„AG: raffinierte Einrichtung zur persönlichen Bereicherung ohne persönliche Verantwortung“

Ambrose Bierce 

 

Deutschland verliert die ökonomische Souveränität: Wem gehört der Dax? – fragt die Wirtschaftswoche 28/22, S.8. Man könnte auch formulieren: Wem gehört die deutsche Industrie? Künftige Historiker werden die Frage zu klären haben, wie es dazu kommen konnte, daß die Deutschen jahrzehntelang Parteien wählten, die die wirtschaftliche Substanz des eigenen Landes ausverkauft haben.

Immer mehr DAX-Aktien befinden sich in den Händen ausländischer Investoren: Weniger als ein Drittel (31 Prozent) der Aktien gehören deutschen Anlegern. Bei 24 der 40 DAX-Konzerne liegt die Mehrheit der Aktien in ausländischen Händen. Rekord-Dividende: Konzerne schütten 52 Milliarden Euro an Aktionäre aus – nur 20 Milliarden Euro bleiben in Deutschland, ey.

2/3 der Aktionäre sitzen im Ausland vom restlichen Drittel sind ein großer Teil Ausländer die über eine deutsche Firma Anteile halten. Das sind die Ergebnisse der Auflösung der Deutschland AG nach der Wiedervereinigung. Gleichzeitig schmeissen sie die Hälfte der Arbeiter raus und kassieren das Steuergeld des Mittelstands: Daimler will umstrittene Dividendenerhöhung beschließen, 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Daimler hat dank Kurzarbeitergeld rund 700 Millionen Euro 2020 gespart, focus.

Viele DAX-Konzerne haben ihre Substanz durch überzogene Dividendenausschüttungen ausgehöhlt und ihre einst soliden Geschäftsmodelle durch riskante und überteuerte Auslandszukäufe in eine Schieflage gebracht. Hoffnungswerte für die es keinen materiellen Gegenwert gibt: Das 352-Milliarden-Euro-Risiko der Dax-Konzerne: Mit rekordhohen Geschäfts- und Firmenwerten strapazieren die Dax-Konzerne ihre Bilanzen so stark wie noch nie. Das kann sich in der Wirtschaftskrise rächen, handelsblatt.

 

S&P, Global Market Intelligence, Dirk

 

Kein einziges dieser Unternehmen ist noch in deutscher Hand. Die Deutschen sind reine Arbeitssklaven im Höchststeuerland. Die Gewinne gehen alle ins Ausland, diese AGs zahlen so gut wie keine Steuern mehr in Deutschland. Auch er liegt richtig: „Wer die Energieversorgung und die Infrastruktur eines Staates verkauft, verkauft den gesamten Staat und macht die Politik zur Marionette des Geldes.“ Wladimir Wladimirowitsch Putin

Von wem das bekannte „Napoleon-Zitat“ über die Einfältigkeit der Deutschen stammt: Die von Görres verfasste Abschiedsrede Napoleons Proclamation an die Völker Europas vor seinem Abzug auf die Insel Elba enthält eine scheinbar durch Napoleon geäußerte Kritik am mangelnden Nationalbewusstsein der Deutschen. Das darin enthaltene Zitat stammt aber von Johann Joseph Görres. „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigers Volk als das deutsche. […] Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

Besuch in den USA: Habeck sieht Deutschland in einer „dienenden Führungsrolle“, focus. „Man muß eine Elite schaffen, die ganz auf Amerika eingestellt ist. Diese Elite darf andererseits nicht so beschaffen sein, daß sie im deutschen Volk selber kein Vertrauen mehr genießt und als bestochen gilt.“ Max Horkheimer

Warum diese Entwicklung nicht aufzuhalten war, erklärt Oswald Spengler in seinem Artikel „Politische Pflichten der deutschen Jugend“, zeno. Seine Vorhersage beschreibt die heutigen Verhältnisse in der BRD treffend, Auszüge.

 

Dax-Manager nichts anderes als Sozialisten

Markus Krall

Industriestrompreis Gefahr der Abwanderung: „Sie sollten sich große Sorgen machen“, handelsblatt. Wie rettet Deutschland seine Industrie vor dem Strompreis-Schock? Gar nicht. Die Bosse der anonymen Kapitalgesellschaften sind alle in das System integriert und haben das alles jahrzehntelang mitgemacht. „Ruin und Wiederaufbau liegen dicht beieinander.“ Epiktet

 

Video, Gefährliche Verbindungen, Dax-Manager nichts anderes als Sozialisten, ab 1:45 DAX-Konzerne

 

„Unternehmer ist, wer persönlich haftet.“ Matthias Engelsberger

 

Politische Pflichten der deutschen Jugend

Oswald Spengler

„Auf der andern Seite erleben wir ein Schauspiel, das noch niederdrückender ist. Wir haben verlernt und vergessen, was wir gestern noch als Volk inmitten der Weltvölker gewesen sind. Wir sind nicht nur elend, wir sind auch ehrlos geworden. Das Mannesrecht, das jedem Zwergvolk zugestanden wird, sich mit den Waffen in der Hand zu schützen, ist uns genommen worden.

Wir gehören nicht mehr in die Reihe der selbständigen Nationen. Wir sind das bloße Objekt des Willens, des Hasses und der Beutelust anderer geworden. Während rings in der Welt die Heere und Flotten für neue Entscheidungen gerüstet werden, bezahlen wir mit deutschem Geld auf deutschem Boden ein fremdes Heer , das ist unser Antimilitarismus.

„Der Bund trägt die Kosten der Besatzung“

Dieter Deiseroth

Das Land ist nicht souverän; entgegen verbreiteter Ansicht haben die Siegermächte noch immer in der Bundesrepublik entscheidende Rechte. Trotz der Behauptung, man hätte uns 1990 die Souveränität übertragen, steht im Grundgesetz der Artikel 120 der die Besatzungskosten regelt.

Und wie viele unter uns gibt es, die das mit brennender Scham empfinden? Für Unzählige ist es ein Zustand, mit dem man sich abfinden muss und kann, um in seinem Schatten ein kleines Winkelglück aufzubauen, und das gelingt auch.

 

„Die Welt verstehen nenne ich der Welt gewachsen sein“

Oswald Spengler

Wir besitzen seit fünf Jahren ein System des Regierens, mit dem sich trotz des Elends und der Schande vortrefflich leben lässt; wenn man dazu gehört. Es gibt Tausende, die sich in Partei- und Staatsstellen, durch Diäten und gute Beziehungen davon nähren, und Tausende, welche die Lage für ihre Privatgeschäfte durchaus nicht so finden, dass sie eine Änderung wünschen sollten … „Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.“ Marie von Ebner-Eschenbach

Dieser politischen Wendung entspricht nun eine wirtschaftliche von gleicher Tragweite, welche auch den wirtschaftlichen Stil des 19. Jahrhunderts ebenso verwandelt hat, wie die napoleonische Zeit den des 18. Jahrhunderts.

Wir sind heute noch vorwiegend der Meinung, dass „der Marxismus“ der eigentliche Gegner der bestehenden sozialen und ökonomischen Ordnung sei.

Das ist seit wenigen Jahren ein veraltetes Bild. Der Gang der wirtschaftlichen Entwicklung zeigt einen überraschenden Zug, sobald man sich von den Vorstellungen der durch und durch materialistischen Nationalökonomie des vorigen Jahrhunderts frei macht und die Tatsachen der letzten zweihundert Jahre auf ihre tiefere Bedeutung hin unbefangen prüft. (Gemeint ist die Französische Revolution die mit jüdischem Geld finanziert wurde) Es ist falsch, nach der Behauptung von Marx und andern die wichtigste Epoche der modernen Wirtschaft in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts zu suchen.

 

Die Rothschilds installierten Napoleon und schlugen ihn nieder

Der wirkliche Einschnitt liegt vielmehr genau wie auf militärisch-politischem Gebiet inmitten der Epoche Napoleons. Setzen Sie den Fall, dass jemand zur Zeit Friedrichs des Großen in einem Flugzeug irgendein Land Europas überquert hätte: er würde unter sich ein Gewimmel von Menschen und eine Menge wirtschaftlich arbeitender Dinge erblickt haben, Landgüter, Fabriken und gewerbliche Betriebe.

 

Video, The Rothschilds Set Up Napoleon then Knocked Him Down by Pete Papaherakles

 

Es wäre sehr einfach festzustellen gewesen, welche Menschen als Besitzer zu den einzelnen Dingen gehörten.

 

Das kommunistische Manifest in der BRD und in der EUdSSR

Wenn er heute dieselbe Gegend überflöge, würde mit seinem Auge kaum eine wesentliche Veränderung finden: ebenfalls Menschen und ebenfalls arbeitende Dinge. Und trotzdem hat sich eine umstürzende Wandlung vollzogen. Man kann heute von einem ganzen Nationalvermögen vielleicht noch sagen, dass es ein Besitz der Nation ist; aber welches Besitzverhältnis zwischen einzelnen Menschen und einzelnen Dingen besteht, sieht niemand mehr.

 

Video

 

Das völlig neue, das viel tiefer geht als alles, was Karl Marx (= Moses Mordechai Levi) jemals beobachtet hat, ist die geistige Ablösung des Besitzes vom Gegenstand. Das ist das jüdische System und Denken! „Wenn nur mehr Juden übrig sein werden, dann erst geben wir zu, dass Satan unser Gott ist.“ Harold Rosenthal, Berater von Senator Jacob Javits während eines Interviews.

 

Ein Eckpfeiler der Globalisierung – Die unsichtbare Eigentumsbeziehung 

Seit der französischen Revolution beginnt zwischen Menschen und Dinge das Wertpapier in der Gestalt von Aktien, Anteilen, Pfandbriefen und Banknoten einzudringen. Die Eigentumsbeziehung wird unsichtbar, und im Laufe des 19. Jahrhunderts hat sich etwas herausgebildet, das früher überhaupt nicht bekannt war, die Erscheinung der beweglichen, vom Ort und den Dingen unabhängigen, in Gegenständen nur „angelegten“, und zwar mit der Möglichkeit jederzeitigen Wechsels angelegten, nur durch die Höhe, nicht die Art bestimmten Vermögen.

 

Wertpapier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute wie ehemals kann eine Fabrik im Lande liegen und arbeiten, und trotzdem weiß niemand, wem sie gehört, denn die Eigenschaft des Besitzes ist in der Gestalt von einigen Tausenden Papierstücken abgelöst und haftet an diesen, die im Laufe weniger Stunden aus einer Hand in die andre, aus einem Lande in das andre wandern können, und die seit Einführung des elektrischen Nachrichtendienstes auch noch unter mündlicher Ablösung der Besitzeigenschaft von der sichtbaren Werturkunde die erstere in einigen Minuten in fremde Erdteile zu verlegen gestatten, so dass sie nun unsichtbar und ungreifbar über die ganze Erde hin wechseln kann, während die Fabrik unabhängig davon und ahnungslos fortarbeitet.

 

Der Untergang des Abendlandes

Die unsichtbare Eigentumsbeziehung beherrscht längst auch vollumfänglich die politische Lage. Daraus hat sich eine Tatsache entwickelt, welche heute auf der Höhe steht und nicht nur die wirtschaftliche, sondern längst auch die politische Lage völlig beherrscht. Wir haben in Deutschland wie in allen wirtschaftlich fortgeschrittenen Ländern heute schon mehr bewegliches als unbewegliches Vermögen.

 

Video, Oswald Spengler, The Decline of the West

 

Von dem Nationalbesitz, soweit er uns geblieben ist, befindet sich zweifellos weit mehr als die Hälfte in der Hand von Menschen, welche die Gegenstände, zu denen sie augenblicklich im Besitzverhältnis stehen, weder bearbeiten noch überhaupt kennen, sondern die sie in Gestalt von Papieren oder gar Verabredungen nur „haben“, um durch geschäftliche Veränderung dieses Habens ganz unabhängig von der an den Gegenstand gebundenen produktiven Arbeit Vorteile zu erzielen.

„Welsche Lug und welscher Tand bringen Unglück über Deutsches Land“

Hans Sachs 

Nationalgut, soweit es in Dingen innerhalb der Grenzen liegt, und Nationalgut, soweit es die Summe der Volksangehörigen besitzt, „hat“, sind also zwei ganz verschiedene Größen geworden. Die erste ist in England kleiner, in Deutschland größer als die zweite.

 

Wie viel von der deutschen Industrie Deutschland gehört, weiß niemand.

Das ändert sich von einem Börsentage zum andern. Es ist demnach nicht mehr so, wie Marx es darstellt und zwar aus dem Bedürfnis heraus, eine theoretische Unterlage für den Klassenkampf zu erhalten, dass zwischen Arbeitgebern und Arbeitern ein natürlicher Gegensatz bestehe;

er besteht heute viel mehr zwischen den Menschen, die sichtbar produktive Arbeit leisten, ob als Führer oder Geführte, als Unternehmer, Techniker oder Werkleute, und der viel kleineren wechselnden Zahl von Unbekannten, die weder dies noch jenes sind, die aber das Werk haben, für die also gearbeitet wird, obwohl sie von der Art dieser Arbeit gar nichts wissen.

Diese Ablösung des Besitzes vom Werk untergräbt und vergiftet die eigentlich produktive, am Heimatboden, an Ackern, Bergwerken, Betriebsstätten haftende Arbeit der heutigen Nationen. Solange zu jedem Werk jemand gehört, der als Eigentümer dafür sorgt, lässt sich von nationaler Arbeit sprechen.

Der Triumph der Neuen Weltordnung über die Nationen

Aber ein bewegliches Vermögen, das durch ein Telegramm in einem Augenblick von Berlin nach New York verlegt werden kann, ist nicht mehr national. Es hat sich vom Boden gelöst, es schwebt in der Luft, es ist eine unfassbare Größe. Und wenn die Entwicklung in dieser Richtung bis ans Ende schreitet, so dass in den großen Wirtschaftsgebieten auch die letzten Teile der Nationalvermögen von den Dingen gelöst werden, dann ist eine Form der Wirtschaft erreicht, welche das Mark auch des stärksten Volkes rasch aufzehrt.

 

Adolf Hitler gegen die Globalisten

Heute schon arbeitet der überwiegende Teil der Deutschen, Engländer und Amerikaner, vom Unternehmer bis zum Gelegenheitsarbeiter, für Menschen, die er nicht kennt und die einander unbemerkt ablösen.

Auch der Erfinder und Unternehmer setzt seine Lebensarbeit für Unbekannte ein, und so vermag eine kleine Zahl von Menschen über die Erde hin mit den einzelnen Nationalvermögen und damit dem Schicksal der Nationen selbst zu spielen. Die beweglichen Vermögen, welche hinter den Banken, Konzernen und Einzelwerken stehen, haben in einem Umfange, von welchem die Öffentlichkeit nichts ahnt, die politischen Einrichtungen, Parteien, Regierungen, die Presse, die öffentliche Meinung unter ihren Einfluss gebracht.

 

Video, Adolf Hitler gegen die Globalisten

 

In allen Ländern mit entwickelter Industrie, Plantagenwirtschaft oder ausgedehntem Handel diktieren sie beinahe die Gesetze, die sich irgendwie auf Gewinne und Abgaben beziehen.

Sie haben unter dem Schlagwort: „Belastung der starken Schultern“ eine Steuerpolitik volkstümlich gemacht, die infolge ihrer Methoden die unbeweglichen, also sichtbaren und greifbaren Vermögen zugunsten der beweglichen, nicht erfassbaren belastet; sie drängen die Wirtschaftsgesetzgebung unvermerkt in eine Richtung, die immer mehr vom festen Nationalgut von den Dingen löst und als internationales Vermögen in Fluss bringt, sei es auch nur in der Form von Krediten, um sich dann auf Kosten der am Orte haftenden Arbeit den Lasten und Pflichten zu entziehen.“ „Faschismus ist die Verschmelzung von Großkapital und Staat.“ Benito Mussolini

In seinen Reden nannte Adolf Hitler das Weltfinanz-System die „Plantagenbewirtschaftung Deutschlands“. „Hitler wollte sein Land und die Welt von der Diktatur des Dollars befreien. Hitler wurde der Krieg erklärt, weil er eine neue Wirtschaftsordnung einzuführen begann, aus der das ‚jüdische‘ Spekulantentum restlos verbannt werden sollte. Das ist, wie wir bereits sagten, die wahre Ursache des Krieges gewesen.“ Prof. Dr. Roger G. Dommergue Pollaco Ménasce

 

Adolf Hitler – Rede Gegen die Neue Weltordnung: Berliner Sportpalast 1940

Aktueller denn je: In seinen Reden nannte Adolf Hitler das Weltfinanz-System die „Plantagenbewirtschaftung Deutschlands“. Mit dem Siegeszug der Globalisierung nahm die Ausraubung der Völker, speziell des deutschen Volkes, Ausmaße an, die alles Bisherige in der Geschichte in den Schatten stellen. Mit dem Zusammenbruch der BRD und seines Hegemon USA wird dieser globalistische Raubzug enden.

 

Video1, Adolf Hitler: Rede über die Tschechoslowakei. Die „Plantagenbewirtschaftung Deutschlands“ ab Minute 04:30, Video2, Adolf Hitler, Rede Gegen die Neue Weltordnung: Berliner Sportpalast 1940

 

Der Tag ist da! „Es könnte eines Tages so weit kommen, dass das ganze Volk arbeitet, ohne zu wissen, für wen und wofür.“ Oswald Spengler, Politische Pflichten der deutschen Jugend

 


 

Was sagt die Astrologie?

Astrowolf

Sondersendung: Vergleich Weltwirtschaftskrise Horoskop-Auslösung 23.09.1929 mit dem 23.09.2023: Quartalshoroskope lösen weltgeschichtlich betrachtet oft große Ereignisse aus! Die Übereinstimmungen der Weltwirtschaftskrise vom 23.09.1929 zum 23.09.2023 sind nur schwer zu übersehen… Sonne, Mars & Venus sind in beiden Horoskopen regelrecht ident gestellt! (Ich habe auch noch die Fixsterne angesehen – Mufried am AC, Seginus mit Mars, Markeb mit Sonne, Merkur mit Zosma, Venus mit Merak… aber das würde auf die Schnelle zu weit führen und verwirren.) Jupiter H3 an der Spitze 8 zeigt mir große Versorgungsengpässe – die Regale im Supermarkt lichten sich… Beide Hauptachsen sind kardinal – Da tut sich etwas!

Einschub: Darf ich Sie noch einmal daran erinnern, was PBK (Patrick Bouvier Kennedy) gesagt hat: „Der 160 Jahre alte Plan befindet sich in der Endphase 1863-2023“, twitter. Einschub Ende

Morgen wird um 23:18 Uhr das Quadrat zwischen Mars  & Neptun  ausgelöst! Bemerkenswert an diesem Horoskop ist die exakte Position Mars H3 & H8 an der Spitze 4. Haus (= Bevölkerung) und Neptuns H6 & H7 an der Spitze 7. Haus (= Handelspartner, Feinde, Krieg). Somit steht NEPTUN auf der Hauptachse, was für uns einen „GLEICHMÄSSIGEN LÜGENSTROM“ bis zum 29.04.2024 (da findet dann die MARS-NEPTUN-Konjunktion – MA-0-NE – statt) bedeutet… Dass wir dann noch gleichzeitig eine MOND-PLUTO-Opposition (MO-180-PL) haben – PLUTO in 4 – lässt nur wenig „Freude“ aufkommen… es wird heftig werden… (Aber wir sind VORBEREITET – und die „Show“ kann beginnen!), 27. Dezember 2023, telegram.

 

Video1, Sondersendung, Vergleich Weltwirtschaftskrise Horoskop-Auslösung 23.09.1929 mit dem 23.09.2023, Video2, MARS Quadrat NEPTUN – DEUTSCHLAND löst sich auf

 

MARS steht als H3 auch für Wirtschaft, Handel und Industrie. Die Kombination mit dem 8. Haus weist auf einen deutlichen „Korrekturprozess“ nach unten hin – denn deutlich weniger „Verbraucher“ bedingen auch deutlich geringere Umsätze für die Wirtschaft. Seine Position im SCHÜTZEN zeigt uns heftige Impulsivität und Tatendrang – doch fehlt wegen des NEPTUN-Quadrates leider der Plan… (Wir wissen zwar nicht, wohin es geht – sind aber schneller dort…)

Zumal NEPTUN für das 7. und das 6. Haus steht, können wir leicht heraus lesen, wie stark hier internationale Handelsverbindungen aber auch militärische Konflikte in dieses Quadrat vernebelnd mit hinein spielen. Die beiden Halbsummen – MA/SA=PL bzw. ME/SA=PL lassen nur wenige Zweifel aufkommen, WAS derzeit abgeht! (MERKUR als H1, H10 & H12 zeigt uns auch, wie sehr die STAZIPATHEN bestrebt sind, sich aus dem Staub zu machen – wobei das 3. Haus für eine Flucht in benachbarte Länder steht…)

Die SONNE H11 eingeschlossen in 4 steht in Konjunktion mit PHOLUS – was mir aufzeigt, dass die EU (bzw. verbündete Staaten) immer mehr die Kontrolle über die Bevölkerung verliert bzw. verlieren. Dies kann natürlich auch bedeuten, dass sich heimlich innerhalb der Bevölkerung Gruppen bilden, welche gemeinsam einen NEUEN Weg unternehmen – also quasi „Aussteigergruppen“…

 

Was sagt die Wirtschaftsprognostik?

Martin Armstrong

„Im Jahr 2020 wird es für Europa einen steilen wirtschaftlichen Niedergang geben.“ Martin Armstrong

 

Was sagt die Prophetie?

Luz de Maria

Brüder: Empfangt den Segen dieses Aufrufs vom heiligen Erzengel Michael. Da wir gewarnt sind, dass der Böse unter anderem plant, die Kinder der „mit der Sonne bekleideten Frau mit dem Mond unter ihren Füßen“ zu spalten, müssen wir alle Gefühle vertreiben, die dem göttlichen Willen entgegenstehen. Vor den Ereignissen, die uns angekündigt werden, ist die Zusicherung des göttlichen Schutzes immer latent vorhanden, und wir müssen weder darauf warten, dass uns Daten genannt werden, noch darauf, dass Ereignisse eintreten, um zu handeln.

Die Sonne und der Mond handeln nicht mehr wie früher und ihre Auswirkungen auf die Erde und auf uns verändern nicht nur die Erde, sondern auch die menschlichen Lebewesen und die Natur. Ihr fragt euch vielleicht: Warum sprechen wir in dieser Botschaft über Wirtschaft? Weil der Mensch destabilisiert wird, wenn er kein Geld besitzt, und wenn dieses Geld fällt, wird die Menschheit in sehr starke Konflikte geraten, in die wir alle verwickelt sein werden, ob wir es wollen oder nicht. Deshalb bleibt zu dieser Zeit zu Hause und geht nicht raus. Heute, morgen und immer lasst uns für die Ehre Gottes arbeiten und handeln. Amen.

Kommentar von Luz de Maria, Das Unheil, das von bewaffneten Konflikten ausgeht, wird die Menschheit bis zur Erschöpfung geißeln, Botschaft des heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria, Montag, 24. Januar 2022

Nostradamus

1. Europa wird untergehen, 2. Inflation und Hungersnot sowie Unruhen werden herrschen, 3. Gefahr durch künstliche Intelligenz, 4. Gipfel der globalen Erwärmung, 5. Tod einer großen politischen Persönlichkeit, 6. Japan wird durch schwere Erdbeben erschüttert

 

Video, Nostradamus, 6 gruselige Vorhersagen für 2022 die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen

 

David Wilkerson

Zusammenbruch großer Industriegesellschaften: „Ich glaube, wir werden den Zusammenbruch einiger der größten und bekanntesten Industriegesellschaften miterleben. Ich sehe enorme Schwierigkeiten für eine ganze Reihe Kreditinstitute kommen. Viele Leute werden nicht mehr in der Lage sein, ihre großen Kredite, die sie aufgenommen haben, zurückzuzahlen, und dadurch wird es nahezu zu einem Finanzchaos kommen. Tausende von kleinen Geschäftsleuten werden ebenfalls Bankrott machen. … Die Autoindustrie wird besonders schwer in Mitleidenschaft gezogen. …

 

Video, Satans letzter Kriegsplan enthüllt von David Wilkerson, Satan’s Final War Plan Exposed by David Wilkerson

 

Weltweiter ökonomischer Untergang, wirtschaftliches Durcheinander. Es wird in ein paar Jahren jeder Geldverdiener so erschrecken, dass er es nicht begreifen wird. Die Wirtschaftswissenschaftler werden nicht in der Lage sein, zu erklären, was los ist. Es beginnt in Deutschland, und über Japan wird es die Vereinigten Staaten erreichen. Die großen Konzerne und Aktiengesellschaften werden bankrott gehen. … Es wird eine so große finanzielle Katastrophe eintreten, dass ich nur sagen kann: bringt euer Haus in Ordnung und wartet dann der Dinge die da kommen sollen. …“ David Wilkerson, sprach dort zu seiner Gemeinde. Seine Empfehlung gilt also den Gläubigen, die die Bibel kennen, Botschaften.

Buchela

„Deutschland wird vom westlichen Ausland her ruiniert. Das Geld ruiniert … von den USA in der Not verraten. Das Ausland soll Deutschland gegenüber zwar freundlich tun, es in Wahrheit aber niederhalten, und es letztendlich mit in den wirtschaftlichen Abgrund reißen.“ Buchela, Madame Buchela (bürgerlich: Margarethe Goussanthier) Ein Leben zwischen Buche und Birke, kreis-ahrweiler.

Ned Dougherty

Jetzt übernimmt rund um die Welt die Neue-Welt-Ordnung das Kommando über die Angelegenheiten der ganzen Menschheit in jedem Land, aber leider sind ihre Absichten nicht zum Nutzen der Menschen. Die Ordnung, von der sie sprechen, ist nicht die Ordnung von Gott Vater oder die Ordnung Meines Sohnes, des Erlösers der Welt oder des Heiligen Geistes.

Der Plan der Neuen-Welt-Ordnung ist eine Täuschung des Teufels, der plant, die Welt zu erobern, aber er wird nicht erfolgreich sein. Die ursprüngliche Ordnung der Schöpfung, wie sie für euch von Gott Vater vorgesehen ist, wird zum Nutzen der ganzen Menschheit vorherrschen, aber nicht zum Nutzen der selbst ernannten Wenigen, die glauben, dass es in ihrer Macht liegt, euch alle zu ihrer eigenen Bereicherung zu kontrollieren.

Die Zeit wird bald kommen, wenn es einen großen Zusammenbruch innerhalb der Welt geben wird, der viele eurer Wirtschaften betreffen wird. Dies werden traurige und ernste Zeiten für diejenigen von euch sein, die Meinen Botschaften nicht zugehört haben. Ned Dougherty, 1. April 2006

Maria

… Eure Welt steht vor dem globalen Zusammenbruch! … Die Klagelieder Jeremias werden bald überall auf eurer Erde zu hören sein! Wenn ihr nicht betet, wird der Kommunismus alle eure Länder überrollen! Die Kriegsmaschinerie, die bereitsteht, ist daraufhin ausgerichtet. Ihr werdet bald keine Wahl mehr haben, und so viele von euch werden ALLES annehmen, nur um überleben zu können, doch Kinder, seid gewarnt, denn das bedeutet euren wahren (ewigen) Tod!

 

Video, Mit der finanziellen Not fertig werden, Buch der Wahrheit Nr. 98

 

Der Böse hat seine Pläne im Stillen vorbereitet, und sie dienen zu eurer Unterwerfung! Seht ihr es denn nicht? Nur durch euer aller Gebet werdet ihr Linderung erlangen! Nur durch euer inständiges Gebet, Meine Kinder! Fleht zum Vater und zu Jesus, denn ER hat die Macht, Linderung zu schenken, und wer aufrichtigen Herzens betet, den wird der Vater erhören!

Ihr seid so verstrickt in euren Alltäglichkeiten, den Nachrichten, den Lockerungen, etc., dass ihr nicht seht, was bereits geschieht und wie weit der Teufel seine bösen Pläne vorangetrieben hat! Ihr seid verhaftet in seinem Lügennetz und erhofft euch ‚Normalität‘, wo der Teufel und seine Elite bereits die/den nächsten Schritt/e für euren Untergang eingeleitet haben! … Botschaften an Maria zur Göttlichen Vorbereitung der Herzen, Deutschland, Botschaft Nr. 1336, Donnerstag, 20. Januar 2022

Katharina aus dem Ötztal

„Die Not wird groß und größer. Und man sagt zueinander: ‚Es kann nicht mehr gehen. Es geht nimmer‘, und es geht doch noch weiter. Es geht viel länger abwärts, als die Leute zuerst meinten. ‚Dann plötzlich brichts‘ (Revolutionen).“ Katharina aus dem Ötztal

Alois Irlmaier

„Vor dem 3. Krieg kommen Steuern, die niemand mehr bezahlen kann.“ Alois Irlmaier

 

Weiterführende Literatur:

Ambrose Bierce – The Devil’s Dictionary, Tales, & Memoirs

Martin Armstrong – The Cycle of War and the Coronavirus: The New Threat to World Peace & Battle of the Billionaires

Marie von Ebner-Eschenbach – Die Totenwacht: und andere Erzählungen

Christian Bahr – Friedrich der Große: Auf den Spuren des preußischen Königs in Berlin und Brandenburg

Karl Marx/Friedrich Engels – Das kommunistische Manifest

Oswald Spengler – Reden und Aufsätze

Roger G. Dommergue Pollaco Ménasce – J’ai mal de terre, S. 360

Oswald Spengler – Politische Pflichten der deutschen Jugend: Rede gehalten am 26. Februar 1924 vor dem Hochschulring Deutscher Art in Würzburg

Helmut Werner – Nostradamus: Der vollständige Text seiner Prophezeiungen

David Wilkerson – Das Kreuz, die Messerhelden und der Mann, der glaubte

Monika Littau – Buchela: Die sehende Sintiza: Buchela. Pythia von Bonn

Ned Dougherty – Fast Lane to Heaven: A Life-After-Death Journey

Jesus Christus – Das Buch der Wahrheit: Bereitet euch auf das zweite Kommen vor

Stephan Berndt Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

 

Previous post

Für die neue Weltordnung brauchen wir eine viel tiefere und dauerhafte Befolgung

Next post

Wehe dem, der keine Heimat hat