Inflation stellt immer einen Exponentialprozess dar

 

Der Aufschwung wird teuer: „Vorübergehende Hyperinflation“, für deutsche Sparer steht viel auf dem Spiel, welt.

Super Mario: Draghi rettet Italien ein zweites Mal, auf Kosten des deutschen Steuerzahlers, d-w-n. Tauschwirtschaft und Bürgerkrieg stehen vor der Tür: EZB-Protokoll zeigt, wie ernst die Lage um unser Geld ist, focus.

„Die Menschen müssen verstehen, dass man nicht ein wenig Inflation haben kann, weil ein wenig Inflation immer zu mehr Inflation führt und höhere Inflation unweigerlich zu noch höherer Inflation.“ Friedrich August von Hayek

Wunschtraum aller Fans erneuerbarer Energie: Hunger, Armut und Entbehrung: Der hohe Weizenpreis verheißt nichts gutes, eike-klima-energie.

Zahl des Tages

Bei Ausbruch des ersten Weltkrieges im August 1914 kostete eine Unze Gold (31,1035 Gramm 900er Feingold) 86,80 Mark. Dafür konnte man ca. 5 gute Milchkühe kaufen (pro Kuh ca. 6 Gramm Gold). Im November 1923 kostete die gleiche Unze Gold 63.016.800.000.000 Mark = 63 Billionen.

 

ARTIKEL IST NUR FÜR ABONNENTEN VERFÜGBAR.
Bitte Anmelden oder Mitglied werden.

PLAN - PRICE

Description

BRONZE - 25 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 3 Monate


SILBER - 40 €  

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 6 Monate


GOLD - 70 € 

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche

Artikel von Freiheit für Deutschland 

für 12 Monate


Previous post

Die Target-Risiken bestehen meines Erachtens nicht

Next post

Unterschiedliches Völkerrechtsverständnis