Zukunftsblick des Gnostikers Josephus Flavius auf das demokratisierte Deutschland unserer Tage

 

„Wir finden drei Gründe für Streit in der menschlichen Natur: erstens Konkurrenz, zweitens Mangel an Selbstvertrauen, drittens Ruhmsucht.“ Thomas Hobbes Aiwanger spottet über Söders „Tipps“– In der Bayern-Koalition knirscht es, merkur. Zwischenruf zum neuen Regierungs-Zoff. Wann fliegt die Ampel auseinander?, bild.

Erfolgreich durchgehalten, jetzt kann die Rente kommen: Zahltag für alle Ampel-Minister: Kabinett kassiert ab heute saftige Pensionserhöhung, nius. „Demokratie ist die Garantie für die beste Teilung der Beute. Die demokratische Lebenslüge nach 1945 in allen [west]europäischen Ländern kannte als oberstes Prinzip das Schweigen, Basis der Geschäfte. Wenige waren die Chefs; alle kriegten was ab, und wer sich bekannte mehr; wer schwieg, dem war es kein Nachteil. Alle wußten wer redete, war ein toter Mann. Mitwissen war erwünscht, selbst Kriminalität geduldet, machte schuldig und bestätigte das System.“ Hans-Jürgen Syberberg

 

Video1, Jesus=Joseph Ben Matthias=Philo Judeas=Arrius Calpurnius Piso=Flavius Josephus=Titus=Yahshua=Emmanue, Filz-Verdacht im Verkehrsministerium: Skiurlaub-Kumpel bekam angeblich 100-Millionen-Deal, fr, Video2, Beatrix von Storch deckt Hintermänner hinter Habecks grüner Agenda auf, Video3, Gerhard Wisnewski, Maskenpflicht: Wie korrupt ist Markus Söder?

„Denn der Sinn der meisten Menschen, die ein Amt bekleiden, neige zur Habsucht, und wenn jemand ein Amt nicht auf Dauer sondern nur für kurze Zeit erhalte, so sei seine Sucht zu plündern nur umso größer. Wenn aber jemand längere Zeit im Besitz eines Amtes bleibe, so werde er doch bald, wenn er genug zusammengescharrt habe, der Erpressung überdrüssig. Trete dagegen ein zu schneller Wechsel ein, so genüge den Beamten nicht einmal das Besitztum ihrer Untertanen, weil bei vorzeitiger Abberufung ihnen nicht soviel Zeit bleibe, um ihre Raubgier zu befriedigen. Ein Wanderer habe einen Verwundeten liegen gesehen, sich zu ihm gebeugt und die Fliegen von seinen Wunden verscheucht, dieser habe ihn jedoch angefleht es zu unterlassen, denn die Blutsauger, die ihn plagten, seien weitgehend gesättigt und es wäre töricht, Platz für neue und hungrige zu schaffen.“ Flavius Josephus, Jüdische Altertümer, 18,5

Die Verfassung der zweiten deutschen Republik ist „bereits in ihrer Entstehungsphase eine Verfassung gegen Deutschland“ gewesen

Günter Maschke

Wie die Deutschen von Beutegemeinschaften um ihr Eigentum gebracht werden: Habeck ist kein Einzelfall. Vetternwirtschaft, Filz, Korruption und Dekadenz, tichyseinblick. Arroganz der Macht. Habecks Staatssekretär schlägt Kapital aus Steuer-Millionen, focus. Patrick Graichen wurde trotz 600.000 Euro nur in den einstweiligen Ruhestand versetzt, bleibt also Spitzenverdiener ohne was zu tun. (Von seinen 12.400 Euro bekommt er nun lebenslang zwischen 8.804 und 5.227 Euro.) Die Kassiererin Emmely wurde wegen 1,30 Euro entlassen, wikipedia. Vorwürfe gegen CSU-Chef: Wie der Steuerzahler Söder fürs Nichtstun bezahlt, jungefreiheit.

Sinnigerweise ist die Besoldung der Höchstrichter, die über so etwas zu entscheiden haben, an die der Politik gekoppelt

Die Robenträger der Demokratie werden also niemals die Politikerbezüge für zu hoch befinden. Das Grundgehalt des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts wird nach dem Gesetz über das Amtsgehalt der Mitglieder des Bundesverfassungsgerichts „in Höhe des Amtsgehalts eines Bundesministers festgesetzt,“ das des Vizepräsidenten in Höhe von sieben Sechstel des Staatssekretärs. Die anderen Richter des Bundesverfassungsgerichts erhalten Grundgehälter wie die Präsidenten bei den obersten Gerichtshöfen des Bundes, also nach R 10 der für Richter geltenden Besoldungsordnung. Das sind 12.558 Euro, was etwa dem Grundgehalt des Staatssekretärs entspricht. Hans Herbert von Arnim

Man kennt sich und sichert sich ab – Strafgesetzbuch (StGB) § 129 Bildung krimineller Vereinigungen

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet oder sich an einer Vereinigung als Mitglied beteiligt, deren Zweck oder Tätigkeit auf die Begehung von Straftaten gerichtet ist, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafe von mindestens zwei Jahren bedroht sind. Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine solche Vereinigung unterstützt oder für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt.

(2) Eine Vereinigung ist ein auf längere Dauer angelegter, von einer Festlegung von Rollen der Mitglieder, der Kontinuität der Mitgliedschaft und der Ausprägung der Struktur unabhängiger organisierter Zusammenschluss von mehr als zwei Personen zur Verfolgung eines übergeordneten gemeinsamen Interesses.

(3) Absatz 1 ist nicht anzuwenden, 1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat, … „De do obn san aa ned anders wiar i, und i kenn mi.“ Helmut Qualtinger

 

Römisches Recht & Great Reset, historische Hintergründe

Im Römischen Recht gab es keinen gutgläubigen Erwerb abhanden gekommener Sachen.  Warum? Weil die nüchtern-logisch denkenden Römer argumentierten, dass niemand mehr Recht übertragen könne, als er selber habe. Also kann ein Nichteigentümer kein Eigentum an einer Sache an einen auch gutgläubigen Erwerber übertragen. Niemand gibt, was er nicht hat. Genauso ist es mit der Demokratie.

Von Natur aus hat jeder Mensch keine Gewalt über den anderen. Seine Macht über den anderen ist mathematisch ausgedrückt gleich Null. Auch bei 500.000 Stimmen. Denn 500.000 Mal Null ist gleich Null. Und 50 Millionen mal Null ist wieder Null. Ob die Rechnung in einer kleinen Alpenrepublik, in den Vereinigten Staaten von Amerika oder in Russland gemacht wird, das Resultat ist immer dasselbe.

Auch 50 Millionen Nullen haben nicht das Recht zu bestimmen, wer was sagen darf und wer nicht, wer wieviel Steuern zu zahlen hat, wer was zu machen hat. Erkenntnis: „Es ist tausendmal besser, einen gesunden Menschenverstand ohne gute Ausbildung zu haben, als eine gute Ausbildung ohne gesunden Menschenverstand.“ Robert G. Ingersoll

 

Video1, Römisches Recht & Great Reset, historische Hintergründe, Video2, Wo liegt die Wurzel allen Übels?

 

„So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, Mein eigentliches Element.“ Johann Wolfgang von Goethe, Faust I

Folgender Text Dávilas, der als „implizierter Text“ seiner Scholien verstanden werden kann, beschreibt die Demokratie

„Die Demokratie ist eine anthropotheistische Religion. Ihr Prinzip ist eine Option religiösen Charakters, ein Akt, in dem der Mensch den Menschen wie Gott annimmt. Ihre Doktrin ist eine Theologie des göttlichen Menschen, ihre Ausübung ist die Verwirklichung dieses Prinzips im Verhalten, in den Institutionen und in den Werken. Die Göttlichkeit, die die Demokratie den Menschen verleiht, ist keine rhetorische Figur, kein poetisches Bild, keine unschuldige Hyperbole, sondern strikte theologische Definition.

Die Demokratie ist atheistisch weil sie es unmittelbar nötig hat, daß es Gott nicht gibt. Wenn es Gott gäbe, wäre der Mensch seine Kreatur. Die Demokratie muß an den Fortschritt glauben um dem Menschen zu versichern, daß sie das Universum verändern kann und es schaffen wird, es nach Maßgabe ihrer Vorstellungen zu gestalten.

Die Demokratie muß für universellen Determinismus eintreten, denn wenn weder Welt noch Gesellschaft noch Individuum auf schlichte kausale Konstanten reduzierbar sind, ist auch der hartnäckigste, intelligenteste und methodischste Eifer angesichts der unerforschlichen Natur der Dinge, der kaum zu vermutenden Geschichte der Gesellschaften sowie der unvorhersehbaren Entscheidungen des menschlichen Bewußtseins zum Scheitern verurteilt. Die totale Freiheit des Menschen setzt ein versklavtes Universum voraus.“ Nicolás Gómez Dávila

„Natura expellas furca, tamen usque recurret“ – “Treib die Natur mit der Heugabel aus, sie kehret doch wieder“ Horaz Schlecht für die sozialistischen und christlichen Umerzieher. Warum Wolf und Mensch sich nicht in die Augen schauen können: Wölfe lassen sich nicht sozialisieren, welt.

 

„Wenn sich die Welt zerstört, dann fängt es so an“

Ernst Moritz Arndt

„Und wer dieses Glück und diese Freiheit nicht schätzt und sagt mir ist des hier in diesem Land ein bisserl zu viel Freiheit in so einer Demokratie. Mir waren des damals bei der Einführug vom Farbfernsehen einfach schon zu viele Farben, die Welt ist zu bunt, ich pack das nicht, dann sage ich, dann macht‘s bitte Platz für Leute die zu uns wollen und an dieser Freiheit teilhaben möchten.“ Maximilian Schafroth

„Da niemandem eine auch nur notdürftig verbindliche Definition der Verfassung möglich ist, wird sie, anstatt der Boden zu sein, auf dem die (Rest-)Nation ihre Kräfte zusammenfaßt, der Boden, auf dem sie ihre Bürgerkriege austrägt.“ Günter Maschke Er fraß Gefallene, Bauern, Kinder: Bis ins 19. Jahrhundert galt der Wolf als Sendbote des Unglücks. Genau das, was uns jetzt bevorsteht: Wenn die Wölfe kommen, nahen Kälte, Krieg und Tod. Gewissheit: Wolf reißt Schafe in Siegsdorf, Bauern besorgt, br. Wolf greift Mann in Dresden an, agrarheute.

 

Video1, Das Peinlichste Video Deutschlands, Maximilian Schafroth, Video2, Er ist da, Der Wolf kehrt zurück, Wolf Shifter

 

„Wenn sich die Welt zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland. Sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder.“ Ernst Moritz Arndt Es bereitet sich eine große Auslese vor, und wenn der Schnitter seine reiche Ernte eingefahren hat, werden die Übrigbleibenden die Dinge klarer sehen. „Wenn der Mensch keinen Rat mehr weiß, fangen die Wege der Vorsehung an.“ Jean Paul

 


 

Was sagt die Prophetie?

Edda – Völuspá Wolfszeit

Zeichen der Zeit: Es ist kein Zufall, dass gerade jetzt die Wölfe (Mars, Pluto) nach Deutschland zurückkehren. Die Wolfszeit bringt den Einsturz der uns bekannten Welt. Dazu heißt es in der als Wolfszeit bezeichneten Ära in den Versen 45 und 46 der Völuspá:

 

Video, Weisheitslehren I, Edda, Das Havamal

 

Brüder schlagen dann, morden einander; Schwestersöhne verderben Verwandtschaft, wüst ist die Welt, voll Hurerei, ’s ist Beilzeit, Schwertzeit, zerschmetterte Schilde, Windzeit, Wolfszeit, bis einstürzt die Welt, nicht ein Mann will den anderen schonen. Der Seherin zufolge wird sich jedoch eine neue Welt aus den Wellen erheben. Ein neues Goldenes Zeitalter für Götter und Menschen beginnt.

Egon Fischer

Der Zerfall der USA und Deutschlands. Auszüge. Der Zerfall Deutschlands aus geistiger Sicht: Das Bemerkenswertes am aktuellen energetische Bild Deutschlands ist, dass die oberste, die erste Ebene, nur ein klares, strahlende, sehr positiv und spirituell wirkendes Blau ist. Dass eine Ebene gleichmäßig in einer Farbe eingefärbt ist, ist die Ausnahme. Dass die Wirkung dann noch so positiv ist, ist nochmals eine Ausnahme. In all den Jahrzehnten, in denen ich die Energieebenen von Staaten beobachte, habe ich das noch nie gesehen.

Die zweite Ebene ist grau-bräunlich und fahlgelb eingefärbt. Diese Grau-bräunliche wirkt wie ein verschmutztes Wasser. Die zweite Ebene ist für mich nicht sehr angenehm und sie wirkt auf mich irgendwie irritierend und verwirrend. Die dritte Ebene ist mit einem schmutzigen Grün und wiederum mit einem fahlem Gelb eingefärbt. Auch diese Ebene wirkt auf mich nicht sehr günstig und auch wieder irgendwie verwirrend und auch etwas verführerisch. Sehr interessant ist dann die „erdnahe“ Ebene. Da sehe ich viele kleine, grau-braune Kugeln auf die Erde fallen. Ausserdem sehe ich Deutschland von oben und da überziehen viele weiß-gelbe Sprünge das Land.

Meine Interpretation der energetischen Situation Deutschlands

Die strahlend blaue oberste Ebene bedeutet für mich, dass Deutschland einen massiven Rückhalt im energetischen und spirituellen Bereich hat und letztlich es aus energetischer und spiritueller Sicht ein gutes Ende geben wird. Die unteren energetischen Ebenen legen aber nahe, dass es da einige Verwerfungen, Zerrüttungen und viel Desinformation, viele Lügen und viele Betrügereien begeben wird. Denn sowohl in der zweiten als auch in der dritten Ebene taucht ein fahles gelbes Licht auf. Das fahle gelbe Licht ist sehr häufig ein Symbol für Verführung, Fehl- und Desinformation und Lug und Betrug. In der zweiten Eben ist auch ein grau-bräunlicher Ton wahrzunehmen, der mich an ein trübes, sehr verschmutztes Wasser erinnert. Für mich bedeutet dies, dass es an Klarheit und Durchsicht fehlt und dies zu vielen unvernünftigen, schädlichen Entscheidungen und Handlungen führt. Das schmutzige Grün in der dritten Ebene interpretiere ich in ähnlicher Weise.

Hoch interessant für mich ist die erdnahe energetische Sicht mit ihrem vielen braunen Kugeln und den vielen weiß-gelben Rissen. Die vielen braunen Kugeln stehen für mich für viele schädliche, nicht durchsichtige, nicht nachvollziehbar, teils bösartige Entscheidungen und Handlungen. Die vielen weiß-gelben Risse interpretiere ich so, dass all die vielen fehlerhaften Entscheidungen und Handlungen dazu führen, dass die Homogenität und der Zusammenhalt der Gesellschaft  und viele gesellschaftliche System langsam zerfallen. Aber da die Risse weiß-gelb und nicht schwarz-rot sind oder sonst wie bedrohlich sind, sondern durchaus positiv wirken, geht meine Interpretation dahin, dass diese Risse für die Bevölkerung sehr gut sind. Staatspolitisch mag das völlig anders sein, aber für die Bevölkerung scheinen sie günstig zu sein. Der Gesamteindruck, der bei mir entsteht, ist, dass es nicht den großen Knall geben wird und ganz Deutschland am Boden liegt, sondern dass es in vielen Bereichen kleine Einbrüche, Zerrüttungen und (Zer)Störungen geben wird. Das wiederrum bietet der Bevölkerung die Chance, dass sie für diese Hindernisse zwischenzeitliche Lösungen findet und dadurch das Ergebnis nicht so katastrophal ausfallen wird, wie wenn es den großen Knall mit folgendem Totalzusammenbruch gäbe. …

Der Zerfall Deutschlands aus geistiger Sicht

Auch zum Gesamtbild Deutschlands und meinen Interpretationen meinten meine geistigen Kollegen, dass sie durchaus passen. Sie machten jedoch einige Einschränkungen. So meinten sie, dass ich die strahlend blaue oberste Schicht zu positiv sehe. Grundsätzlich hätte Deutschland ein enormes positives energetisches Potential. Aber das heißt nicht, dass sich dieses manifestieren muss. Ob, wie und wie schnell sich das Potential manifestiert, hängt von den Menschen ab. Diese müssen sich entsprechend innerlich ändern und das auch im Außen umsetzen. Die zweite und dritte Ebene zeigen aber deutlich, dass es hier viel Nebel, Fehl- und Desinformation, Manipulation und Verwirrung gibt. Dies wiederum bedeutet, dass es für den Einzelnen nicht leicht sein wird, den richtigen Weg zu finden und wenn er sich ändert, dass er dann nicht damit rechnen kann, dass seine Änderung von seiner Umgebung und der Gesellschaft gleich gutgeheißen wird. …

Meine Interpretation, dass der Zerfall Deutschlands, langsam und schrittweise erfolgen wird und ein ganz großen Knall sehr unwahrscheinlich ist, finden die geistigen Kollegen passend. Die Kollegen meinten dann beispielhaft: An vielen Ecken und Enden wird es rumpeln und dadurch wird die Bevölkerung aufgerüttelt. Ein paar Bestimmungen und Gesetze, die die finanzielle Situation der Menschen etwas verschlechtert, ein paar Ereignisse (Bestimmung, Verordnungen, Gesetze, Probleme auf Baustellen, Lieferschwierigkeiten), die die Mobilität und die Versorgung mit Lebensmitteln einschränkt, Probleme im Gesundheits- und Bildungssystem. Viele Städte und Gemeinde bekommen mehr oder weniger große finanzielle Schwierigkeiten, sodass bestimmte kommunale Leistungen nicht und nur mehr eingeschränkt erbracht werden können. In keinem dieser Fälle und Systeme wird es den großen Kollaps geben, sondern mehr oder weniger große Einschränkungen und Hindernisse. Symbolisch werden diese im energetischen Bild als viele kleine braune Kugeln dargestellt. Und alles ist undurchsichtig und für die große Masse der Menschen nicht nachvollzieh- und erklärbar. Aber es rüttelt sie auf und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie prüfen, was wirklich wichtig ist im Leben. Irgendwann ist die Summe der Hindernisse und Erschwerungen so groß, dass manche Gruppen, Regionen, Gemeinden und Städte eigene Lösungen entwickeln und ihre eigenen Wege gehen. Dies führt irgendwann dazu, dass die Bundesregierung in Berlin eine einsame Bühne ohne Zuschauer ist und sie beschließen kann, was sie will und jeder macht, was er will.

Zum Abschluss meinten die geistigen Kollegen, dass man die Energiebilder und die weitere Entwicklung der USA und Deutschlands nicht vergleichen kann. Die USA sind eine sehr junge Gesellschaft, wo Materialismus, Macht und Geld zentrale Themen sind und sie brauchen daher noch sehr materielle und heftige Lernbehelfe, auch wenn es in den USA viele spirituelle Gruppen und Menschen gibt. Denn in den USA muss die Gesellschaft insgesamt noch einige materielle Erfahrungen machen.

Deutschland hingegen ist eine sehr alte Gesellschaft und das energetische Gesamtbild zeigt, dass der Schwerpunkt Deutschlands künftig nicht im materiellen Bereich liegt. Aber dies muss die Bevölkerung erst lernen bzw. viele Menschen müssen sich nur erinnern, dass das Materielle vergänglich ist. Daher macht es auch keinen Sinn, wenn Deutschland materiell völlig vernichtet wird. Die materiellen Beschwerden sollen die Menschen nur erinnern und aufrütteln, auf dass sie sich erinnern und erkennen, wozu sich auf der Erde inkarniert haben. In Deutschland soll sich der einzelne Mensch ändern, in den USA reicht es für einige Zeit, wenn sich die Gesellschaft etwas ändert.

Die Kollegen meinten: Vorerst wird sich nicht viel ändern. Nur später wird es einige Zeit, vielleicht ein paar Jahre, besser werden und dann wird sich in Deutschland nochmals ein Zerfallsprozess ereignen, der dann materiell viel heftiger ausfallen wird, als der in den nächsten Jahren.Egon Fischer alias eFisch

Alois Irlmaier

„Bei uns geht ois [alles] drunta und drüba. De Regierung foit aa. Es is ganz schlimm de Not. Lug und Betrug regiert.“ „Vor dem dritten Krieg Steuern, die niemand bezahlen kann.“ „Am Schluß machans no tausend neie Gsetzer, aba es hoit se koaner mehr dro.“ Alois Irlmaier

Prophezeiung aus dem Kloster von St. Claire, Perpignan

„Das letzte Jahrhundert wird alle schlagen. … Und die Menschen werden sich am Ende einander umbringen.“ Prophezeiung aus dem Kloster von St. Claire, Perpignan, Frankreich (14. Jh.)

Hellsehender Libanese

Ehemaliger Gasthausbetreiber sagt, dass in Deutschland ein schrecklicher Bürgerkrieg ausbrechen wird. Er selbst werde demnächst in seine Heimat zurückkehren, obwohl er sich darüber im Klaren ist, dass ihn dort ein Leben in Armut erwartet. Er präferiert ein Leben im Libanon gegenüber einem Leben in Deutschland, da er in seinem Alter und als Fremder in einem solchen Land keine Zukunft mehr hätte.

 

Weiterführende Literatur:

Karoline Preisler Demokratie aushalten: Über das Streiten in der Empörungsgesellschaft

Thomas Hobbes – Leviathan

Reinhod Ruthe – Machtgier und Geltungssucht: Strategien für ein konstruktives Zusammenleben

Flavius Josephus – Jüdische Altertümer: Vollständige Ausgabe (Judaika)

Titus Flavius Josephus Delphi Complete Works of Josephus

Darius Lyman – Publilius Syrus: The Moral Sayings of Publilius Syrus

Hans Herbert von Arnim – Die Bezahlung und Versorgung von Politikern und Managern, Berlin 2014, S. 31-56

Dominik Trump Römisches Recht im Karolingerreich: Studien zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte der ‚Epitome Aegidii‘

Nicolás Gómez Dávila Sämtliche Scholien zu einem inbegriffenen Text

Horaz Satiren und Briefe: Sermones et Epistulae I, 10, 24

Klaus Hackländer – Er ist da: Der Wolf kehrt zurück

Günter Maschke – Die Verschwörung der Flakhelfer

Wilhelm Baur – Ernst Moritz Arndt: Biographie: Einer der bedeutendsten Lyriker zur Epoche der Befreiungskriege (1813-1815) gegen die napoleonische Vorherrschaft in Europa

Brynjolfur Sveinsson Edda: Die Götter- und Heldenlieder der Germanen

Stephan Berndt – Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

 

Previous post

Wer die meisten Sünden hat, fühlt als Richter sich und höchster Rat

Next post

Die UDSSR zerfällt, doch das ist nur die halbe Wahrheit