper. Das Immunsystem wird immer schwächer. Wenn die aktivierten Schatten nicht gelöst werden, wirkt sich das ebenfalls auf den Körper aus. Es kann sein, dass nur das Immunsystem geschwächt wird, es kann aber auch sein, dass der Mensch schwer krank wird. Wenn sich dann Menschen noch in den letzten Jahren einer bestimmten medizinischen Behandlung unterzogen haben, die nach Meinung einiger alternativen Experten ebenfalls das Immunsystem schwächt, so kann der Körper einfach überfordert werden.

Vor ein paar Tagen hatte ich eine erschreckende Vision. Ich sah einige Szenen, in denen einige Menschen zusammenstanden und eine Person plötzlich tot umfiel. Was mich schwer irritiert hat, dass die anwesenden Menschen völlig gelassen auf den Vorfall reagierten, wie wenn dies eine alltägliche Situation wäre. Die Kollegen meinten dazu: Solche Szenen werden sich häufen. Wenn der Körper völlig überfordert ist, kann er plötzlich sterben. Die offiziellen Todesursachen können sehr unterschiedlich sein. Die tiefere Ursache ist, dass der Körper energetisch völlig leer ist und damit die lebensnotwendigen Funktionen nicht mehr aufrechterhalten werden können.

Dann gibt es noch die Möglichkeit, dass die Seele beschließt, die Inkarnation zu beenden. Nach den Infos der Kollegen wird das häufig dann der Fall sein, wenn die Seele keine Möglichkeit mehr sieht, dass der inkarnierte Mensch die kommenden Herausforderungen bewältigen kann. In diesem Fall werden viele Menschen versuchen, nicht nur ihr Leben wie bisher weiterzuführen, sondern sie werden versuchen, die restliche Lebenszeit möglichst zu genießen. Dieses Phänomen ist mit „die Todesfeier vor dem Tod“ gemeint. Die inkarnierte Person ist sich dessen aber nicht bewusst. …

Keiner muss es können oder wollen, nur wenige werden es können: Die Kollegen erklärten mir später dazu, dass kein Mensch all seine Schatten in diesem Leben auflösen muss, um mit auf die neue Erde zu gehen. Es müssen nur die großen Schatten sein. Aber einen großen Schatten aufzulösen, bedeutet gegenwärtig immer, dass man mit Schmerz, Leid und unangenehmen Gefühlen konfrontiert wird. Da gibt es gegenwärtig keine Abkürzung. Wenn man die großen Schatten in diesem Leben nicht lösen will oder kann, kann man einfach frühzeitig die Erde verlassen und später auf der neuen Erde wieder inkarnieren. Trotz der sehr dunklen Zeit und der äußerst ungünstigen Verhältnisse kann man auch jetzt anstreben, alle Schatten in diesem Leben aufzulösen. Dies stellt jedoch sehr hohe Anforderungen an den Menschen und erfordert eine große Bereitschaft sich auf unangenehme Gefühle einzulassen. Frau Fuchs hat zu diesem Thema einen Beitrag mit dem Titel “Ich will „das“ nicht spüren!” veröffentlicht. Normalerweise sind nur sehr alten Seelen zu einer sehr intensiven und langandauernden “Schattenarbeit” in der Lage, Menschen, die bereits in früheren Leben ähnliche Herausforderungen bewältigt haben. Daher werden es nur wenige Menschen in diesem Leben schaffen, dass sie alle Schatten auflösen können. Um mit auf die neue Erde zu gehen ist dies auch gar nicht erforderlich. Aber je mehr Menschen alle Schatten auflösen, desto einfacher wird es für alle anderen Menschen, ihre Schatten zu lösen, weil diese Menschen dann automatisch ein energetisches Feld aufbauen, dass die anderen bei der Auflösung ihrer Schatten nutzen können.

Die Themen Tod und Sterben drängen in den Vordergrund … Silke Schäfer: In den Jahren 2023 bis 2026 werden wir uns vermehrt mit dem Noch-Tabu-Thema Tod befassen. Mit Saturn in Fische verändert sich das Bewusstsein dahingehend, dass immer mehr Menschen die spirituelle Dimension des Sterbens erkennen und neue wissenschaftliche Beweise zum Tod unser Denken revolutionieren, so dass eine neue Sterbekultur entstehen kann. … (mit weiteren Links) Egon Fischer alias eFisch

Bertha Dudde

Kundgabe 5271 empfangen durch Bertha Dudde am 13.12.1951. Großes Sterben …. Abruf der Schwachen …. Entscheidung: Und es wird kommen, wie Ich es verkündet habe …. Ein großes Sterben wird einsetzen zuvor, und ihr werdet es ansehen als Zufall, als Unglücksfall, ihr werdet jede andere Erklärung eher gelten lassen als die eine, daß Ich Selbst die Menschen abrufe in großer Zahl, die im letzten Kampf auf dieser Erde versagen würden, die zu schwach sind, um Widerstand zu leisten, und doch auch nicht Meinem Gegner in die Hände fallen sollen …. Denn Ich kenne die Menschenherzen und lasse nicht dem ewigen Verderben anheimfallen, der noch einen kleinen Funken Liebe in sich trägt und diesen Funken noch aufleben lassen kann, wenn nicht auf Erden, dann im jenseitigen Reich, wo Meine Liebe und Erbarmung auch hinreichet, um Hilfe zu bringen. Es wird kommen, wie Ich es verkündet habe.

Not und Trübsal wird sein in solchem Maße, daß jeder die Endzeit erkennen kann, der es will. Doch nur dort wird Trübsal sein, wo die Meinen erkenntlich sind, denn von den Mitmenschen wird diese Trübsal bereitet, um den Meinen den Glauben zu nehmen an ihren Gott und Schöpfer von Ewigkeit, in Dem sie ihren Vater sehen und Dem sie treu bleiben wollen. Es arbeitet der Widersacher gegen Mich, und er benützet die ihm hörigen Menschen zu den schändlichsten Ausführungen gegen die Meinen …. Er will sie Mir abtrünnig machen und gehet darum mit brutalen Mitteln vor, denen die Meinen kaum standzuhalten vermögen. Doch Meine Liebekraft hält sie aufrecht, Meine Liebekraft setzt sich durch, und ob auch die Meinen nach außen hin in größter Not sind …. sie bleiben standhaft und überwinden alles Feindliche, weil sie es können mit Meiner Kraft. Die Zeit neigt sich dem Ende zu ….

 

Video, BD 5271, Großes Sterben …. Abruf der Schwachen …. Entscheidung ….,

 

Was euch heut noch nicht glaubhaft erscheint, das werdet ihr in Kürze erleben, ein Umsturz in jeder Beziehung, der alle Menschen in Mitleidenschaft zieht und von allen Menschen eine Einstellung fordert zu Mir, dem Schöpfer und Erhalter von Ewigkeit. Und diese Einstellung kann nur Bekennen oder Ablehnen sein. Das ist die Entscheidung, die noch fallen muß, bevor das Ende da ist. Ich werde Mich mächtig eindrängen in eure Gedanken, und ihr könnet Mich aufnehmen oder abweisen …. doch es ist die Entscheidung für die Ewigkeit, die ihr nun fället ….

Und darum ist auch das böse Walten Meines Gegners zugelassen, weil er beiträgt zur endgültigen Entscheidung für Mich oder ihn …. er nützet seine Machtbefugnis aus weit über die ihm gesetzten Grenzen, er bedränget die Meinen ungewöhnlich hart und gibt seinen Anhängern in Fülle …. irdische Güter, Ehre und Ruhm, und darum erkennen sie ihn lieber an als ihren Herrn und verleugnen Mich. Doch nur die Starken lasse Ich das Ende erleben, die Mir treu sind und bleiben und Meine Liebekraft ständig in Empfang nehmen. Der Schwachen aber nehme Ich Mich an, indem Ich sie abrufe, bevor das Ende kommt, auf daß sie nicht in die Hände Meines Gegners fallen und ewige Zeiten büßen müssen.

Doch die stark sind im Bösen, werden den Tod erleiden am Tage des Gerichtes, denn auch ihnen geht Meine Gnade oft genug zu, doch sie achten ihrer nicht und gehen bewußt in das Lager des Widersachers, und also sollen sie auch sein Los teilen, so das Ende gekommen ist …. denn alles wird sich erfüllen, was Ich durch Seher und Propheten verkünden ließ …. Amen

 

Weiterführende Literatur:

Georg Wilhelm Friedrich Hegel – Das älteste Systemprogramm des deutschen Idealismus

Georg Wilhelm Friedrich Hegel – Werke: Auf der Grundlage der Werke von 1832-1845

Power Academy – Corona: Covid-19 ist kein Zufall, sondern ein Teil des Plans

Two Circles – Der Corona Pandemie Betrug: Aufdeckung einer organisierten globalen Täuschung

Manfred Böckl – Der Mühlhiasl: Seine Prophezeiungen. Sein Wissen um Erdstrahlen, Kraftplätze und Heilige Orte. Sein verborgenes Leben

Stephan Berndt – Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Gerd Gutemann – 2020-2028 Bertha Duddes Prophezeiungen zur Endzeit und Neuen Erde: FAQs zu 3. Weltkrieg, Katastrophe aus dem Kosmos, Antichrist, Wiederkunft Jesu, Endzeitgericht, Neue Erde

 

Previous post

Die Taten der Siegermächte sind Karma und schaffen Schicksal

Next post

Aus einer Welt in der alle gleich sind